TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Serien - S
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Andere

0

Wir schreiben auf der Erde das Jahr 2164. Der Krieg gegen die Romulaner wurde, unter schweren Verlusten gewonnen. Drei Jahre nach der Gründung der Föderation treiben finstere Elemente ihr Unwesen auf Terra, die sich mit dem Ausgang des letzten Krieges nicht abfinden wollen.

Geschlossen
0

Diese Romanreihe erzählt in locker zusammenhängenden Einzelromanen die Abenteuer von vier Kadetten während ihrer Ausbildung am europäischen Campus der Sternenflottenakademie in Hamburg.

rn

rn

rn

Die Romane sind locker zusammenhängend und können prinzipiell durcheinander gelesen werden. Lediglich der Ausbildungsstatus und die Charakterentwicklung der Hauptfiguren folgen chronologischem Aufbau.

rn

rn

rn

STAR TREK - CADETS wurde im Mai 2017 nach 7 Romanen eingestellt

Moderiert
0
Das Jahr 2429...rnAus heiterem Himmel kehrt ein alter Feind der Föderation zurück. Die Föderation, die langsam von innen zerfällt, ist darauf jedoch nicht vorbereitet. Es gelingt unter großen Mühen, den Feind zurückzuschlagen, doch im Hintergrund agierten andere Mächte, die die nun noch stärker geschwächte Föderation bedrohen.rnDie Föderation kann nicht überleben...
Geschlossen
0

Diese Serie erzählt die Abenteuer des andorianischen Captain Tar´Kyren Dheran und der Crew des von ihm kommandierten Raumschiffs, der USS ICICLE.
Im Frühjahr 2381 herrscht erneüt, seit etwa einem Jahr, Krieg. Fünf kleinere Sternenreiche, die sich von der Föderation bedroht fühlen, und ihre Macht brechen wollen, haben deshalb eine Allianz gegen die Föderation und ihre Verbündeten geschmiedet.
Dabei stellt sich bald schon heraus, dass die Flotten dieser Allianz technisch auf dem neuesten Stand zu sein scheinen, und innerhalb der Föderation wird die Vermutung geäußert, dass die kein Zufall sein kann...

Geschlossen
15
Nach dem Ende des Dominion-Krieges bleibt es auf der Raumstation Deep Space Nine keineswegs ruhig. Die Mächte des Alpha- und Beta-Quadranten werden erneut in weitreichende Konflikte verwickelt, die nicht nur über die Grenzen des Vorstellungsvermögens hinaus gehen, sondern auch noch emotionale, familiäre und soziale Abgründe schaffen. Die Dauntless, ein Raumschiff der Intrepid-Klasse, das zusätzlich zur Defiant an der Raumstation stationiert ist, reist unter anderem in den Gamma-Quadranten, um dort fremde Welten, unbekannte Lebensformen und neue Zivilisationen zu entdecken. Neue und alt bekannte Charaktere werden in Situationen involviert, die allen Beteiligten ein Maximum an Leistung abverlangen. Einer von diesen Personen ist Botschafter Spock, dem seine Bemühung der vulkanisch-romulanischen Wiedervereinigung fast zum Verhängnis werden. Die Intrigen, die auf Romulus an der Tagesordnung stehen, sorgen in der Föderation für Furore und sorgen dafür, dass das ganze Weltbild einer Zivilisation auf den Kopf gestellt wird.
Geschlossen
0
Diese Serie umfasst meine Kurzgeschichten zu STAR TREK, die nicht Teil einer der anderen Serien sind.
Geschlossen
1
STAR TREK - ROOSEVELT spielt während der TOS-Ära. Die bisher erschienen Geschichten folgen in ihrem Erscheinungsdatum keine zeitliche Reihenfolge, so spielt der zweite Roman beispielsweise zeitlich vor dem Ersten. rnDie Entwicklung der „Roosevelt“ begann bereits im Jahr 2006. Zu dieser Zeit sollte ein Animations-Fan-Fiction-Film entstehen mit dem Namen Silent Path. Die Initiatoren des Films waren Sebastian Schwarz (Seba) und Jan Netz (Jan).Der Film erzählt von der letzten Fahrt der U.S.S.-Roosevelt, einem Raumschiff der Lancaster-Klasse und seiner Crew. Die Story wurde seiner Zeit von zwei Autoren konzipiert, von Rene Barz, den viele in der deutschen Fan-Fiction-Gemeinde als Autor der FF-Serie Starfury kennen und von mir. Als das Drehbuch Silent Path schon weit fortgeschritten war, wurde das Projekt aus verschiedenen Gründen beendet. Zurück blieben eine gute Idee und eine interessante Crew, die es verdient hatte, dass man ihre Abenteuer veröffentlicht. So entstand in mir der Wunsch das Buch zum Film zu entwickeln, welches noch im Rahmen einer weiteren Novelle veröffentlicht wird. Als dann 2007 im Forum der German Fan Fiction Authors (GFFA) ein Contest für Kurzgeschichten aus der Taufe gehoben wurde, entstand die Idee eine Vorgeschichte zu Silent Path zu entwickeln, um mehr Abenteuer der Roosevelt zu veröffentlichen. Daraus wurde inzwischen mehr. Die Geschichten um die Roosevelt und ihre Crew werden nun unabhängig von der Buchreihe STAR TREK: PAMIR weiterentwickelt und stellen eine eigenständige Kurzgeschichtenreihe des Autors dar.
Geschlossen
0

Diese Serie beinhaltet Episoden der Hauptcharaktere aus meinen Serien-Episoden. Hier gehe ich auf Ereignisse ein, welche für diese Hauptcharaktere prägend waren, aber keinen Platz in den Serien finden können.

Geschlossen
5
Inspiriert von den ersten Minuten des elften Star Trek-Kinofilms, die das Ende der U.S.S. Kelvin – zumindest in der neuen Zeitlinie – zeigten, habe ich beschlossen, eine umfangreiche Vorgeschichte zu schreiben und darin zu erzählen, was Captain Robau, George und Winona Kirk und ihre Kameraden in den zehn Jahren vor den Ereignissen des Films alles erlebt haben. „A Decade of Storm“ erzählt die Geschichte der U.S.S. Kelvin. Ihr Erster Offizier, Robert April, wird in einen Grenzkonflikt mit dem expansiven klingonischen Reich verwickelt. Eine Gruppe aufstrebender klingonischer Offiziere, darunter Captain Kang und Commander Korrd, sind nämlich auf der Jagd nach einer Superwaffe, die sie sich von der Technologie uralter Völker erhoffen. Über zehn Jahre und zehn Kapitel geht die Jagd. Sie beginnt auf dem Planeten Tagus III, auf dem vor einer Milliarde Jahre ein mysteriöses Ahnenvolk lebte und endet längst nicht auf Donatu V, wo eine ganze Legion der Slaver, der einstigen Todfeinde der Ahnen, in Kryostasis liegt.
Geschlossen
0
Fast zwanzig Jahre nach dem Ende des Dominionkriegs beginnt für Captain Nathan Graves und die Crew der USS Seraph eine Reise, die sie an Orte führen wird, wo noch nie jemand zuvor gewesen ist - und solche, an die niemand zurückkehren wollte.
Geschlossen