TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Reviews für Drei

Name: USS-Stories (angemeldet) · Datum: 20.05.19 21:47 · Für: Kapitel 1
Ich nochmal. ;-)

Und noch einmal hast du mich begeistert! Was für eine wunderbare Beschreibung einer wunderbaren Freundschaft. Ich habe die originale Serie nie gesehen, nur vereinzelte Folgen und die meisten der "alten" Filme. Mein Charakterbild der Drei ist also vornehmlich durch die neuen Filme geprägt. Dem ist es vielleicht auch geschuldet, dass ich noch nie ernsthaft über ihre Freundschaft nachgedacht habe. Ich habe sie vielmehr als...eine Selbstverständlichkeit angesehen. Umso berührender deine feinfühlige Analyse.
Es ist beeindruckend, wie Chapel die Beziehung zwischen den drei Männern fast schon seziert. Sie hat einen Blick für Details. So wie du beim Schreiben. Die ganzen filigranen Beobachtungen, die du zu einem stimmigen Ganzen verwebst...
Ich bin ehrlich beeindruckt. Du schreibst so wunderbar - zum Anfassen und Spüren.
Du hast mich heute tief berührt - mit beiden Texten. Dafür danke ich dir.


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 19.05.19 10:14 · Für: Kapitel 1
Was für eine wunderschöne Analyse der Freundschaft zwischen Kirk, Spock und McCoy aus Chapels Perspektive. Besonders gut hat mir der Schluss gefallen, als Chapel Leonard daraufhinweist, dass die beiden ohne ihn verloren wären und er wiederum erwidert, dass die Krankenstation ohne sie verloren wäre. Wirklich einfühlsam und schön! :)

Antwort des Autors: Christine Chapel gehört zu meinen heimlichen Lieblingen aus TOS; ich fand es immer schade, dass man nicht mehr von ihr gesehen hat (und dass ihre Darstellung so stark von dem damals herrschenden Frauenbild geprägt war). Ich habe sie und McCoy immer als Freunde gesehen, darum hat es Spaß gemacht, hier über die beiden zu schreiben. Freut mich, dass es dir gefallen hat! :)


Ein Review abgeben