TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Empfehlungen zu externen Geschichten
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Andere
Andere Ergebnisse: 20 Challenges, 9 Serien


Die Unterredung von Antares

Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Chakotay und Tom Paris klären einige Dinge.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Die erste C/P Story, die ich je gelesen hatte und sie überzeugt mich noch heute!
Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
An alien royal makes Chakotay an offer he can't refuse.

Written in 2002. Although there are some tweaks, the story's contents (and its flaws) are mostly intact. This is NC-17 for adult themes, sex, violence, and language. Slightly AU, P/T never happened and I don't know how canon Chakotay dresses off duty. Chakotay's 39, Tom 30.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
In dieser AU-Story bekommt die Voyager die unglaubliche Chance, nach Hause zu gelangen. Der Preis dafür erscheint bezahlbar. Und ist es dann möglicherweise doch wieder nicht.

Ich fand diese Geschichte unglaublich gut herausgearbeitet. Die Notwendigkeit, warum sich Tom an Chakotay annähert, und die Gemütsruhe, mit der der Indianer dessen Annäherung akzeptiert, liest sich dann auch noch höchst amüsant. Ohne etwas vorweg nehmen zu wollen: Selten hat etwas mich auch emotional so mitgenommen wie diese Geschichte einer nahezu epischen Love Story. C/P, ein Hauch von BDSM

The Dancer von vanhunks

Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:

On a space station, far, far away, Chakotay meets The Dancer. (englisch)

Nach der Rückkehr in den Alphaquadranten, kommen sowohl Kathryn Janeway als auch Chakotay mit der neuen Situation nicht klar. Janeway versucht ihren Kummer durch fragwürdige Entscheidungen zu überspielen und verschwindet spurlos. Chakotay macht sich auf die Suche nach ihr und macht eine furchtbare Entdeckung.

Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:

Ich liebe die Voyager-Geschichten von vanhunks. Sie sind fesselnd, packend, in-character und einfach nur abgrundtief böse. Sie schreckt nicht davor zurück, die Figuren durch die Hölle gehen zu lassen, holt sie aber auch immer wieder von dort zurück. Alles Schlimme, das passiert, hat einen Sinn.

Janeway in dieser ungewohnten Rolle zu sehen, langsam zu erfahren, wieso sie so tief gesunken ist und sie auf der Reise ins Licht zu begleiten hatte etwas Befreiendes.

Entfernung von iome

Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Captain Kathryn Janeway bedauert ihr Verhalten in Verbindung mit der Equinox. Doch das würde sie ihrem ersten Offizier nie sagen. Chakotay würde ohnehin nichts davon hören wollen. Er hat akzeptiert, wie Janeway mit ihm umgeht. Und er hat Konsequenzen daraus gezogen. Diese Geschichte handelt davon, welche das sein werden und wie die Beiden damit umgehen.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:

Weihnachtszauber von TheDarkOne

Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Weihnachten naht, auch auf der Voyager. Passenderweise haben sie sogar einen winterlichen Planeten zum Urlaub machen gefunden. Doch dann bekommen einige Crewmitglieder auf einmal merkwürdige Geschenke, die alles andere als eine nette Aufmerksamkeit enthalten. Nebenbei laufen die Vorbereitungen für den großen Weihnachtsball in ein paar Tagen, aber die Stimmung ist getrübt. Janeway beauftragt Lt. Ayala herauszufinden, wer den Weihnachtsfrieden zerstören will...
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:

Back to home von Seveny

Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Alternativ Zeitlinie ohne Endgame. Der Weg nach Hause ist lang. Eine kleine Begebenheit bei den Akari krempelt das Leben von Janeway und Chakotay um. Erst nach mehreren dramatischen Ereignissen und genauso vielen Fehlentscheidungen überdenken sie ihre Situation. Werden sie die Möglichkeit, die Vergangenheit hinter sich zu lassen, nutzen?
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Bewertung:
6 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
It's Christmas on the Good Ship Voyager. In other words, the triplets are baaaaaaack!
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Eine weitere schöne Weihnachtsgeschichte von Seema.
Bewertung:
frei | 0
Fandom:
Inhalt:
Im 7. Jahre der Reise durch den Delta-Quadranten lernt die Crew eine neue Spezies kennen - die Kqohosch. Nach anfänglicher Begeisterung  und erfolgreichem diplomatischem Kontakt stellt sich heraus, dass ihre 'neuen Freunde'  manipulative und barbarische Sadisten sind. Die Ziele, die sie verfolgen: Andere Rassen von  ihren Idealen zu überzeugen.  Kathryn überlebt nur knapp die Begegnung mit ihnen, ihr Leben ist danach nicht mehr dasselbe wie zuvor. Ein Anblick, der für Chakotay fast nicht zu ertragen ist.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Eine meisterhafte Geschichte, die sich nicht nur intensiv mit physischem und psychischem Missbrauch sondern auch mit dessen Bewältigung befasst und dabei mit beeindruckender Tiefgründigkeit und viel Gefühl auf die Charaktere eingeht. Hier werden Opfer zu Tätern und Täter zu Opfern, Urteile werden gefällt und Schuldige gesucht. Was bleibt, ist der Schmerz...

Voyager - Virtuelle Staffel 8 von OkuntinTenfeder

Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Übersetzung des VV8 Projektes: Diese virtuelle 8. Staffel knüpft nahtlos an die letzte Folge der Serie an. Die Erde ist zum Greifen nahe, aber kann die Voyager sie auch erreichen? Ist nicht das Ende einer Reise, der Beginn eines neuen Abenteuers?
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Die Voyager VS8 besteht insgesamt aus 26 Episoden (hier unterteilt in Kapiteln), die von diversen US-Autoren nach dem Ende der Serie geschrieben und von Okunemi übersetzt wurden.

A Christmas Q-arol von Saengerin

Bewertung:
6 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Q was omnipotent to begin with - and to end with, and at all points in between. It is this one thing you must remember, or all that follows will seem wonderful, and that would be giving Q entirely too much credit. His head is already swollen quite enough - I should know, I've been putting up with his shenanigans for as long as I care to remember, and that's a very long time.

Where was I? Ah, yes, Q was omnipotent to begin with. Annoying, mischievous, and besotted by a human woman, red-haired and stubborn as Q himself. Honestly, I tried to convince him he was wasting his time with her - again and again I made him watch as the human woman and another man were stranded on a planet together, and she broke the man's heart. I tried to convince Q that she would do the same to him if he tried to woo her.

In the end, I thought I succeeded, and for a time Q and I were happy with q. We were so happy, in fact, that Q decided that his human red-head was in need of similar happiness. Which is how he dragged me into this mess.

If I could kill him, I would.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Eine herrlich amüsante, rundum gelunge Voyager-Weihnachtsstory mit einem - oder zwei Schuss - Q. :D