TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Reviews für Eine von Uns

Name: MaLi (angemeldet) · Datum: 18.06.17 03:41 · Für: Kapitel 1

Ich muss zugeben, dass ich reingefallen bin :D Ich hatte wirklich Kira vor Augen und erst nach ein paar Absätzen geschnallt, dass es um Lupaza ging ^^
Ich mag diese Bajoranerin! Ihre etwas ruppige Art, die sie sich wohl hat aneignen müssen, aber so gut zu ihr steht. Auch an ihre Haare kann ich mich noch gut erinnern, auch wenn es doch schon wieder eine Weile her ist, seit ich DS9 gefrönt habe … (uff, ich hänge ja immer noch am Anfang der 4. Staffel! o.O Ich komme zu nichts mehr …)

Ein intensiver Moment, wo sie den Vorhang zur Seite schiebt und „Ich bin’s“, sagt/sagen muss, um nicht gleich erschossen zu werden! Da wurde einem so richtig schockmässig klar, was die Besatzungszeit wirklich bedeutete: Permanentes Misstrauen, permanente Angst, permanente Bereitschaft, zu sterben … Wie unfassbar traurig :(
Das „Band aus roten Haaren“ ist eine herrliche Art, die Verbindung zwischen den Beiden zu beschreiben. Ich habe da gleich die rote Zora und Merida nebeneinander aufploppen sehen :D Zwei Mädchen (ja mehr Frau vom Verhalten her), die mich schon immer sehr inspiriert hatten und für die ich Achtung empfinde. Ob das Bild jetzt je wieder weg geht …? :D
Mir gefällt in dieser Geschichte, dass Lupaza und Shakaar (und wohl auch viele Andere) doch noch genug Sonne in sich tragen, um scherzen und sich necken zu können. Das bringt wieder Frische und Optimismus in die Szenen und lassen den Leser nicht in einem „Jammertal“ versinken.

Wow, die Szene mit dem Hinterhalt war sehr intensiv. Irgendwie konnte ich Beide verstehen: Die hasserfüllte, mordende „Frau“ Nerys, und das „Mädchen“ Nerys, das nach dieser furchtbaren Tat psychisch zusammen brach. Aber genau diese letzte Szene hat es gebraucht, damit sie auch vor dem Leser ihre „Menschlichkeit“ bewahren konnte.
Ich weiss nicht, ob das mit dem Ohrring Kanon ist oder nicht, ich auf jeden Fall fände das eine absolut passende Erklärung dafür, wie und wo sie ihn bekommen hat! Er wird sie für immer daran erinnern, „eine von ihnen“ zu sein …



Antwort des Autors:

Lupaza fand ich einen ganz genialen Charakter in der Serie. Wie so bei manch anderen hätte ich mir bei ihr auch mehr Bildschirmzeit gewünscht. Mit ihrer Schnauze ist sie eine ganz geniale Kampfgefährtin und Freundin. Ich versuche sie so oft wie möglich in meine Geschichten zur Besatzungszeit einzubauen.

 

Der Ohrring ist Canon, ebenso wie die gesamte Begebenheit von Kiras erstem Mal. Ich habe hier im Prinzip lediglich eine Bemerkung von Kira aus der Serie in eine Geschichte gefasst.



Name: Amber (angemeldet) · Datum: 15.01.17 20:27 · Für: Kapitel 1
Liebe Gabi, hier war ich zwischendurch kurz davor, empört los zu maulen, aber ist dann doch nicht nötig gewesen. ;)

Ich kläre auf: Natürlich konnte ich Kiras Wunsch nachvollziehen, endlich dabei sein zu dürfen. Als sie dann aber so abgebrüht und gnadenlos drauf los geschossen hat, war ich kurz ... überrascht? empört? entsetzt? Egal, was sie vorher erlebt und gesehen hat, Kira ist für mich nie kalt gewesen.
Aber dann kam die Szene, dass sie sich bei Lupaza ausgeweint hat und es wurde wieder stimmig und passte rundum zusammen. :)

Dass die Geschichte aus Lupaza Sicht ist, gefällt mir besonders, hoffe, da kommt noch die eine oder andere. :*

Antwort des Autors:

Hihi, hier hätte maulen leider nichts genützt. Kira beschreibt diese Situation und ihre Gefühle in diesem Augenblick genau so in ihrem Gespräch mit Marritza in der Episode "Duet". Das hier ist lediglich die Ausformulierung ihrer Erzählung. Kira ist hammerhart im Widerstand. Ich halte sie für härter als Shakaar.



Name: Emony (angemeldet) · Datum: 05.04.14 17:29 · Für: Kapitel 1
Wahnsinn! Was für eine tolle kleine Geschichte und noch dazu aus Lupazas Sicht. Das gibt einen besonderen Bonus. Dein Schreibstil ist einfach herrlich. :)

Antwort des Autors: Danke, Du Liebe. Das ist witzigerweise eine Geschichte, bei der ich total überrascht war, dass ich sie geschrieben habe. Ich hatte mich nicht mehr daran erinnert - und ich weiß auch überhaupt nicht, ob sie jemals irgendwo veröffentlicht wurde.


Name: Nerys (angemeldet) · Datum: 05.04.14 17:16 · Für: Kapitel 1
Oh, was für eine tolle Geschichte, die wandert sogleich auf meine Favoritenliste! Ich mag es total, wie du die Freundschaft zwischen Lupaza und Nerys beschreibst. "Ein Band aus roten Haaren." - Ich LIEBE diesen Satz!! Pure Poesie, hach ja.

Kann es übrigens sein, dass du vergessen hast, die Geschichte auf vollständig zu setzen?

Antwort des Autors: Ups, Du hast Recht, den Haken habe ich vergessen zu setzen. Danke für den Hinweis, jetzt stimmt es. Ich hatte gehofft, dass die Geschichte etwas für Dich wäre, Nerys. :)


Ein Review abgeben