TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Reviews für Bingo Five

Name: Xella Sky (angemeldet) · Datum: 19.04.19 19:29 · Für: Kompromissbereitschaft

Auch wenn es ein reizvolles Gedankenexperiment ist, sich Dukat und Kira einmal zusammen vorzustellen, es würde einfach nicht passen. Doch du triffst Kiras Wesen hier einfach perfekt. Genau so würde sie fühlen und handeln. Und wenn es sie den Kopf kosten würde, sie würde Dukat immer wieder einen Fußtritt verpassen - gedanklich oder real.

Danke für diese kurze, schön geschriebene Szene.



Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 29.07.15 18:55 · Für: Blinder Hass
Eine sehr gut geschriebene Geschichte :) du schilderst gut, dass es in einem Krieg immer unschuldige Opfer auf beiden Seiten gibt und nicht alle Maßnahmen gerechtfertigt sind -> der Zweck heiligt nicht alle Mittel.


Name: Ranya (Anonym) · Datum: 26.12.14 17:14 · Für: Der letzte Schatten
Dukat ist ja wieder mal sehr von sich überzeugt. Seine Bescheidenheit ist wahrscheinlich auch einer der Gründe, warum er so perfekt ist… oder sich für perfekt hält ;)
Kira… hmm… ich kenne das, wenn die Klappe größer als die Fähigkeiten sind. Aber genau wie ich kann Kira eben auch nicht aus ihrer Haut und riskiert es immer wieder, auf die Schnauze zu kriegen.
Lächeln musste ich besonders über Quarks einzigen Satz in der Geschichte. :) Typisch Ferengi :D

Antwort des Autors: Seine Bescheidenheit, das hast du schön gesagt ;) Kira ist ja immerhin kampferprobt im Gegensatz zu Rom - dass man einen Jem'Hadar nicht mit ein paar aufs Maul abfertigen kann, wie sie das mit Cardassianern zuweilen macht, ist wieder eine andere Geschichte. Danke für dein Review!


Name: Ranya (Anonym) · Datum: 26.12.14 16:54 · Für: Kompromissbereitschaft
Ich finde es großartig, wie du Dukat getroffen hast. Seine Worte, die Bewegungen, seine Gestik – ich konnte die Mimik in seinem Gesicht förmlich sehen. Wirklich super gemacht.
Es hätte mich schwer gewundert, wenn Nerys ihm nachgegeben hätte. Auch wenn der Preis, den sie eventuell dafür bekommen hätte, hoch verlockend gewesen wäre. Sie ist einfach eine starke Frau voller Prinzipien und das ist gut. Ein ganz anderes Frauenbild, als es noch in den 60ern aufgezeigt wurde.
Vielen Dank für diese Geschichte. Sie hat mich wirklich sehr gut unterhalten :)

Antwort des Autors: Danke für dein Review! :) freut mich, dass ich Dukat offenbar getroffen habe. Die Chars auch zu treffen, ist nämlich eine meiner größeren Sorgen beim Schreiben. So leicht ist Kira schon nicht zu haben - schon gar nicht für Dukat in einer FF von mir ^^


Name: Gabi Stiene (angemeldet) · Datum: 02.11.14 06:15 · Für: Kompromissbereitschaft
:D Was Dich dazu veranlasst hat?

Das letzte Stichwort und der bevorstehende Abgabetermin ;). Ich finde die Idee sehr passend.

Antwort des Autors: Ja, natürlich war es das. Wenigstens damit bin ich fertig geworden, wenn schon nicht mit der Wüstenstory. Die muss erst mal bis Dezember warten.


Name: Gabi Stiene (angemeldet) · Datum: 29.10.14 18:27 · Für: Kompromissbereitschaft
Das ist auch mal eine gute Idee, Kira Dukat nachgeben zu lassen :). Der arme Kerl bekommt aber doch auch echt nie, was er sich so ersehnt. Das Leben ist einfach ungerecht ;).

Ich könnte es mir aber auch nicht vorstellen, dass sie sozusagen pro forma mit ihm schläft. Eventuell, wenn es wirklich darum ginge, akut jemandes Leben zu retten, der ihr viel bedeutet.

Antwort des Autors: Tja, in der Hinsicht hat er wirklich Pech gehabt ;) Wenn Jake schon die Schlinge um den Hals gehabt hätte, dann wäre die Sache vielleicht tatsächlich anders ausgegangen - aber das mag ich dann doch nicht schreiben. Im Grunde weiß ich nicht mal, was mich eigentlich dem hier veranlasst hat ^^


Name: Gabi Stiene (angemeldet) · Datum: 20.10.14 07:49 · Für: Blau das Meer
Hab's noch ganz vergessen : Herzlichen Glückwunsch zur 1000sten TrekNation FF!

Antwort des Autors: Dank je wel! :)


Name: Gabi Stiene (angemeldet) · Datum: 19.10.14 22:23 · Für: Blau das Meer
Das ist wieder eine von den traurig-schönen Nerys-FFs, die ich so schätzen gelernt habe. Du schaffst es jedes Mal ein brutales Thema zu nehmen, es aber dann in so ruhige Worte zu kleiden, dass es zumindest mich am Ende dann gar nicht so traurig zurücklässt. Das finde ich absolut faszinierend!

In folgender Zeile hatte ich ein Fragezeichen vor dem inneren Auge: "...und prompt drei Tage Stubenarrest dafür ausgefasst."
Das Wort "ausfassen" habe ich noch nie gehört. Ist das eine österreichische Bezeichnung?

Antwort des Autors: Dankeschön :) Ich glaube so Silent FFs liegen mir irgendwie, ich schreibs auch sehr gern. Eine Strafe ausfassen (Gefängnis z.B.), das ist hier eigentlich geläufig, aber ich wusste nicht, dass das Österreichisch ist ;) Na ja, man lernt doch nie aus!


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 14.10.14 07:31 · Für: Blinder Hass
Was für eine erschütternde kleine Story! Ich bin froh, dass Kira sich nach diesem Anschlag schlecht fühlt, weil das einfach ihr gutes Herz zeigt. Auch im Krieg muss es Grenzen geben und das hast du mit deiner Story ganz wunderbar aufgezeigt. Das Zitat ist genial. :)

Antwort des Autors: Danke für das Review! Kira hat wohl genug unschuldiges Blut an den Händen, aber Kindergartenkinder umzubringen, das passt nicht zu ihr. Der Oneshot ist übrigens nach ernüchternden Nachrichten über den Gaza-Krieg entstanden.


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 14.10.14 06:55 · Für: Der letzte Schatten
Ein super Oneshot! Ich bin total begeistert von Kiras Einsatz für Rom. Besonders gut hat mir der Schluss gefallen, der ja so ganz untypisch für dich ist. Gerade weil Dukats Gefühle so einseitig sind, sind sie glaubhaft.

Antwort des Autors: Dankeschön :) Uhm, ich hätte mich in Sachen Kira/Dukat wohl genauer ausdrücken sollen: ich mag die Art Geschichten nicht, in denen sie ihn auf einmal absolut unwiderstehlich findet. Dass es umgekehrt nun mal so ist, gibt ja durchaus guten Stoff.


Keine Ergebnisse gefunden.
Ein Review abgeben