TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Reviews für Trekzember 2018

Name: Emony (angemeldet) · Datum: 11.12.18 08:16 · Für: Darauf trinke ich
Und da haben wir wieder dein Freudegespann! Sehr interessante zeitliche und politische Einblicke in die Vergangenheit. 4. Weltkriege? Ich dachte, dass Cochrane nach dem 3. Weltkrieg den Warpantrieb erfand und dass danach bereits die Ära des Friedens eingeläutet wurde ... *grübel* Und wann wurden Außerirdische so schlecht auf der Erde behandelt? Ist das ein bisschen AU? Bin leicht verwirrt.


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 11.12.18 08:08 · Für: Ja, aber es ist nun mal Tradition
Ich kann mir das große Marzipanschwein richtig gut vorstellen. Abgesehen von den Augen schmeckt es sicher sehr lecker. Vorausgesetzt natürlich, dass Neelix nicht noch mehr eigene Zutaten verarbeitet hat. ;)
PS: Es schreibt sich B'Elanna. *g*


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 09.12.18 10:00 · Für: Ich weiß nicht, was ich [Name] schenken soll.
Ah, dein SFA-Gespann! Über Icheb lese ich immer gern - lieber als über Wesley. :D Ein netter kleiner Oneshot, in dem die Freunde sich über Geschenke zu Weihnachten beraten.

Antwort des Autors: Oh danke; ich habe ja diesmal überhaupt keinen Plot, sondern albere mich durch den Advent...leider nicht immer pünktlich (bißchen Stress im RL); da ist es eine herrliche Entspannung. Icheb und Jono passen irgendwie gut zueinander, beide sozial 'auffällig', aber nicht bösartig. Und hier zum ersten Mal ohne menschliche Aufpasser ;-)


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 09.12.18 09:50 · Für: Klar, und das nur weil Weihnachten ist?
Ferengis und Wohltätigkeitsauktionen, schon klar! *g* Der Gedanke, dass Quark und auch Nog nicht mehr leben, ist furchtbar, dafür lebt Moogie immer noch!? Wie alt ist die gute Frau, um himmelswillen und wieso läuft sie plötzlich wieder nackt herum, in all ihrer Runzeligkeit?! *schauder*

Klasse fand ich Grilkas Auftritt! Sie gehört zu den Klingoninnen, die ich wirklich mochte. :D

Eigentlich schade, dass es der Brekkianerin gelang, das Gemälde zu klauen! Hoffe, dass sie es in Ehren hält. ;)

Antwort des Autors: Naja, Moogie war ja noch die Erträglichste unter diesen Wurmverspeisern. Möglicherweise lebt Nog noch, aber als Nagus kann er ja schlecht seinen Bruder beeren; da hielt ich es für realistischer, dass der Neffe erbt (oder die Mutter alles für sich behält). Die Nacktheit ist notwendig, damit sie - klein und runzelig - der perfekte Kontrast zu Grilka wird - groß und prall; da es hier um Weihnachtsklamauk geht, wollte ich alle Klischeeregister ziehen. Und wer weiß, was die Brekkianerin mit dem Gemälde macht ;-)


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 09.12.18 08:37 · Für: Ich weiß nicht, was ich [Name] schenken soll.

Herrlich, Racussa, das Wortspiel mit Nåmè! XD 

 

Das Gespräch zwischen Jono & Icheb war sehr schön, man merkt allmählich, dass sie Freunde sind und nicht nur miteinander abhängen, weil beide mit Duncan und Wes befreundet sind. :)

 

Die Aufzählung "Kühe, Bienen und Frauen"! XD Mindestens so cool wie die Sache mit Maria und dem antiseptischen Heu. ^^

 

Wünsch dir einen schönen 2. Advent! *umarm*



Antwort des Autors: Naja, Jono und Deanna war ja zuerst mal ein ziemlicher Reinfall; also konstruiere ich etwas herum. Mir gefiel, dass einmal zwei 'Aliens' über Menschen sprechen, nicht immer ein Mensch mit einem 'Alien'. Und Jono ist insofern interessant, als bei ihm Biologie und Selbstwahrnehmung ganz auseinandergehen. Dir auch einen schönen 2. Advent!! :-) Mit Tee und Keksen


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 08.12.18 16:15 · Für: Klar, und das nur weil Weihnachten ist?

Yas, hurra! Die EHRFURCHTGEBIETENDE Lady Grilka! XD.


 


Cooles, kurzes Shötchen. Aber etwas verwirrt mich: Quarks E r b e?! Oh no, sag nicht ...?!



Antwort des Autors: Ähhmmm...ich mochte Ferengi noch nie :-( Aber Grilka ist super, auch wenn die listige Brekkianerin das Gemälde stibizt… Ferengi Weihnachtswohltätigkeitsversteigerung hahaha....


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 08.12.18 08:02 · Für: Kommt nicht in Frage, dass ich den Weihnachtsmann spiele!

Awwwwww. *Flausch* Hier kommt kein wirklich ernsthaftes Review zustande, sorry. XD 

 

"Spaziergang unter Fallenden Blättern" ... :) Und Dr. Zuckerechse ... Hihi, soooo süß.

 

Weißt du, obwohl du Garak so eine Schnuckiseite gibst, bleibt er dennoch ganz klar erkennbar als unser aller geliebter Garak - dickes Kompliment. 

 

Haha, Jadzia ist auch so richtig herrlich in dem Prompt. XD 

 

Freu mich auf die nächsten. :*



Antwort des Autors: Ich habe gehofft, dass Dir das gefällt; und hab mir daher das verborgene Zitat erlaubt :-) Der Herr Doktor kommt auch noch dran ;-)


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 08.12.18 07:56 · Für: Und was hat das mit Weihnachten zu tun?

Guten Morgen liebe Racussa.

Ach, das war ein richtig gemütliches, nettes Kapitel. Hätte mich am liebsten dazu gelümmelt. 

 

Haha, Grog taucht in meinem Trekzember auch auf. XD 

 

Die Drei-inzwischen-vier haben ja ausnahmsweise keinen Unfug fabriziert. Sehr süße Umsetzung des Prompts. :)



Antwort des Autors: Irgendwie gefällt mir das letzte Einhorn gut (auch wenn es jetzt außer einem der beiden Zeichner keinen direkten russischen Bezug hat ;-) Und Jono als Mensch/Talarianer-Hybride darf hier - wo keine Frauen anwesend sind - auch mal entspannen...


Name: John Snape (Anonym) · Datum: 08.12.18 07:08 · Für: Das ist meine liebste Jahreszeit
Lahmender Salamander? Eine sehr lustige Beschreibung für einen reumütigen Julian. *grins*

LG
John

Antwort des Autors: Hi John! Danke fürs Reinlesen; ja, Schnee ist nicht jedermanns/jederrepitiliens Sache :-)


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 06.12.18 23:16 · Für: Kommt nicht in Frage, dass ich den Weihnachtsmann spiele!
Oh ich weiß schon, wem diese Geschichte auch gefällt. Bashir ist hier zwar nur erwähnt, aber dafür beinahe mit dem neuen Lieblingskosenamen.^^ Mir gefällt der Gedanke, dass sich Kira und Jadzia so verkleiden wollen, auch wenn ich mir Jadzia nicht als Trollin vorstellen kann.^^ Kira in dem Bikini allerdings ... würde für so manch süße Träume sorgen. :D
PS: Es schreibt sich Worf, ohne H.^^

Antwort des Autors: Das 'h' passiert mir immer wieder, irgendwie klingt das klingonische 'W' wie ein 'Wh' :-) Troll ist eine ganz üble Anspielung auf Trill, irgendwie war ich gestern in Fantasy-Stimmung. Und Odo als Weihnachtsmann...hahaha


Ein Review abgeben