TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche

Name: JoeBestan (angemeldet) · Datum: 03.01.18 19:25 · Für: Kapitel 1
Hoho, das ist also die Geschichte, für mein Stichwort. Die ist richtig toll geworden.
Zugegeben, ich hab keine Ahnung in welcher Zeit das spielt, aber es ist mir völlig egal.
Freut mich übrigens, das mein Stichwort dir so gut zugesagt hat:-]]

Antwort des Autors: Als erstes ein dickes Danke für diese tolle Stichwort, dass sich ja schon maßgefertigt für mich angefühlt hat, da Musik eine große Leidenschaft von mir ist. PS: Ganz am anfang steht Handlungsjahr und -ort.


Name: Gabi (angemeldet) · Datum: 24.12.17 22:08 · Für: Kapitel 1
Hallo Wolf,

ich fand es sehr lehrreich zu lesen, wie Du das Thema Musik hier umgesetzt hast. Da bekomme ich richtig Lust, mich auch mal genauer mit dem Aufbau von Rockmusik auseinanderzusetzen. (auch wenn meine Gitarrenzeiten sehr lange her sind).

Dass Du dann als Nebenschiene noch Joans Verlustaufarbeitung mit der Musik verbunden hast, fand ich okay. Ein wenig irritiert war ich dann jedoch von Alphas Problem am Schluss. Das passte meiner Meinung nach nicht in den Fluss der Geschichte. Es blieb vom Thema her außen vor und hat vom Roten Faden weggeführt.

LG Gabi

Antwort des Autors: Danke für deine Review Gabi ^^ Gefällt mir, wenn ich Interresse in dir wecken konnte. Beim Schluss muss ich leider gestehen, dass mir die Geschichte zu langatmig wurde und ich zu faul war ein komplettes Happy End anzufertigen.


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 23.12.17 12:49 · Für: Kapitel 1
"(...)Bruce Springsteen und ich glaube, er zählte wohl nicht zu den Größen seiner Zeit."

Aaaalso ... da muss ich empörend den Finger heben. Ich mag zwar prinzipiell klassische Musik lieber als alles andere, aber Springsteen IST einer der Größten. Seit ... .... ... seit immer! XP

Aber abgesehen davon: Gute Story, guter Beitrag! :) Ich denke, man muss schon selbst etwas von Musik verstehen, ansonsten ist es vielleicht streckenweise zu theoretisch, aber das passt an sich gut zu Joans analytischer Art. :)

Antwort des Autors: Vielen Dank liebe Amber ^^ Ich weiß. Ich habe nach einer Liste gegoogelt und der Bruce war nicht dabei. Find ich auch doof, aber ich hätte ihn wohl kaum aufgenommen, wenn ich kein Fan von ihm wäre. Viele liebe Grüße und schöne Feiertage.


Name: Racussa (angemeldet) · Datum: 22.12.17 21:36 · Für: Kapitel 1
Ein interessanter Text. Du scheinst sehr viel über Musik und Löten zu wissen; das war echt ganz was Neues für mich. Ehrlich gesagt ist mir aber nicht ganz klar geworden, worum es eigentlich geht, dafür müsste ich wohl die Protagonistinnen besser kennen. Alpha Paris ist Tochter von Tom Paris und ... Cathrine Janeway?

Antwort des Autors: Danke Racussa ^^ Ich habe die eigentschaft nur über Dinge zu schreiben, von denen ich wenigstens etwas weiß. Löten war früher die Vater-Kind Beschäftigung, als ich klein war. Bei Alpha dachte ich eher, dass sie die Tochter von Admiral Paris (Die von Yorktown). Also vielleicht die Ur-Ur-Urgroßtante von Tom Paris. Meine Story spielt ja zur zeit von den neuen Kinofilmen. Aber die Theorie ist interessant, danke :3 Dir noch schöne Feiertage und einen guten Rutsch.


Ein Review abgeben