Einloggen
Info-CenterImpressum
Willkommen auf TrekNation!

Diese Website dient als Portal für freie Hobbyautoren, die ein Onlinearchiv für ihre auf Star Trek basierenden Geschichten (Fanfictions) suchen und Leser, die einfach nicht genug von ihrem Lieblingsfandom bekommen können. TrekNation bietet zu jeder bislang erschienen Star Trek Serie und den dazu gehörigen Filmen Fanfictions, jedoch auch eigene Kreationen, die im Trek Universum (kurz TrekVerse) angesiedelt sind.

Viel Spaß!
Emony


Wir haben 153 Autoren unter unseren 359 Mitgliedern. Es wurden schon 2646 Reviews zu unseren 1055 Geschichten geschrieben. Insgesamt finden sich hier 3313 Kapitel mit 8.874.516 Wörtern. Ein herzliches Willkommen an unser neuestes Mitglied, teljetiger.

Gäste: 15
Mitglieder:

Spotlight

Story des Monats

Complete Submission von May20 18 Jahre
Spock gerät in die Hände von Sklavenhändlern. Jim und die Crew der Enterprise...

Zufällige Story

Spielschuld eines Fähnrichs von Oriane frei
Ein Team des Föderationssicherheitsdienstes wird zu den Ermittlungen in einem...

Empfehlungen

Die Melodie der Erinnerung von Quodlibet [6 Jahre]
Diese Geschichte schließt direkt an die Episode 5x25 „The Inner Light“/“Das...
Recommended von Emony.
... mehr

Archiv News

Layout Änderungen

von Emony am 27.08.15 22:35  

Ich habe mir erlaubt, ein wenig am Layout des Archivs zu basteln, um es noch ein wenig anpassungsfähiger für diverse Geräte zu machen.
Besonders dürften euch die Änderungen im Bereich der Story-Listings auffallen. Da wurde das alte Tabellen-Layout nun auch in ein Grid verwandelt. Des weiteren habe ich einige Storyinfos mehr mit Icons versehen, anstelle von Text. Ebenso sind die Relationships, Charaktere und Genre zu Tags zusammengefasst.
Die vorgenommenen Änderungen sollen euch schon mal vorab auf das kommende, neue eFiction vorbereiten.
Ich habe eigentlich alles getestet und keine Fehler mehr gefunden. Falls euch jedoch etwas auffallen sollte, lasst es mich bitte umgehend wissen. :)

Sommerloch-Challenge

von Emony am 01.07.15 07:55  

Einen wunderschönen Juli, wünsche ich euch allen! Bevor wir jedoch voll in den Sommer durchstarten - das Wetter passt ja perfekt - möchte ich mich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Teilnehmern der Post-Epi/Missing Scene Challenge bedanken! Wir haben sagenhafte 9 Beiträge, die ihr hier im Überblick findet. Bitte stimmt bis zum 31. Juli für euren Favoriten ab.

Eine neue Sommerloch-Challenge haben wir selbstverständlich auch für euch. Diesmal haben wir uns im Team ein paar Prompt-Szenen ausgedacht, zu der ihr eine Story schreiben sollt. Genaue Infos wie immer, wenn ihr dem Link direkt zur Challenge folgt.

Viel Erfolg, reichlich Muse und einen wunderschönen Start in den Sommer!
News Archiv

Neuerscheinungen

Echos der Vergangenheit von Emony 18 Jahre
In guten, wie in schlechten Zeiten ist für Leonard weit mehr als Gelübde, das er Jim gegenüber ablegen will. Wie ernst es ihm damit ist, stellt er unter Beweis, als Jim aus scheinbar unerfindlichen Gründen in ihrem gemeinsamen Quartier unter der Last eines Kindheitstraumas zusammenbricht, das er bis...
Star Trek - Department of Internal Affairs: 01 Tiefe Einschnitte von SF-IA 12 Jahre
Allgemein: Star Trek - Abteilung für Interne Angelegenheiten (kurz SF-IA von Starfleet - Department of Internal Affairs) befasst sich mit den internen Problemen der Sternenflotte. Während sich die TV-Serien vorwiegend um außenpolitische Themen, verbunden mit Forschung und Erkundung des unbekannten Weltraums...
Sturm 9.03 - Hymne der Nacht von Gabi 16 Jahre
DS9 erhält endlich einen neuen Wissenschaftsoffizier, der sich zu Kiras großer Freude hobbymäßig mit bajoranischer Kultur und Religion beschäftigt. Keine Frage, dass Lieutenant Peter Gaheris aus diesem Grund bereits in seiner ersten Woche seine Kommandantin und den Kai zu einer Feierlichkeit einer bislang...
In another life von Emony 12 Jahre
Als Miles O'Brien vollkommen überraschend auf der Station auftaucht, ahnt Kira noch nicht, wie sehr sich ihr Leben verändern wird.
Wie ein Licht in dunkler Nacht von Martina Bernsdorf 12 Jahre
Um ihren Bruder während der Besatzungszeit zu beschützen, ist Leeta bereit sich selbst zu opfern.