TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Reviews für BINGO

Name: MaLi (angemeldet) · Datum: 18.06.17 03:46 · Für: Schattenkampf

Oh, wie cool: Eine Geschichte, die niemals nicht passiert ist! :D Ich LIEBE so was!

Uff, du hast ein spannendes Leben :D Ich, die ich ja selten um Kinder herum bin, kann mir das wohl kaum so lebhaft vorstellen, wie du das (wortwörtlich) beim Schreiben vor Augen hattest … Aber es liest sich einfach herrlich und ich kann die Reaktionen der Männer so gut nachvollziehen. Erst war ich ziemlich verwirrt, weil ich nicht mehr so drin bin, wer mit wem und welche Kinder zu welchem Paar. Aber das wird nach und nach auch schön erklärt, so dass ich bald alle Gesichter deutlich vor mir sehen konnte.

Mir gefallen auch gut die Vergleiche, die du (Bareil) zwischen den Beiden anstellst. Das Sinnbild mit dem Fundament einer Tempelanlage beschreibt sehr anschaulich, wie Antos sich selber sieht und wie er glaubt, nichts anderes, als zu seinem einstigen Rivalen aufblicken zu können.
Die ganze Jagdgeschichte war einfach super! Man wusste ja wirklich nicht, was da durch das Zimmer kreucht und fleucht, obwohl ich recht früh vermutet hatte, dass es sich wohl um ein „Chamummelon" handeln musste ^^ Aber ja: Bei etwas Unbekanntem im Raum, das Kinder durchaus auch „zum fressen gern“ haben könnte, verstehe ich die Panik der Väter absolut! Schmunzeln musste ich allerdings doch, als dafür eine richtige „zwei Mann Armee“ mobilisiert wurde :D So einen Schrank hatte mein Vater nämlich auch ^^

Die Auflösung dann ist einfach … hawww! Ich wusste erst gar nicht recht, wie ich mir jetzt das Rogolon (trotz deiner guten Beschreibung) vorstellen sollte, entschied mich dann aber dazu, dass es mindestens so liebenswert und süss wie ein Kaninchen sein musste! Denn was gibt es Lieberes zu streicheln, als so ein zartes Hasenfellchen … *Herz*



Antwort des Autors:

:D Ja, die Sache mit dem ausschweifenden Headcanon. Ich denke, das kennst Du selbst auch gut, dass man so in seinem eigenen Universum drin ist, dass man sich manches Mal nicht mehr vorstellen kann, auf welchem Wissensstand denn der Leser ist.

 

Stimmt, in der Schweiz durften die Waffen ja im Haus aufbewahrt werden (ist das heute noch so?) Ich erinnere mich da auch an einen entsprechenden Schrank beim Vater meiner besten Freundin.

 

Bareil und Shakaar schreibe ich fürchterlich gerne zusammen. Da prallen Welten aufeinander, mit denen man immer so schön spielen kann. Auf der einen Seite mein Lieblingsplatzhirsch und auf der anderen der unsichere Kerl, der gerne so ein Platzhirsch sein möchte.



Name: Emony (angemeldet) · Datum: 27.04.17 15:01 · Für: Sturm 9.05 - Sorglosigkeit und schlechte Planung
Vash und Bareil sind ein tolles Duo. Nicht im romantischen Sinn, aber grundsätzlich scheinen sie ja sehr auf einer Ebene zu funktionieren. Hoffentlich keimt da nicht irgendwann Eifersucht in Nerys auf. ;) Das Kapitel hatte ich vor ein paar Tagen im Krankenhaus gelesen und gerade als ich fertig damit war, war mein Internet weg! Daher heute die verspätete Review.
Ich finde es toll, dass du die Cardassianer auch noch an Bord geholt hast. Das bringt noch mal extra Spannung rein. Aber ich bin froh, dass es Vash und Bareil letztlich gelungen ist, zu fliehen. :)

Antwort des Autors:

Vielen lieben Dank, Emony! Ich hoffe, es geht Dir mittlerweile wieder viiiiiel besser!

 

Die Cardassianer mussten natürlich noch mit rein. Die Flucht wäre sonst viel zu geradlinig verlaufen ;) . Und die Cardassianer bringen die Geschichte sozusagen wieder ein wenig zum eigentlichen roten Faden zurück, der zwar bei meiner 9. VS arg zerfasert ist, aber in manchen Momenten noch durchscheint ;)



Name: Emony (angemeldet) · Datum: 25.04.17 21:18 · Für: Sturm 9.05 - Sorglosigkeit und schlechte Planung
Juhu, endlich kommen Sarius und Gaheris mal zur Sache! Auf diesen Kuss habe ich mich schon so lange gefreut. Ich hab schon befürchtet, es irgendwo überlesen zu haben. In einer deiner späteren Folgen, die ich schon gelesen hab, sind sie ja bereits ein Paar. Das Zwischenspiel hatte mir noch gefehlt. ENDLICH!

Die Zwickmühle mit Bareil und Vash hast du gut gelöst. Auch finde ich gut, dass sie jetzt nicht DEN Schatz gefunden haben, sondern etwas, das es zu untersuchen gilt und womöglich gar nicht so wertvoll ist. Das Abenteuer hat sie trotzdem zu Freunden und Verbündeten werden lassen und wer weiß, ob das ihr letztes gemeinsames Abenteuer war. ^^

Antwort des Autors:

:D Ja, es ist bescheuert, dass ich die Geschichten durcheinander schreibe. Das lag an den Challenges, die von den Themen her so praktisch passten. Ich werde in Zukunft zusehen, dass das Zeug chronologisch korrekt erscheint :D. Hier also finden sich die beiden endlich.

 

Oh ja, ein weiteres Abenteuer mit Vash und Bareil würde mir großen Spaß machen zu schreiben. Die beiden sind einfach klasse zusammen. Mit ihrem Fund werden sie jedoch in den nächsten Kapiteln überhaupt nicht glücklich werden ;).



Name: Emony (angemeldet) · Datum: 25.04.17 20:15 · Für: Sturm 9.05 - Sorglosigkeit und schlechte Planung
Endlich komme ich dazu hier mal weiterzulesen. Ich musste etwas suchen. Spannend geht es weiter. Bareil und Vash geraten von einer misslichen Lage in die Nächste und Rücksicht auf die Konkurrenz scheint ihnen nichts als Ärger zu bringen. Bin schon gespannt, wie die zwei aus ihrer misslichen Lage finden. Momentan scheinen sie ja ausweglos festzusitzen.

Antwort des Autors:

Oh, Du Liebe! Ich hoffe, es geht Dir gut! Amber war so lieb und hat schon mal einen kurzen Piep gegeben, dass die OP erfolgreich war.

 

Ich bin ganz gerührt, dass Du Dich an mein Zeug gesetzt hast. Vielen lieben Dank dafür ... erhol Dich gut!



Name: Amber (angemeldet) · Datum: 01.01.17 18:08 · Für: Sturm 9.03a - Rache
Ich glaub auch nicht, dass Shakaar den Arsch erschießen wollte, aber ich bin mir sicher, dass wir auf die selbe Stelle gezielt hätten.
Super gemacht, wie sich während des Lesens immer mehr Wut und Spannung aufbaute, sehr gut.
Und das Ende, absolut perfekt!

Antwort des Autors:

Wow! Du liest in eine Shakaar-FF rein? Ich freue mich total.

Das war eigentlich Teil des B-Plots für die Hymne der Nacht, wo Kira mit dem Kai auf dem Fruchtbarkeitsgelage ist  – und dann kam Sisko und hat sich eben mal den B-Plot geschnappt. Für einen C-Plot empfand ich die Haupthandlung zu schwach, das hätte die von mir immer so geliebte Storydynamik zerlegt. Somit wurde leider alles gestrichen, was das Private von Serina und Shakaar betraf.

Ähem … und er hätte geschossen … sorry … deswegen schreibe ich Shakaar so gerne, weil ich hier einen Mann habe, der nicht an irgendwelche Sternenflotten-Moral gebunden ist. Er hat fünfundzwanzig Jahre seines Lebens damit zugebracht Angriffe zu planen und zu morden. Ich stelle ihn mir als einen Mann vor, bei dem die Hemmschwelle weit niedriger liegt, wenn er sich oder die Seinen bedroht fühlt.



Name: Amber (angemeldet) · Datum: 23.12.16 19:28 · Für: Sturm 9.05 - Sorglosigkeit und schlechte Planung

Wow! Das war eine echt spannende und interessante Episode, definitiv on-screen-würdig! :D
Obwohl ich weder zu Vash noch zu Bareil so richtig den Draht hab, du schaffst es einfach immer, mich völlig in deinen Bann zu ziehen.
Abgesehen von dem Abenteuer fand ich (oh, Wunder ^^ ) den Subplot mit Gaheris toll: zum einen, wie er sich mit Ezri angefreundet hat (super Szene, die beiden sind so knuffig) und natürlich die Sache rund um den guten Sarius. *seufz* Du KANNST Fluff, wenn du willst. Mein Herz erfreust du immer damit. :) Das einzige, was ich persönlich jetzt ... befremdlich? ... komisch? ... (ich suche nach einem positiven Wort, für etwas, dass ich zwar seltsam, aber trotzdem gut fand!) ... gewöhnungsbedürftig (vielleicht passt das Wort?) fand, war, als Sarius die Nachricht mit "Ich liebe dich" beendete und Gaheris das so hinnahm, ohne etwas dazu zu denken. Verstehst du, was ich meine? Die Liebeserklärung an sich war schon seltsam (für mich!!!!!), aber ich denke, der Kai sagt so etwas nicht leichtfertig und wenn er das Bett mit jemandem teilt, dann WEIß er, was er will und fühlt. Aber olle Gaheris ist sonst so emotional und hibbelig und ausgerechnet da wird keine (für mich passende) Reaktion geschrieben.

Aber trotzdem: Super tolle Geschichte! Ich fühl mich etwas schlecht, weil ich was daran kritisiert habe. :( Aber egal, sie ist rundum stimmig, fesselnd, humorvoll und absolut großartig!

Jetzt will ich Indiana Jones schauen. ;) Und freu mich auf die nächste Folge von dir. :*

Antwort des Autors:

Um Himmels, Amber, jetzt schleich doch nicht mit eingezogenem Kopf herum, weil Du eine kleine kritische Anmerkung machst *HUGS* Bitte mach diese Anmerkungen IMMER, wenn Dir etwas auf-/missfällt, das ist absolut wichtig für mich. Wenn Du nach den Feiertagen ein wenig Zeit hast, dann fände ich es klasse, wenn Du mir in einer PN oder email Dein ungutes Gefühl in der Szenen nochmal genauer darlegst. Die Szene lässt sich dann vielleicht ganz einfach abändern.

 

Dass Dir auch der A-Plot gefallen hat, freut mich total zu lesen! Ich habe halb und halb damit gerechnet, dass Du ihn wegen der Charaktere nur überfliegst (was auch nicht schlimm wäre, das mache ich bei manchen FFs eingestandermaßen auch ...) Es ist natürlich etwas unpraktisch für Dich, dass Bareil immer wieder auftaucht. Er ist und bleibt halt mein absoluter Lieblings-EC von Star Trek, deswegen bekommt er so oft wie möglich Szenen bei mir. (er hat mir aber auch versichert, dass er seine Nase immer schön schrubbt :) )

Aber ich kann das verstehen. Da mich viele Hauptcharaktere der Serien ja eher weniger bis überhaupt nicht interessieren, muss ich mich da beim Lesen von Geschichten auch oft motivieren dran zu bleiben.

 

:D Die Szene, als Gaheris zu Dax reinstürmt, existiert übrigens bereits seit er sich beim ersten Anblick des Kai in 9.03 so verhaspelt hat. Seitdem hat die Szene darauf gewartet, einen A-Plot zu finden, in den sie als B-Plot reinpasst.

 

Ich muss Dich aber gleich vorwarnen: Die nächste Episode hat nicht mal den Hauch von Gaheris drin. Es kommen jedoch Garak und Dukat vor.



Name: Amber (angemeldet) · Datum: 21.12.16 18:38 · Für: Sturm 9.05 - Sorglosigkeit und schlechte Planung
Huhu. Ich wieder (ab wann darf ich mich Dein-größter-Fan nennen? *lach*). So, Garak taucht jetzt also erst wieder am Ende der Story auf, wenn ich dich richtig verstanden hatte? Und von Bashir, Ezri und Gaheris habe ich wohl auch nichts...

Aber: Du, ich liebe "Idiana Jones", die Episode klingt bisher vielversprechend danach. :D Und wer weiß, vielkeicht freunde ich mich während des Abenteuers sogar mit Antos an? Ich freue mich jedenfalls schon darauf - und die Szenen mit Quark sind übrigens absolut grandios! :)

Antwort des Autors:

Doch, Gaheris hat hier zwei zwar kurze, aber ganz süße Szenen. Wenn Du Dich nur für ihn interessierst, dann kannst Du immer die Anfänge der Kapitel anlesen. Ich glaube, alle Szenen mit ihm stehen jeweils am Beginn eines Kapitels. Es ist die Szene dabei, wie er mit dem Kai zusammenkommt und diejenige, wie er mit Dax Freundschaft schließt.



Name: Emony (angemeldet) · Datum: 03.10.16 08:45 · Für: Sturm 9.05 - Sorglosigkeit und schlechte Planung
Genial, wie du die Stimmung eingefangen hast. Ich hab die ganze Zeit das Gefühl direkt dabei zu sein. Zwischen Vash und Bareil scheint sich eine enge Freundschaft zu entwickeln. Das gefällt mir!

Antwort des Autors: Ich freue mich total, dass Dir das Zusammenspiel der beiden gefällt! :-*


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 03.10.16 08:00 · Für: Sturm 9.05 - Sorglosigkeit und schlechte Planung
Oh wie ich mit Bareil gelitten hab, als er das Spinnenwesen entdeckte. Ich bin regelrecht mit ihm erschrocken. Für derartige Abenteuer wäre ich wohl eher nicht geschaffen. Auf alle Fälle wird es zunehmend spannend. Bin schon sehr gespannt, was die beiden finden werden.

Antwort des Autors: :D Es geht doch nichts über eine gepflegte Spinne hin und wieder :D - das war sozusagen die Hommage an Indiana Jones, bei ihm waren es halt die Schlangen.


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 01.10.16 21:19 · Für: Sturm 9.05 - Sorglosigkeit und schlechte Planung
Die Dialoge zwischen Vash und Bareil sind absolut genial. Auf der einen Seite sind sie verschieden, auf der anderen haben sie aber doch auch Gemeinsamkeiten. Das sorgt für Glaubwürdigkeit. Auch gefällt mir deine Beschreibung der Szenerie wie immer ausgezeichnet. Ich habe das Gefühl eine DS9 Episode zu sehen, während ich lese. Das hab ich so vermisst.

Antwort des Autors: Ja, ich fand ihre gemeinsame Moralvorstellung auch ungemein passend. Anfangs wollte ich eine Geschichte mit Fokus auf das Trio Vash/Bareil/Quark schreiben, aber das habe ich dann zu Gunsten der Tomb Raider Version verworfen. Aber die Idee mit allen drei Gaunern zusammen rumort noch im Hinterkopf. Ein passender Titel dafür wäre dann auch "Kira's Nightmare" ;). Die Dialoge zwischen Bareil und Vash waren richtige Selbstläufer, es war so entspannend diese FF zu schreiben, weil ich einfach drauf los tippen konnte und ich freu mich total, dass es ein bisschen rüberkommt und Dir auch Spaß macht zu lesen.


Keine Ergebnisse gefunden.
Ein Review abgeben