TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche

Name: Lady Q (angemeldet) · Datum: 08.05.19 11:17 · Für: VII - Gen Rhys
Es gibt keine Emojis für die Reviews, nicht wahr?

Ich bräuchte nämlich dringend einen mit Herzchen! Herzaugen! Pochende Herzchen! Wie süüüüüüüüß!

Also, mich hast du mit dieser simplen kleinen Story total gekriegt. DAS ist Romantik pur! Schööööön! (und ja, ich weiß, Umlaute sind auch keine Rudeltiere, aber hier..... *hach*

Ganz liebe Grüße und ein großes DANKE fürs Teilen,
Stephie

Antwort des Autors:

Liebe Stephie,

 

 

Vielen Dank für die süßen Worte! Ich freue mich, dass meine kleine Fingerübung so gut angekommen ist. Ich glaube, die vier (fünf) werde ich mir in Zukunft nochmal vornehmen. Sie sind mir beim Schreiben richtig ans Herz gewachsen.

 

LG, Gabi



Name: Emony (angemeldet) · Datum: 08.05.19 07:58 · Für: VII - Gen Rhys
Deine Tilly wirkt sehr viel selbstbewusster als ich sie aus der Serie in Erinnerung habe, andererseits kann man auch an Selbstvertrauen gewinnen, wenn man gewisse Dinge weiß. ;) Daher hat mir der Abschluss dieser Kurzgeschichte genauso gut gefallen, wie der Rest und ich bin selbst ganz erstaunt, dass mir eine DSC-Fic gefallen hat. :)

Antwort des Autors:

Ich bedanke mich ganz herzlich dafür, dass Du Dir die Zeit zum Lesen und Kommentieren genommen hast! Wieviel das einem Autor bedeutet muss ich Dir ja nicht sagen.

 

Tilly geht echt in ihrem Kommandotraining auf. Da gibt es diesen herrlichen Ausspruch von ihr, als sie dabei ist,  Stamets Gerätschaften zu verwalten:    "I'm drunken on power."

 

:D So geht es mir auch. Wenn ich nicht konsequent in alles reingucken würde, wären mir ein paar wunderbare Autorinnen im J/C Bereich entgangen, der mich bekanntermaßen interessiert wie den Fisch ein Landspaziergang.

 

Danke für Deine Zeit, 

LG, Gabi



Name: Emony (angemeldet) · Datum: 08.05.19 07:53 · Für: VI - Keyla Detmer
Hahaha, das war aber knapp! Ganz schön gewagt von Keyla, Tilly derartig abzulenken, während sie ihre Flugstunde hat. Wer weiß, was da alles hätte passieren können.^^

Antwort des Autors:

Deswegen hat sie ja die Viertelstunde vor dem Asteroidenfeld genutzt ;)



Name: Emony (angemeldet) · Datum: 08.05.19 07:37 · Für: V - Gen Rhys
Gens Ruhe und Gelassenheit gefallen mir. Er hat definitiv eine innere Balance, die ich mir auch manchmal wünsche. :)

Antwort des Autors:

Das ist diesem Fall natürlich ein peinlicher Tropismus meinerseits. Da der Schauspieler chinesische Wurzeln hat, habe ich mich da gleichmal des Vorurteils der ostasiatischen meditativen inneren Balance bedient. ^^' Aber ich finde, es passt gut zu seinem Charakter.



Name: Emony (angemeldet) · Datum: 08.05.19 07:34 · Für: IV - Joann Owosekun
Tilly hast du in dem Kapitel wieder schön eingeflochten, ohne dass sie es an sich reißt. Mir gefällt besonders, dass die Mädels Kadis-Kot spielen! Habe einen Moment gebraucht mich zu erinnern, dass ich es aus Voyager kenne. Schöne Verbindung. :)
Owos Pragmatismus gefällt mir irgendwie, obwohl ich Keylas Ansatz ebenso mochte.^^

Antwort des Autors:

Kadis-Kot müsste ich erstmal googeln, weil ich ja so ein Voyager noob bin. Sie haben sich in der Serie Mal darüber unterhalten, dass Tilly da als Kind schon an Meisterschaften teilgenommen hat und Detmer nicht mehr mit ihr spielen möchte, da sie jede Zugkombination auswendig kenne.

 



Name: Emony (angemeldet) · Datum: 07.05.19 18:01 · Für: III - Gen Rhys
Himmel, ist der verknallt! Gibt es in der Serie anzeichen dafür? Ich weiß jetzt immerhin wie Rhys aussieht.^^ Süß, wie er versucht ganz 'unschuldig' an Tilly zu denken. Er sollte die Gitarre weglegen und was ... anderes in die Hand nehmen. :D

Antwort des Autors: Nein, in der Serie gibt es keine Anzeichen dafür. Es gibt eine Szene, in der die beiden auf der Party Herumblödeln, aber das ist nur kurz und es wurde nie wieder aufgegriffen. Mir hat sich seitdem einfach im Hirn festgesetzt, dass die beiden ein absolut knuffiges Paar abgeben würden. Daher bin ich gedanklich auf dem Tilly/Rhys Trip - und jetzt war einfach die Gelegenheit, das mal rauszulassen. Ich habe mir auch schon vorzustellen versucht, wie ich eine Sex-Shortstory mit den beiden schreiben könnte. Aber bislang endete das jedes Mal in Gekicher (nicht meines, sondern von den beiden) - aber vielleicht ist das auch einfach die Art, es zu anzugehen?


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 07.05.19 17:56 · Für: II - Ronald Altman Bryce
Gabi, das ist eine so erfrischende Geschichte von dir! Ich kann kaum glauben, dass ich Freude an einer DSC-Fic habe und das ist allein dein Verdienst! Du hast mir schon Ezri sympathisch gemacht, da musste ich auch dieser Geschichte eine Chance geben und du enttäuschst mich nicht. Ich liebe das Geplänkel unter den Kollegen bzw. Freunden sehr! Das macht sie so normal, so unbeschwert, einfach liebenswert! Ich genieße jede Zeile davon. :D

Antwort des Autors: :D - ich hatte auch ziemlich viel Spaß beim Schreiben. Die Idee, da einen Plot unterzubringen, hab ich zwar rasch verworfen, aber es machte einfach Laune, mir zu überlegen, wie die vier so privat miteinander umgehen könnten. - und ich kann mich ja allzu leicht in Dialog-Geplänkel verlieren. Die Suppe, z.B. hat sich da einfach selbstständig gemacht, die hätte eigentlich gar nicht vorkommen sollen.


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 07.05.19 17:46 · Für: I - Gen Rhys
Ich hab ja absolut keinen Schimmer, wer dieser Gen Rhys ist, ABER das Kapitel ist sooo niedlich, Gabi! Ich mag die heimlichen Gedanken, die Rhys bezüglich Tilly hat. Ihre Wandlung in der ersten Staffel hat mir recht gut gefallen. Anfangs wollte ich sie einfach nur ohrfeigen, weil sie mich so nervte. Ein schöner Charakter-Einblick. Muss direkt mal ein Bild von dem suchen, damit ich weiß wie er aussieht.^^

Antwort des Autors: Emony! Du liest eine DSC-FF? Ich fall vom Glauben ab! ;D Im Ernst, ich habe mich erst sehr gewundert, und dann riesig gefreut, als ich Deine Reviews gesehen habe. Noch mehr freue ich mich natürlich, dass das Lesen auch angenehm für Dich war. Hach! 1000 Dank für Deine lieben Worte!


Name: Oriane (angemeldet) · Datum: 05.05.19 17:16 · Für: I - Gen Rhys
Huch, das ging jetzt aber schnell. Ich war doch gerade erst drin in der Story :D
Eine schöne kleine Geschichte jedenfalls. Sie hat mir den Rest der Brückencrew nähergebracht und aus deiner Sicht finde ich alle sehr sympathisch. Allen voran Gen. Magst du mehr über Gen schreiben? ;)
Aber alle wirken realistisch und greifbar. Ich würde sagen, die Fingerübung war ein erfolg. Die einzige, bei der ich beurteilen kann, ob sie nicht evtl OoC geraten ist, ist ja Tilly und ich habe sie sehr gut wiedergefunden. Voll süß, dass bei ihr echt nur der Holzhammer hilft :D
Jetzt bin ich gespannt, was du für die Challenge vorhast!

LG

Antwort des Autors: 1000 Dank, dass Du die kleine Story gelesen hast, Ori! Ja, das war nur kurz. Ich wollte jeden der vier recht unbekannten Offiziere einmal als POV versuchen. Da mir bereits eine Idee für eine ordentliche Handlung im Kopf herumgespukt hat, habe ich das recht knapp gehalten, als ich das Gefühl bekommen habe, dass ich mit ihnen zurecht komme. Der Challenge-Beitrag ist soweit geplottet, wie das bei mir halt immer der Fall ist ^^' - Bis zum Schlamassel, dann wollte ich anfangen zu schreiben und vertraue wie stets darauf, dass ich die vier da auch wieder logisch rausholen kann. LG, Gabi


Name: Lady Q (angemeldet) · Datum: 02.05.19 09:44 · Für: I - Gen Rhys
Hach, schön! Ich kenne außer Tilly niemanden (weil ich DSC die 2. Staffel grade nicht gucke, habe Netflix-Pause), aber es liest sich gut. Ich mag den Ich-Erzähler, und wie er Tillys Entschlossenheit beschreibt, und dass er sie dafür bewundert und verehrt, kommt sehr gut rüber. Bin gespannt wie es weiter geht :)

Antwort des Autors:

Hach und noch ein unverhoffter Review, auch Dir 1000 Dank dafür!

Die Charaktere stammen aus der ersten Staffel. Es sind eben die unbekannten im Hntergrund (und im Fall von OPS und Helm, Vordergrund) des Brückengeschehens.

Das wird keine große Sache hier, nur zum Üben für mich, ob ich mit den Charas arbeiten kann, um dann eine Geschichte mit Handlung zu entwerfen.



Ein Review abgeben