TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche

STAR TREK: ALL NEW ADVENTURES von Emony

Bewertung:
155
Fandom:
Klappentext:
Star Trek: All New Adventures, erzählt die Abenteuer der jungen Enterprise Crew aus dem J.J. Abams Universum weiter. Im Fokus steht hierbei jedoch nicht – oder nicht nur – die wachsende Freundschaft zwischen James T. Kirk und Spock, sondern viel mehr die Beziehung, die der legendäre Captain der Enterprise in diesem fiktiven Universum zu seinem Chief Medical Officer Dr. Leonard ‚Bones’ McCoy pflegt.

In diesem fiktiven alternativen Universum gesteht McCoy seinem Captain und bestem Freund nämlich, dass er homosexuell ist und sich deshalb von seiner Frau hat scheiden lassen. In der klassischen Serie gab es niemals einen homosexuellen Charakter, was im Grunde schade ist. Aber wie alles, ist eben auch die klassische Star Trek Serie ein Kind der Zeit. In der heutigen Zeit ist es jedoch auch möglich, dass der Halbvulkanier Spock sich in die schöne Linguistin Uhura verliebt (früher undenkbar, da Uhura schließlich schwarz ist) und eine offene Romanze zu ihr pflegt. Warum sollte es dann nicht auch endlich mal einen männlichen homosexuellen Hauptcharakter in Star Trek geben? In DS9 und auch der Vanguard Buchserie von David Mack, wurden bereits lesbische Frauen eingeführt, nie jedoch Männer! Warum nicht? Ich wollte dies jedenfalls ändern.

Canon ist dieser Handlungsbogen zwar nicht, aber vielleicht nicht so weit hergeholt, wie manch ein Leser im ersten Moment glauben mag. Ich möchte euch daher in mein kleines fiktives Universum entführen, in dem die einzige Grenze meine Vorstellungskraft ist. Erlebt mit, wie Kirk sich mit Klingonen und Romulanern anlegt und dabei lernen muss, dass weder er, noch seine Crew, die zu seiner Familie wurde, unsterblich sind.
Tags:
Übergeordnete Serie:
Keine
Episoden:
4
Serien Typ:
Geschlossen


16 Jahre | 53
Nichts brennt so schmerzhaft in deiner Seele, wie unerwiderte Liebe. Diese Erfahrung muss auch McCoy machen, der sich ausgerechnet in seinen besten Freund, den Frauenheld James T. Kirk verliebt hat.
:
18.08.12 | 23 | Ja | 52860 | 138155


18 Jahre | 49
Die Enterprise soll an der neutralen Zone entlang der romulanischen Grenze patrouillieren, da Starfleet beeunruhigende Informationen hinsichtlich eines möglichen Krieges zwischen dem Romulanischen Imperium und dem Klingonischen Reich erhielt.
Als wäre diese Aussicht nicht bereits düster genug, bekommt McCoy eine Nachricht, die seine persönliche Welt schon bald ziemlich auf den Kopf und seine frische Beziehung zu Kirk auf eine harte Probe stellt.
:
16.09.12 | 21 | Ja | 50135 | 22410


18 Jahre | 46
In guten, wie in schlechten Zeiten ist für Leonard weit mehr als Gelübde, das er Jim gegenüber ablegen will. Wie ernst es ihm damit ist, stellt er unter Beweis, als Jim aus scheinbar unerfindlichen Gründen in ihrem gemeinsamen Quartier unter der Last eines Kindheitstraumas zusammenbricht, das er bis dahin erfolgreich aus seinem Bewusstsein verdrängt hatte. Schließlich liegt Jims Rettung an Leonard, der zusammen mit Spocks und M'Bengas Hilfe nach der Ursache und einer entsprechenden Heilung sucht.
:
25.11.15 | 17 | Ja | 53040 | 5210


18 Jahre | 7
Während Jim und Leonard immer noch den Scherbenhaufen ihrer zerbrochenen Beziehung sortieren, erhält die Enterprise den Auftrag nach Trill zu reisen. Eine diplomatische Mission steht der Crew bevor, da die Trill, nach Jahren der Vorbereitung, scheinbar endlich der Föderation beitreten wollen. In dieser Sache ist Jim nun mehr denn je auf Spocks diplomatisches Geschick und seine vulkanische Geduld angewiesen. Eigentlich versprach der Auftrag eine willkommene Abwechslung zu sein, wäre da nicht eine ganz besondere Trill, die eine ernstzunehmende Konkurrentin für Jim werden könnte und eine ganz besondere Verbindung zu Bones zu haben scheint.
:
09.02.19 | 2 | Nein | 5988 | 84