TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Martina Bernsdorf [Kontakt]
09.02.14

http://www.martina-bernsdorf.de/



Über mich

Trekkie-Urgestein

Meine allererste Erinnerung an Fernsehen ist „Raumschiff Enterprise“, wie damals „Classic“ noch hieß, lange bevor überhaupt an weitere Serien gedacht wurde. Damals lief die Serie noch auf unseren Schwarzweißfernseher und mehr als drei Programme gab es auch nicht. :)
Als dann „TNG“ im ZDF startete, war ich natürlich mit dabei und sofort ein Fan von Tasha Yar, denn endlich gab es eine kämpfende Frau. Leider überlebte Tasha nicht lange und ich war darüber so wütend, dass ich „TNG“ nicht mehr ansah und das erst später nachholte. So richtig „warm“ wurde ich mit der Serie dann allerdings nie.
Dafür hat „DS9“ sofort und absolut bei mir eingeschlagen, die ersten Bilder von der störrischen Bajoranerin Kira Nerys reichten aus, um zu wissen: Über die Frau muss ich einfach schreiben.
Die Geschichten, die jetzt auf TrekNation erscheinen, sind alles Storys, die in den Jahren 1996-2002 entstanden. Die meisten davon schrieb ich, noch während die Serie lief. Anfänglich gab es die neue Rechtschreibung noch gar nicht und später wollte ich mich noch nicht darauf umstellen. Daher sind auch alle Geschichten von mir in alter Rechtschreibung verfasst.
Die Geschichten sind damals alle im Star Trek Forum erschienen, in gedruckter Form, als Fanzines.
Da ich die Storys verfasst habe als die Serie sich noch entwickelte, gibt es inhaltliche „Fehler“ – denn manchmal hat die Serie mich dann einfach überholt. So habe ich meine eigenen Ideen zu Kiras Vergangenheit gehabt, oder zu ihren Eltern und Geschwistern. Das liegt, wie gesagt, daran, dass ich die Sachen oft schon in den frühen Stadien der Serie geschrieben habe. Dem Spaß tut das hoffentlich keinen Abbruch.
Seit etlichen Jahren schreibe ich keine Fanfiction mehr, da ich inzwischen versuche, mit meinen eigenen Werken mein Publikum zu finden. Mehrere Romane sind inzwischen als Kindle Edition erschienen und ich versuche in der Sparte auch mehr und mehr Fuß zu fassen.
Aber Star Trek ist und bleibt ein sehr großer Faktor in meinem Leben, nicht zuletzt habe ich durch die Serie meine große Liebe gefunden und geheiratet (das heißt bei uns noch immer verpartnert, auch wenn´s verheiratet ist :D).
Ich wünsche euch viel Spaß mit meinen Storys. Es ist eine schöne Sache, sie so viele Jahre später ein Revival erleben zu sehen.

Keep on trekking!
Martina

[Melden]


Stories by Martina Bernsdorf [26]
Series by Martina Bernsdorf [0]
Reviews by Martina Bernsdorf [0]
Recommendations by Martina Bernsdorf [0]
Favorite Series [0]
Martina Bernsdorf's Favorites [0]

Keine Ergebnisse gefunden.