TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Emony [Kontakt]
08.01.09
Stuttgart
http://artphilia.de
http://emonysdorm.tumblr.com


Über mich

Im wirklichen Leben höre ich auf den Namen Nadia und ich bin im Oktober 1978 in Stuttgart geboren, wo ich auch heute noch, mit meinem Mann und meinen beiden Söhnen, lebe. Zu Star Trek kam ich schon in meiner frühen Kindheit, durch meinen Vater, der damals The Next Generation als einzige Serie wirklich regelmäßig verfolgte. Später kam ich dann vor allem mit Voyager so richtig ins Star Trek Fieber, lernte erst danach auch Deep Space Nine und schließlich Enterprise kennen. The Original Series hab ich nur sporadisch gesehen, wenn sie zum drölften Mal im Fernsehen wiederholt wurde. *g*

Fanfiction schreibe ich seit Oktober 1999. Damals hab ich allerdings vor allem durch das Akte-X Fandom das Phänomen der Fanfics entdeckt und lieben gelernt. Etwa ein halbes Jahr später habe ich dann meine erste Voyager Story zu verfasst. Und seitdem hab ich etwas über 100 Stories zum Star Trek Fandom geschrieben und bin noch immer leidenschaftlich dabei.^^

Grundsätzlich bin ich allem gegenüber offen. Ich lese und schreibe Slash, Het und auch Gen. Wenn es gut geschrieben ist, kann mich nahezu jedes Pairing überzeugen. Mir ist nur wichtig, dass es gut geschriebenes Star Trek ist und, dass ich die Charaktere auch wieder erkenne. Mein absolutes OTP sind allerdings Jim Kirk und Leonard McCoy.

Das Pseudonym Emony habe ich gewählt, da es zwei meiner Lieblingscharaktere auf besondere Weise verbindet. Zum einen wäre das Dax (insbesondere Jadzia, möge sie in Frieden ruhen!) und McCoy. Angeblich hatten Emony Dax und Leonard McCoy eine Affäre.

[Melden]


Series by Emony [8]
Reviews by Emony [797]
Challenges by Emony [19]
Recommendations by Emony [57]
Favorite Series [3]
Emony's Favorites [71]


Geschichten von Emony

16 Jahre | 1
Der Überfall der Ferengi und die eine oder andere Notlüge gewisser Offiziere, bleiben nicht ganz ohne Folgen.
:
Keine
12.01.09 | 5 | Ja | 10521 | 5603
18 Jahre | 1
Hoshi und Trip verbringen ihre erste gemeinsame Nacht miteinander, doch ihr Glück scheint nur vorübergehend.

- Sequel zu Lost in Space -
:
Keine
11.01.09 | 1 | Ja | 4620 | 101
18 Jahre | 1
Archers erotische Träume von T'Pol führen ihn auf der Suche nach Ablenkung in die Mannschaftsmesse, wo er auf seinen Freund trifft, dem er sich kurzerhand anvertraut, ohne zu ahnen, welche Lavine damit losgetreten wird.
:
Keine
11.01.09 | 3 | Ja | 4187 | 228
12 Jahre | 0
Trip und T'Pol sind im Turbolift eingeschlossen, als dort die Lebenserhaltung ausfällt.
:
Keine
11.01.09 | 1 | Ja | 1219 | 3659
12 Jahre | 0
An ihrem 45. Geburtstag steht Janeway einmal mehr vor der Wahl im Delta-Quadranten sesshaft zu werden, oder die weite Heimreise fortzusetzen.
:
Keine
11.01.09 | 1 | Ja | 4105 | 3456
12 Jahre | 4
In Anlehnung an die Folge 'Entscheidungen' ist diese Story entstanden. Ich habe mich gefragt was wäre, wenn Janeway und Chakotay auf New Earth zusammen gekommen und anschließend gerettet worden wären. Wie hätte es danach auf der Voyager zwischen ihnen weitergehen können?
:
Keine
11.01.09 | 1 | Ja | 1836 | 3569
12 Jahre | 0
Eine alternative Zeitlinie, in welcher Janeway den Shuttleabsturz (Coda) nicht überlebte. Wie wäre Chakotay mit diesem tragischen Verlust klargekommen?
:
Keine
11.01.09 | 1 | Ja | 2158 | 3320
12 Jahre | 3
Die Voyager ist seit einiger Zeit wieder im Alphaquadrant, als Chakotay eines Tages Captain Janeway bittet, sich mit ihm zu treffen. Doch was er ihr zu erzählen hat, gefällt ihr so ganz und gar nicht.
:
Keine
11.01.09 | 1 | Ja | 1910 | 4192
6 Jahre | 3
Erinnert ihr euch noch an die hübsche Blondine, die zeitweise an Tom Station saß? Nein - nun ihr Name ist Jenkins und ich habe mir erlaubt etwas mit ihr und Kim zu spielen.
:
Keine
11.01.09 | 1 | Ja | 2019 | 3191
6 Jahre | 6
Des nachts schleicht sich Chakotay ins Quartier des Captains. Während er sie im Schlaf beobachtet, denkt er über sie und seine Gefühle zu ihr nach.
:
Keine
11.01.09 | 1 | Ja | 1165 | 3836