TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche

Name: Kontikinx1404 (angemeldet) · Datum: 19.11.16 20:14 · Für: Die Elite braucht keine Titel ;-)
Also eine Story in Reimform habe ich bisher noch
nicht gelesen. Das hast du gut umgesetzt. Bei dem ein oder anderem Reim musste ich auch grinsen, wenn ich mir das Bildlich vorstellte. Gute Arbeit.

Antwort des Autors: Hallo Kontikinx1404, danke für dein liebes Review! Ich freue mich sehr, dass man sich das ein oder andere bildlich vorstellen konnte. LG Jem


Name: Janora (angemeldet) · Datum: 09.11.16 23:26 · Für: Die Elite braucht keine Titel ;-)
Wow! Von mir auch erst mal ein Lob für die Reimform. Ich kann mir vorstellen, dass das nicht einfach war in dieser Länge das umzusetzen. Gibt auf jeden Fall schon mal ein Plus in der B-Note ;)
Insgesamt war es sehr unterhaltsam zu lesen. Und auch wenn mich der Grusel auch nicht so recht dabei packen wollte (dafür waren manche Reime einfach zu amüsant) finde ich es doch einen guten Beitrag zur Challenge. Gerade durch die etwasandere Form. :)
Mein liebster Reim war übrigens: "Doch alles tut ihm, o weh, weh; vom Kopf bis zum kleinen Zeh!" :D

Antwort des Autors: Hallo Janora, danke für dein liebes Review! Ich freue mich, dass dir das Gedicht gefallen hat. Wegen dem Grusel... es darf ja auch der Besuch der Mutter erwähnlich werden (laut Beschreibung), da trifft das glaub ich doch zu, oder.... ;-) LG Jem


Name: Bareil (angemeldet) · Datum: 30.10.16 21:01 · Für: Die Elite braucht keine Titel ;-)
Ich finde zwar die Reim-Form zu komödiantisch für eine Gruselstory, aber dennoch toll, wie du es geschafft hast, alles in Reime zu fassen.

Antwort des Autors: Hallo Bareil, danke für dein Review! Sagen wir so... in der Beschreibung stand, dass es auch der Besuch der Mutter sein darf, also denke ich mal, dass das doch etwas gruseliger als das ist... ;-) LG Jem


Name: MaLi (angemeldet) · Datum: 16.10.16 12:30 · Für: Die Elite braucht keine Titel ;-)

Das Gedicht ist fantastisch! Da ich selber oft Gedichte schreibe, weiss ich besonders gut, wie schwierig es ist, eine ganze Story so zu verfassen. Dann hast du es auch noch geschafft, den Versen den nötigen Grusel-Dreh zu verpassen.

Auch war sehr amüsant zu lesen, wie du an einigen Stellen „gebastelt“ hast, um den Reim zu retten. Mir kamen da gleich Bodo Wartke und Heinz Erhardt in den Sinn, die einen ganz ähnlichen Stil haben :D

Wirklich eine reife Leistung, die grössten Respekt verdient!Super gemacht. Gefällt mir sehr, sehr gut!



Antwort des Autors: Hallo MaLi! Ich freue mich sehr, dass dir das Gedicht so gut gefällt! Ja, da steckt immer sehr viel Arbeit drinnen... Aber schon eine positive Rückmeldung zeigt, dass sich der Aufwand gelohnt hat! LG Jem


Name: Gabi (angemeldet) · Datum: 06.10.16 18:13 · Für: Die Elite braucht keine Titel ;-)
Wow! Das ist eine reife Leistung, einen so langen Text in Reimform zu bringen. Sehr schön gemacht, Jem. Ich bin mit Picard durchs Schiff geklettert und konnte mir die "verrückten" Offiziere lebhaft vorstellen.
Teilweise musste ich grinsen, da waren sehr lustige Verse darunter! Da würde der tag "Humor" auch noch ganz gut dazu passen.

Eine sehr erfrischende Art, das Thema Gruseln anzugehen. Gefällt mir!

Antwort des Autors: Hallo Gabi! Also der Tag 'Humor' ist jetzt auch dabei! Ein paar kleine Rechtschreibfehler hab ich auch noch korrigiert... Ich freue mich, dass es dir so gut gefällt! LG Jem


Ein Review abgeben