TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Tags: Abuse (physical/emotional)



Geschichten

16 Jahre | 40

Eine Katastrophe, die in weiten Teilen der USA gewaltige Schäden anrichtet, eröffnet Jim Kirk im Alter von siebzehn Jahren die Möglichkeit, der Sternenflotte beizutreten und seinem gewalttätigen Stiefvater zu entkommen. Neben dem engagierten Medizinstudenten Leonard McCoy trifft er an der Sternenflottenakademie auch auf den halbvulkanischen Außenseiter Spock, doch die Umstände ihres Kennenlernens sind alles andere als einfach: Um in eine angesagte Clique aufgenommen zu werden, lässt sich der labile Jim auf eine grausame Wette ein, deren Ziel es ist, Spock zu demütigen. Als jedoch ausgerechnet Spock zu seinem wichtigsten Halt zu werden beginnt und Jim der Wette ein Ende setzt, laufen die Dinge aus dem Ruder ...

:
Keine
18.08.18 | 60 | Ja | 97621 | 17545
18 Jahre | 1
Das Squaredale-Gefängnis ist für harte Jungs. Da reinzukommen ist schwer. Da drin zu sein ist schwer. Und da raus zu kommen ist noch schwerer.
Timothy Wilde hat damit ziemlich viel Erfahrung und darf diese bald mit seinem neu gewonnenen Freund Leonard teilen. Sie merken, im Knast hält man es nur aus, wenn man einen Freund hat. Doch als es für Tim Zeit wird zu gehen, steht ihre Freundschaft auf der Kippe. Wird die Flucht das Ende oder ein neuer Anfang?
:
Keine
30.07.18 | 1 | Nein | 2858 | 25
16 Jahre | 64

Ein Jahr nach der Rückkehr der Voyager in den Alpha-Quadranten, kämpft die Föderation immer noch um ihr Selbstverständnis nach den dramatischen Ereignissen des Dominionkrieges. Eine Sicherheitskonferenz soll Antworten auf die dringendsten Fragen bezüglich des veränderten Kräfteverhältnisses liefern. Doch nicht alles läuft nach Plan. Und plötzlich verschwinden Starfleetoffiziere.

In einer Atmosphäre des Misstrauens und der Verdächtigungen beginnt für ein ungewöhnliches Ermittlerduo ein Wettlauf mit der Zeit, die verschwundenen Personen wiederzufinden, bevor die Situation eskaliert.

:
09.07.18 | 16 | Ja | 55078 | 4013
18 Jahre | 10

Nach einem mysteriösen Lichtblitz findet sich Kathryn Janeway alleine auf der Voyager wieder. Auf sich alleine gestellt muss sie nicht nur das Rätsel der verschwundenen Crew lösen, sondern hat auch genug Zeit zum Nachdenken über ihre bisherige Beziehung zu ihrem Ersten Offizier. Wie weit wird sie für die sichere Rückkehr ihrer Mannschaft gehen?

:
05.04.18 | 20 | Ja | 30031 | 1716
18 Jahre | 28

Nach der Bruchlandung der Enterprise-E auf einem Planeten, auf dem ewige Nacht herrscht, sieht sich die Crew mit einem unsichtbaren und übermächtigen Gegner konfrontiert.

:
Keine
30.12.16 | 11 | Ja | 15702 | 633
12 Jahre | 1
Jeri Parker dient als junge Offizierin auf der U.S.S. Tolstoy, bis dieses Schiff an einem der bekanntesten Gefechte teilnimmt, dass die Sternenflotte bis zu diesem Zeitpunkt austragen musste. Überleben ist schwierig unter diesen Bedingungen, denn für viele Crewmitglieder reicht es nicht aus, lebend von einem sterbenden Schiff zu entkommen, wenn es eine Zukunft ohne Individualität bedeutet.
Doch auch wenn Jeri diesem Schicksal entkommen könnte, wäre ihre Zukunft ungewiss. Ihr würden mitunter Prüfungen abverlangt, an denen man zerbrechen kann.
:
Keine
28.11.16 | 1 | Ja | 6046 | 258
16 Jahre | 33

Entgegen aller Prognosen haben 27 Romulaner das erste Jahr auf Rura Penthe überlebt, tiefe Freundschaften gebildet und sich individuelle Überlebenstaktiken angewöhnt. Sie kämpfen jedoch noch immer gegen Stolz und Scham, welche die Haupttodesursachen auf Rura Penthe sind. Auch in den folgenden Jahren warten wieder Prüfungen und Hürden auf die Crew der Narada, neue Freunde und Feinde kreuzen ihre Wege und über Allem steht stets die Hoffnung, zurück auf ihr Schiff zu gelangen, um ihre Heimat retten zu können. Davor hat Ayel allerdings ganz andere Probleme, denn der erste Offizier hat sich im dritten Jahr in einen Schlamassel geritten, aus dem er ohne die Hilfe eines alten Feindes nicht mehr lebend heraus kommen wird.

:
11.09.16 | 22 | Ja | 64820 | 9724
18 Jahre | 2
Spiegeluniversum: James T. Kirk war zu Recht einer der gefürchtetsten Männer des Imperiums. Von Kindesbeinen an meisterte er das Überleben in dieser Welt instinktiv. Captain Pike war es, der ihm ein Ziel gab. Vielleicht ein Fehler.
:
Keine
16.08.16 | 1 | Nein | 3619 | 79
frei | 6
Während des Assimilationsprozesses tobt in Picard ein innerer Kampf. Locutus oder Jean-Luc? Am Ende kann es nur einen geben...
Mein Beitrag zur "Überleben"-Challenge
:
Keine
04.05.16 | 1 | Ja | 532 | 427
18 Jahre | 71

Rura Penthe, im Universum als „Friedhof der Fremden“ bekannt. Gefangen in dieser Hölle aus Schmerzen, Leid und Entbehrung fristet die Crew der Narada um Nero und Ayel fünfundzwanzig Jahre lang ihr Dasein als Arbeitssklaven in den Dilithiumminen. Nicht gewillt, diesen Ort zu ihrem Grab werden zu lassen, kämpfen sie tagein tagaus gegen die Qualen des Gefangenendaseins, die psychische und physische Folter und gegen ihre eigenen, zerstörerischen Gedanken. Sie wachsen zusammen in dieser Zeit, lernen sich an den kleinsten Dingen des Lebens zu freuen, und finden und erschaffen doch überall immer wieder kleine Inseln des Glücks, wo sie ihren furchtbaren Alltag vergessen können.

Die Geschichte erzählt die Ereignisse vor "Mitternacht im Garten von Gut und Böse" und erklärt, wie sich die friedliebenden Bergmänner und Familienväter in grausame, wutblinde Hasskugeln verwandeln konnten.

:
21.04.16 | 22 | Ja | 55620 | 976