TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Empfehlungen zu externen Geschichten
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Andere


The Dancer von vanhunks

Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:

On a space station, far, far away, Chakotay meets The Dancer. (englisch)

Nach der Rückkehr in den Alphaquadranten, kommen sowohl Kathryn Janeway als auch Chakotay mit der neuen Situation nicht klar. Janeway versucht ihren Kummer durch fragwürdige Entscheidungen zu überspielen und verschwindet spurlos. Chakotay macht sich auf die Suche nach ihr und macht eine furchtbare Entdeckung.

Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:

Ich liebe die Voyager-Geschichten von vanhunks. Sie sind fesselnd, packend, in-character und einfach nur abgrundtief böse. Sie schreckt nicht davor zurück, die Figuren durch die Hölle gehen zu lassen, holt sie aber auch immer wieder von dort zurück. Alles Schlimme, das passiert, hat einen Sinn.

Janeway in dieser ungewohnten Rolle zu sehen, langsam zu erfahren, wieso sie so tief gesunken ist und sie auf der Reise ins Licht zu begleiten hatte etwas Befreiendes.

Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
In three words I can sum up everything I've learned about life. It goes on. ~Robert Frost.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Wunderschön und stellenweise sehr tragisch!
Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
21st Century fire department AU. Paramedic Leonard McCoy flees a disastrous break-up in Savannah and ends up working at a fire department in Iowa.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Von allen AUs, die ich bisher gelesen habe, ist Catching Fire eindeutig meine liebste. Ich habe sie sicherlich schon drei Mal verschlungen. Jim als Feuerwehrmann und Leonard als Rettungssanitäter, beide durch ihre Vergangenheit vorbelastet, lernen einander zu vertrauen.
Bewertung:
16 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:

Eigentlich kannte Nyota die Eigenarten ihres Captains ganz gut und konnte damit umgehen. Als sie jedoch einen Blick hinter seine Fassade werfen darf, ist nichts mehr so wie es war.

Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:

Diese Geschichte hat bei mir etwas geschafft, was weder den AOS-Filmen noch irgendeiner anderen FanFiction je zuvor vollständig gelungen ist: Ich mochte Nyota Uhura. Enem hat ihr ihre Stärke gelassen, ihre Eloquenz und ihre Fürsorglichkeit - aber sie nicht so zickig und fordernd auftreten lassen, wie es die Film-Nyota in meinen Augen tut, sondern ihr auch Raum für Tiefe und Selbstzweifel gegeben. Das mochte ich sehr.

Ein bisschen habe ich es so empfunden, als seien die beiden Zeitlinien in Bezug auf ihren Charakter verknüpft. Von Uhura aus den alten Filmen zu TOS bin ich ein unglaublicher Fan. In der Serie war sie leider mehr schmückendes Beiwerk als ausgearbeiteter Charakter, aber in den Filmen durfte sie langsam zeigen, was sie draufhat, und das hätte ich noch liebend gern in zehn weiteren Filmen ausgearbeitet gesehen. Die alte Uhura finde ich großartig.

Und diese Mischung aus Sanftheit und Toughness, die für sie so charakteristisch ist, habe ich bei Enems junger Nyota auch gespürt. Das war ein wirklich außergewöhnliches Leseerlebnis für mich, und ich habe Nyota und Jim gerne begleitet, obwohl sie absolut kein gewohnter »Anblick« sind als Paar. :)

No Good Deed von Caera1996

Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Jim attempts a simple home repair, and ends up having to deal with the very things that he fears the most. Hurt after a fall, he completely relies on Bones to get him through the terror-inducing medical phobia he's had to deal with since he was a child.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Meine absolute Lieblingsstory zum Thema Hurt/Comfort - auch wenn ich kein Fan von Queer bin.

One Little White Lie von laughter_now

Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
One little white lie never hurt anybody, that's what they say. But apparently they are wrong, because even one small lie can spin out of control and change a life forever. Jim only wanted to be by his best friend's side after an accident. Nobody could have known that the lie he told to make that possible was going to come back to haunt him.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Ich konnte die Story den ganzen Tag über nicht mehr aus der Hand legen, so absolut gefesselt war ich von jedem einzelnen Kapitel. Jims kleine Notlüge löst eine Welle ungeahnter Konsequenzen und plötzlich steht er vor der Möglichkeit, Bones für immer als Freund zu verlieren. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich bisher keine Jim/Bones Fanfic gelesen hab, die mich so absolut zutiefst bewegt hat wie diese. Bin richtig traurig, dass ich schon durch bin. Wer auf Tonnenweise Freundschaft, Hurt/Comfort und Jim!Angst steht, ist mit der Story sicher genauso gut bedient wie ich. Die Story geht einfach ans Herz. <3

The Lost Years von Shonetta

Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
JC PostEndgame. Kathryn's past haunts her relationship with Chakotay. Warning: concerns child abuse.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Die Kurzbeschreibung lt FF.net wird der Story nicht gerecht. Es ist eine aufwühlende, berührende Geschichte um Janeway und Chakotay, die weit von den vielen Geschichten entfernt ist, die man zwar gerne gelesen hat, die am Ende aber kaum einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen haben. Es ist keine dieser leichten Fluff-Stories, weil sie sich an ein schwieriges Thema heran wagt und im Gegensatz zu vielen Geschichten, die sich mit sexueller Gewalt befassen, auch in einfühlsamer Weise mit deren Folgen umgeht.
Bewertung:
16 Jahre | 1
Fandom:
Inhalt:
"How many times can you patch up something before you realize that it's too fucking broken to fix, Bones?" When a training simulation uncovers something that Cadet Jim Kirk was never meant to remember, it breaks him. Leonard McCoy can't sit by and watch Jim crumble. When asked what he's willing to do to get the old Jim back, Leonard has only one answer. "Anything."
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Einmal angefangen zu lesen, konnte ich die Story kaum weglegen. Einfach genial!
Bewertung:
18 Jahre | 1
Fandom:
Inhalt:
Slow-developing K/M Academy fic. McCoy's POV. They meet on the shuttle, but friendship takes a while...
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Unglaublich toll geschriebene Kirk/McCoy Fic. Viel Angst und Drama, Hurt/Comfort. Besonders gefällt mir daran die wachsende Freundschaft zwischen Jim und Bones. Die Akademiezeit kann man glaub ich kaum besser darstellen. Rundum sagenhaft und super spannend.^^

Nox von Isaldaria

Bewertung:
12 Jahre | 2
Fandom:
Inhalt:
Spock und Pille verbringen ungewollt eine ungewöhnliche Nacht im Freien...
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Super viel Spock Torture, ein angespannter und fluchender Pille und eigentlich alles, was das friendshipper Herz braucht.