TrekNation :: Das ultimative Archiv deutscher Star Trek Fanfiction! 
TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Spock



Geschichten

16 Jahre | 39

Eine Katastrophe, die in weiten Teilen der USA gewaltige Schäden anrichtet, eröffnet Jim Kirk im Alter von siebzehn Jahren die Möglichkeit, der Sternenflotte beizutreten und seinem gewalttätigen Stiefvater zu entkommen. Neben dem engagierten Medizinstudenten Leonard McCoy trifft er an der Sternenflottenakademie auch auf den halbvulkanischen Außenseiter Spock, doch die Umstände ihres Kennenlernens sind alles andere als einfach: Um in eine angesagte Clique aufgenommen zu werden, lässt sich der labile Jim auf eine grausame Wette ein, deren Ziel es ist, Spock zu demütigen. Als jedoch ausgerechnet Spock zu seinem wichtigsten Halt zu werden beginnt und Jim der Wette ein Ende setzt, laufen die Dinge aus dem Ruder ...

:
Keine
02.08.18 | 55 | Nein | 90335 | 5175
18 Jahre | 0
Das Squaredale-Gefängnis ist für harte Jungs. Da reinzukommen ist schwer. Da drin zu sein ist schwer. Und da raus zu kommen ist noch schwerer.
Timothy Wilde hat damit ziemlich viel Erfahrung und darf diese bald mit seinem neu gewonnenen Freund Leonard teilen. Sie merken, im Knast hält man es nur aus, wenn man einen Freund hat. Doch als es für Tim Zeit wird zu gehen, steht ihre Freundschaft auf der Kippe. Wird die Flucht das Ende oder ein neuer Anfang?
:
Keine
30.07.18 | 1 | Nein | 2858 | 17
12 Jahre | 16
Kirk wird frühmorgens aus dem Bett geklingelt und zu einem Tatort gerufen. Dort gibt es einige Ungereimtheiten, die er aufklären muss. Eigentlich arbeitet er dabei am liebsten alleine, bekommt aber einen neuen Partner, Spock, an die Seite gestellt. Auch noch ausgerechnet einen Vulkanier. Und dann ist da noch dieser neue Rechtsmediziner McCoy, der scheinbar jeden Tag mit dem falschen Fuß aufsteht. Wie soll man unter diesen Umständen nur einen Mörder fangen...
:
Keine
09.07.18 | 5 | Ja | 12416 | 280
6 Jahre | 11
Nach einer nervenaufreibenden Mission freut sich die Besatzung über entspannte Routinearbeit. Aber der Teufel ist ein Eichhörnchen und aus den geplanten Forschungsarbeiten wird vorerst nichts. Wo sie letztlich landen, hätte allerdings selbst dann niemand erwartet. Der Karte nach verschlägt es sie ins absolute Nichts - und auch wieder nicht.
:
03.07.18 | 24 | Nein | 130519 | 1922
16 Jahre | 7

Er ist Arzt, kein Kriminalist. Eigentlich. Doch seit der Großteil seiner Familie durch ein Verbrechen ums Leben kam, treibt Leonard McCoy etwas noch Stärkeres an als der Wunsch, zu heilen: das Verlangen, zu verstehen. Um nicht in seiner Verzweiflung zu ertrinken, taucht er tief in die Gedankenwelt derer ein, die zu fassen nun sein Job ist - und darin ist er auf seine eigenwillige Weise verdammt gut. Sein neuester Fall aber bringt ihn an seine persönlichen Grenzen, und das liegt nicht allein an seinem besserwisserischen Ermittlungspartner Spock, der ihm das Leben schwer macht. Bei den Ermittlungen rund um den Mord an dem ehemaligen Farmer Frank Davis kommt Leonard einem der Hauptverdächtigen gefährlich nahe - und während dadurch auf beiden Seiten alte Wunden wieder aufgerissen werden, verschwimmen die Grenzen zwischen Gut und Böse immer mehr.

:
Keine
13.05.18 | 1 | Nein | 2908 | 78
16 Jahre | 5
„CMO Logbuch Leonard McCoy – Sternzeit 2259.65. Tag 358 meiner Gefangenschaft auf der ISS Enterprise. Jim meint, ich sollte aufhören zu sagen, ich sei eine Geisel, das sei nicht lustig. Natürlich ist es nicht lustig, weil es wahr ist. Die Wahrheit ist niemals lustig."
:
Keine
24.03.18 | 3 | Ja | 12087 | 199
18 Jahre | 6

Leonard McCoy und Pavel Chekov. Zwei Menschen, die auf den ersten Blick kaum unterschiedlicher sein könnten und die sich dennoch als Seelenverwandte erkannt haben. Nach ihren mysteriösen gemeinsamen Erlebnissen in Kolpino ist Pavel davon überzeugt, dass ihre Liebe eine Zukunft hat. Doch die Crew der Enterprise reagiert größtenteils mit Unverständnis auf die ungewöhnliche Beziehung, und auch Leonards Tochter Joanna ist überfordert von dem wesentlich jüngeren neuen Partner ihres Vaters. Ob sich unter all den russischen Sprichwörtern und Dostojewski-Zitaten, die Pavel permanent im Kopf wälzt, auch eines versteckt, das ihnen jetzt weiterhelfen kann?

:
27.02.18 | 4 | Ja | 15700 | 160
18 Jahre | 5
Was ist nötig, um aus einer Freundschaft etwas Besonders zu machen? Was, um aus Freundschaft Liebe? Und was hält Liebe alles aus? Diese letzte Frage müssen sowohl Jim als auch Spock ganz allein für sich beantworten, denn niemand sonst wird da sein, um ihnen eine Entscheidung abzunehmen: für die Zukunft, für die Vergangenheit – oder ihre Gegenwart.
:
Keine
26.02.18 | 25 | Nein | 70233 | 2114
frei | 3
Eine junge Kommunikationsoffizierin ist für das Schicksal der Enterprise und ihrer Crew verantwortlich. Aber wo ist sie hin?

Mein Stichwort war Stimme. Viel Spass beim Lesen!
:
Keine
30.12.17 | 1 | Ja | 1918 | 87
frei | 4
Auf der Enterprise bricht Langeweile aus und plötzlich jagt ein Gerücht das nächste.
Mein Beitrag zur Stichwort-Challenge mit dem Stichwort "Logbuch"
:
Keine
30.12.17 | 1 | Ja | 2665 | 116