TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Serien
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Andere

5
Inspiriert von den ersten Minuten des elften Star Trek-Kinofilms, die das Ende der U.S.S. Kelvin – zumindest in der neuen Zeitlinie – zeigten, habe ich beschlossen, eine umfangreiche Vorgeschichte zu schreiben und darin zu erzählen, was Captain Robau, George und Winona Kirk und ihre Kameraden in den zehn Jahren vor den Ereignissen des Films alles erlebt haben. „A Decade of Storm“ erzählt die Geschichte der U.S.S. Kelvin. Ihr Erster Offizier, Robert April, wird in einen Grenzkonflikt mit dem expansiven klingonischen Reich verwickelt. Eine Gruppe aufstrebender klingonischer Offiziere, darunter Captain Kang und Commander Korrd, sind nämlich auf der Jagd nach einer Superwaffe, die sie sich von der Technologie uralter Völker erhoffen. Über zehn Jahre und zehn Kapitel geht die Jagd. Sie beginnt auf dem Planeten Tagus III, auf dem vor einer Milliarde Jahre ein mysteriöses Ahnenvolk lebte und endet längst nicht auf Donatu V, wo eine ganze Legion der Slaver, der einstigen Todfeinde der Ahnen, in Kryostasis liegt.
Geschlossen