TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Reviews für Verlorener Glaube

Name: Amber (angemeldet) · Datum: 21.01.18 18:51 · Für: Kapitel 1
Hey Darling,
in meiner aktuellen DS9-Roman-Verschlingungsphase kommt diese zufällige Story ja wie gerufen. :)
Und - wow - so kurz und trotzdem so treffend und so emotional hat sie es in meine Favs geschafft.
Ich mag Ro/Quark sehr und du hast ihre etwas ungewisse und zum Teil tollpatschig-vorsichtige Beziehung total super rübergebracht.
Schöööön, obwohl trauriges Thema. :*

Antwort des Autors: Danke für deine gestrige Erinnerung am Telefon. :) Ich freu mich, dass dir die kleine Geschichte gefallen hat und sogar so gut, dass sie in deinen Favs gelandet ist. *freu* Über Quark zu schreiben macht eh immer Spaß und in Kombination mit Ro Laren war es mal eine andere Richtung als die übliche Kommödie. ;) Du hast natürlich recht, das Hintergrundthema ist ein ziemlich trauriges.


Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 04.09.17 07:10 · Für: Kapitel 1
Eine sehr gelungene Story. Mir gefällt, wie du die Beziehung zwischen Quark und Ro dargestellt hast und dass Quark mal über seine in der Serie übliche Rolle hinaus kommt und andere Interessen als Latinum hat ;) Vor allem seine Erleichterung, als Ro seiner Vorstellung, was passiert ist, widersprochen hat, ist sehr überzeugend. Besonders gut gefallen hat mir allerdings, dass er sich gedanklich notiert, ihr nie Süßigkeiten anzubieten oder zu schenken, weil das auch in die Zukunft weist und zeigt, dass ihm etwas an ihr liegt.
LG
werewolf

Antwort des Autors: Ich hab ganz vergessen dir auf deine Review zu antworten. Schande über mein Haupt! Tausend Dank für deine lieben Worte. Es freut mich, dass dir die Kurzgeschichte gefallen hat. Ro/Quark ist eigentlich nicht so sehr mein Pairing, aber ich fand die beiden im DS9 Relaunch so niedlich zusammen, dass ich etwas über sie schreiben wollte. Ich glaube, dass Quark eine sehr romantische Ader hat und für eine Partnerin sehr opferbereit wäre. Er wäre gerne ein Vollblut-Ferengi, der sich nur um sein Latinum schert, aber das ist er eben nicht. ;)


Name: Drago (angemeldet) · Datum: 07.12.15 18:58 · Für: Kapitel 1
Ein schöner kleiner Oneshot. Ich lese eigentlich gar nicht so gerne von DS9 aber dieser hier hat mir sehr gefallen.
Vor allem der Kurze Spannungsaufbau, bis klar wurde, was Ro in diesem Raum wirklich passiert ist.

Antwort des Autors: Da du eigentlich kein DS9 liest, freut es mich natürlich umso mehr, dass du in meine Story reingelesen und sie sogar gereviewt hast. Vielen Dank! Schön, dass sie dir gefallen hat. :)


Name: Nerys (angemeldet) · Datum: 16.03.14 14:40 · Für: Kapitel 1
Stimmungsvolle kleine Geschichte. Ich muss zugeben, dass mir das Gespann Quark/Ro in den Relaunch-Büchern gut gefällt. Quarks Besorgnis über die womöglich folgende Erklärung ist richtig süß.

Antwort des Autors: Ich freu mich, dass du die Story magst. :D So unwahrscheinlich es auch ist, finde ich Quark/Ro auch total niedlich zusammen.^^


Name: Gabi Stiene (angemeldet) · Datum: 15.03.14 14:35 · Für: Kapitel 1
Eine Ro-Geschichte! Klasse! Ja, so passt das Thema Süßigkeit ganz wunderbar in einen sehr ernsten Kontext. Es ist rührend, wie Ro das Gefühl bekommt, Quark ihre Geschichte erzählen zu können. Eine gute Erklärung für ihre Ohrringseite. Ist die von Dir oder aus dem offiziellen Canon? (dauert noch ein bisschen, bis ich wieder up to date bin).

"verstand er den Zorn der Bajoraner gegenüber der Cardassianer ..." müsste noch in den Cardassianern verbessert werden.

Antwort des Autors: Ich hatte gestern mal wieder Lust auf ein paar Ro Laren Eps und hab da eben auch 'Ensign Ro' gesehen. Und wie sie da Picard nochmals ihre Lebensgeschichte in Kurzform erzählte, fiel mir das Thema Süßigkeit wieder ein und ich wusste, worüber ich schreiben würde. Warum Ro ihren Ohrring links trägt, wird glaube ich irgendwann in den Relaunch-Büchern erwähnt. Genau weiß ich das aber nicht mehr. Da trägt sie den Schmuck jedoch zum Zeichen des Protests auf der anderen Seite. Ich fand, den Verlust des Glaubens eigentlich besser. Sie ist ja quasi eine Atheistin ... Falls das je in einer Episode Erwähnung fand, erinnere ich mich vielleicht nur unterbewusst daran. Auch bei mir bleiben viele Details auf der Strecke. ;)
Danke auch für den Hinweis.^^ Das bessere ich gleich aus.


Name: VGer (angemeldet) · Datum: 15.03.14 11:27 · Für: Kapitel 1
Ich weiß ja nicht recht, was ich von dem Pairing Quark/Ro halten soll, aber die Geschichte gefällt mir. Vor allem die überraschende Wendung hin zu Ros Vergangenheit und die Charakterisierung von ihr als Kind hat mir gut gefallen.

Noch ein Hinweis - ein kleines "formelles" Hoppala ist Dir beim Hochladen passiert:
Charaktere: Quark, Ro Laren
Relationships: Charles Tucker/Malcolm Reed
Das wäre allerdings spannend... ;-)

Antwort des Autors: Freut mich, dass dir die Story gefallen hat. Ich hatte nur gar kein Ship ausgewählt. Das ist neulich schon mal passiert. Seltsam. :/


Ein Review abgeben