TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
CAMIR [Kontakt]
28.03.09
101 RVK
http://camir.deviantart.com
http://camir.tumblr.com


Über mich

Star Trek ist meine einzige große Fandomliebe und ich kehre immer wieder zu ihr zurück. Zwar gibt es Phasen, wo das Bedürfnis weniger stark ist, aber dann komme ich doch wieder. Die Wahrscheinlichkeit, dass angefangene Stories von mir beendet werden ist also gegeben.


Meine liebsten Serien sind TNG und DS9/VOY. In diesen Fandoms schreibe ich auch. Am meisten Picard/Crusher und dann noch Janeway/Chakotay. Schaut einfach selbst, ob euch meine Stories zusagen.


[Melden]


Series by CAMIR [2]
Reviews by CAMIR [63]
Challenges by CAMIR [1]
Recommendations by CAMIR [0]
Favorite Series [0]
CAMIR's Favorites [0]


Geschichten von CAMIR

Lebenswege Neu! von CAMIR

18 Jahre | 14

Nach dem Tod von Jack Crusher kann sich Jean-Luc Picard seinen Schuldgefühlen nicht stellen. Er überlässt eine trauernde Witwe und deren kleinen Sohn sich selbst. Ein neuer Mann an Beverlys Seite verspricht jene Lücke zu schließen, die in ihrem Leben durch die Abwesenheit ihres toten Mannes und dessen schuldbewussten besten Freundes entstanden ist: Richard P. Finnigan. Achtzehn Jahre später kommt es zur tödlichen Konfrontation.

:
Keine
06.03.19 | 4 | Nein | 6134 | 78
6 Jahre | 1

Der gemeinsame Flug zu einem Kongress findet für Jean-Luc und seine hochschwangere Frau Beverly Crusher ein jähes Ende auf einem Schneeplaneten.

:
03.01.19 | 1 | Ja | 3933 | 94
12 Jahre | 11

Q hat ein paar Fragen. Und muss notgedrungen seine liebsten Starfleet-Offiziere um Rat fragen.

:
29.11.18 | 5 | Ja | 3609 | 1128
18 Jahre | 6

Wieviel diejenigen, die wir lieben uns wirklich bedeuten, merken wir erst, wenn sie nicht mehr an unserer Seite sind. Teil für Teil rekonstruiert Jean-Luc Picard noch einmal ein Geschehnis, das vor fünf Jahren sein Leben radikal verändert hatte. Am Ende stellt sich die Frage, ob das Schicksal wirklich in Stein gemeißelt ist? Doch egal, wir er sich letztendlich entscheidet - Verluste gibt es immer.

(Diese Geschichte ist eine komplette Überarbeitung der bereits hier hochgeladenen Geschichte "Erinnerungen" sowohl was Stil als auch Teile der Handlung betrifft.)

:
Keine
01.09.18 | 4 | Nein | 5700 | 65
16 Jahre | 64

Ein Jahr nach der Rückkehr der Voyager in den Alpha-Quadranten, kämpft die Föderation immer noch um ihr Selbstverständnis nach den dramatischen Ereignissen des Dominionkrieges. Eine Sicherheitskonferenz soll Antworten auf die dringendsten Fragen bezüglich des veränderten Kräfteverhältnisses liefern. Doch nicht alles läuft nach Plan. Und plötzlich verschwinden Starfleetoffiziere.

In einer Atmosphäre des Misstrauens und der Verdächtigungen beginnt für ein ungewöhnliches Ermittlerduo ein Wettlauf mit der Zeit, die verschwundenen Personen wiederzufinden, bevor die Situation eskaliert.

:
09.07.18 | 16 | Ja | 55078 | 8187
frei | 1

Während dem Dominionkrieg finden Jean-Luc Picard und Beverly Crusher einen kurzen Moment zum Reden und Innehalten.

Wichtelstory 2014 für JoeBestan (und ich vergaß, sie hier zu posten!)

:
27.06.18 | 1 | Ja | 977 | 375
18 Jahre | 10

Nach einem mysteriösen Lichtblitz findet sich Kathryn Janeway alleine auf der Voyager wieder. Auf sich alleine gestellt muss sie nicht nur das Rätsel der verschwundenen Crew lösen, sondern hat auch genug Zeit zum Nachdenken über ihre bisherige Beziehung zu ihrem Ersten Offizier. Wie weit wird sie für die sichere Rückkehr ihrer Mannschaft gehen?

:
05.04.18 | 20 | Ja | 30031 | 1790
frei | 10

Die Crew der Enterprise findet ein seltsames Artefakt? Was hat es damit auf sich?

:
Keine
18.03.18 | 5 | Ja | 1004 | 2353
16 Jahre | 6
Eine mysteriöse Seuche ist auf Bajor ausgebrochen und die Enterprise-D wird nach Deep Space Nine abgeordnet um humanitäre Hilfe zu leisten. Leider ist diese Mission schwieriger als gedacht, denn zunächst kommen auch die besten Mediziner der Föderation nicht weiter.
Zusätzlich kommt es noch zu Reibereien zwischen dem Captain und seinem Leitenden Medizinischen Offizier, die in einem handfesten Streit enden.
:
12.02.17 | 4 | Nein | 3811 | 4582
18 Jahre | 28

Nach der Bruchlandung der Enterprise-E auf einem Planeten, auf dem ewige Nacht herrscht, sieht sich die Crew mit einem unsichtbaren und übermächtigen Gegner konfrontiert.

:
Keine
30.12.16 | 11 | Ja | 15702 | 633