TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche


Schlotternächte von Emony


Teilnehmer: Es wurden 0 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, The Original Series, The Next Generation, Deep Space Nine, Voyager, Enterprise, Alternate Original Series (Filme), Discovery

Beschreibung: Ende 2016 hatten wir bereits eine Herausforderung, in der ihr eine Gruselgeschichte schreiben solltet. Die Idee von Gabi kam damals so gut an, dass ich sie in diesem Jahr gerne wiederholen würde und auf eine ähnlich rege Teilnahme hoffe.

Daher lautet die letzte Herausforderung in diesem Jahr; schreibt eine gruselige Kurzgeschichte für die bevorstehenden Schlotternächte. Die Kurzgeschichte sollte zwischen 2 000 und höchstens 8 000 Wörter lang sein und darf bestenfalls andeutungsweise eine Romanze enthalten. Das Ziel soll schließlich sein, die Leser zum Schlottern zu bringen!
Auf https://storymonster.de gibt es zahlreiche Vorschläge, die ihr gerne zur Inspiration nutzen dürft.

Wer eine besondere Herausforderung sucht, verbindet den Schlotterfaktor ab Dezember mit Weihnachten! Film-Beispiele: ‚Gremlins‘ oder ‚The Nightmare before Christmas‘ Es ist erlaubt mehr als eine Kurzgeschichte einzureichen. Spin-Off, Altersfreigabe und Charaktere etc. sind frei wählbar!

Abgabeschluss ist der 31.12.2019
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.

Sommer Bingo (2019) von Emony


Teilnehmer: Es wurden 1 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, The Original Series, The Next Generation, Deep Space Nine, Voyager, Enterprise, Alternate Original Series (Filme), Discovery

Beschreibung: Die Mehrheit hat sich für ein Sommer-Bingo entschieden. Daher komme ich ohne große Umschweife zur Sache.
Wir hatten in den vergangenen Jahren (2014 und 2016) bereits verschiedene Bingos durchgeführt, die gut angenommen wurden. Daher biete ich euch in diesem Jahr zwei unterschiedliche Bingo-Tabellen an. Somit ist hoffentlich für jeden etwas dabei. :)

Hier geht es zu den beiden Bingo-Tabellen!

Die Regeln sind ganz einfach, aber bitte lest sie euch gut durch bevor Ihr mit dem Schreiben loslegt.
  • 1. Ihr schreibt zu den Stichwörtern, die im Raster vorgegeben sind. Dabei habt ihr freie Hand, Ihr könnt die Begriffe so konkret oder so abstrakt interpretieren wie ihr wollt.
  • 2. Erlaubt ist was gefällt. Ihr dürft Euch im gesamten Star-Trek-Universum (alle Filme, Serien, Bücher, und auch euer Kopfcanon!) austoben und in Bezug auf Genre, Rating, Charaktere, Pairing etc. sind euch keine Grenzen gesetzt. Selbstverständlich gelten dabei die allgemeinen Regeln des Archivs.
  • 3. Das Ziel ist es, fünf Geschichten oder fünf Drabbles zu schreiben und damit entweder eine Reihe, eine Spalte oder eine Diagonale im Raster komplett zu vervollständigen. Die Reihenfolge ist dabei egal und wer fertig ist, ruft BINGO! Wem dann noch langweilig ist, der kann selbstverständlich gerne auch ein Doppel-, Dreifach-, Fünffach-Bingo draus machen.
  • 4. Ihr müsst euch allerdings nicht stressen, es gewinnt nicht derjenige der zuerst fertig ist! Das diesjährige Bingo soll einfach nur ein Zeitvertreib sein und für etwas Inspiration sorgen.
  • 5. Das Star Trek Symbol in der Mitte der Karten stellt einen Joker dar. Ihr dürft euch selbst ein Thema ausdenken, zu dem ihr schreiben wollt.
  • 6. Die Geschichten müssen für die Herausforderung geschrieben werden. Ihr dürft also ausnahmslos keine Geschichten oder Teile von Geschichten, die bereits hier oder woanders veröffentlicht wurden, „recyclen“. Das wäre sehr unfair gegenüber allen anderen Mitspielenden, die sich extra viel Mühe machen, und hat Disqualifizierung sowie einen großen Bottich mieses Karma zur Folge.
  • 7. Bitte postet die Geschichten einzeln im Archiv unter eurem Nutzernamen und gebt unbedingt im Vorwort an, dass sie für das Bingo sind und zu welchem Stichwort sie geschrieben wurden. Praktisch wäre es, wenn ihr für die Herausforderung eine eigene Serie mit einem eindeutigen Namen anlegen würdet, so könnt ihr alle Geschichten übersichtlich zusammenfassen und die neugierigen Leser finden sich leichter zurecht! Wenn ihr die Geschichten noch woanders – z. B. auf Livejournal, Tumblr oder einem anderen Portal – posten wollt, seid bitte so nett und verlinkt sie zu dieser Challenge.


Viel Spaß!

Abgabeschluss ist der 30. September 2019

Lower Decks (02.2019) von Emony


Teilnehmer: Es wurden 3 Geschichten eingereicht.
Fandom: The Original Series, The Next Generation, Alternate Original Series (Filme), Deep Space Nine, Voyager, Enterprise, Discovery

Beschreibung: Für mich zählt die TNG-Episode ‚Lower Decks‘ (Beförderung) nach wie vor zu einer der besten Episoden, die je gedreht wurden. Ein VOY-Äquivalent ist z. B. die Episode ‚Good Shepherd‘ (Der gute Hirte) Dabei geht es mir weniger um die Handlungen der jeweiligen Episoden, sondern vielmehr darum, dass Nebencharaktere ins Rampenlicht rücken dürfen.

Und genau darum soll es in der neuen Challenge gehen. Sucht euch eine beliebige Star Trek Serie (Filmreihe) und einen Nebencharakter (gern auch mehrere) heraus und rückt die Figur(en) ins Rampenlicht eurer Erzählung.

Ob ihr eine Freundschaft, Romanze oder ein Abenteuer etc. schreibt, bleibt euch überlassen. Allerdings sollte eure Geschichte mindestens 2500 Wörter umfassen. Hauptcharaktere dürfen darin vorkommen, sollen aber keine zentrale Rolle spielen.

Bitte nennt im Vorwort den vollständigen Namen (soweit kanonisch bekannt) des gewählten Charakters und die Episode bzw. den Film, in welchem dieser vorkommt. Eigens erfundene Charaktere dürfen nicht in die Rolle des Protagonisten schlüpfen, aber genau wie auch die Hauptcharaktere selbstverständlich in der Geschichte vorkommen.

Es dürfen sehr gerne auch mehrere Geschichten eingereicht werden. ;)

Abgabeschluss ist der 31. August 2019
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.


Schurken-Challenge! (01.2019) von Amber


Teilnehmer: Es wurden 3 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, The Original Series, Alternate Universe, The Animated Series, The Next Generation, Alternate Original Series (Filme), Deep Space Nine, Titan, Voyager, Enterprise, Discovery

Beschreibung: Idee von CAMIR
Jede Geschichte ist nur so gut wie ihre Schurken!"

Graf Dracula, das Phantom der Oper, Grendel, Captain Ahab - die Weltliteratur ist voll von Schurken, die den Helden das Leben erschweren und dabei gleichzeitig unvergesslich wurden.
Diese Regel gilt auch für Star Trek: seien es die Borg, Khan, das Dominion, Kai Winn - auch unsere Serienlieblinge mussten sich immer wieder Widrigkeiten stellen, die ihnen von Widersachern in den Weg gelegt wurden.

Das Ziel dieses Contests ist es nun, diesem Canon einen weiteren, unvergesslichen Schurken hinzuzufügen - das heißt im Klartext einen solchen erfinden.
Ob er oder sie getrieben ist von Rache gegen ein bestimmtes Individuum (so wie Khan Kirk vernichten wollte) oder gleich gegen die Crew eines gesamten Raumschiffs oder Raumstation auf Vernichtungsfeldzug, ist ist euch dabei überlassen.

Grundsätzlich sind bei diesem Contest jede Serie und auch Eigene Kreationen erlaubt - wichtig ist, dass ein zuvor noch nie dagewesener Schurke eine wichtige Rolle spielt und unseren Helden das Leben so richtig zur Hölle macht. Auch AUs sind kein größeres Problem - tobt euch aus, aber seid böse dabei!

Abgabeschluss ist der 30.04.2019
Wie immer gilt, die Story darf vorher noch nirgends veröffentlicht worden sein und soll bis zum Ende der Challenge ausschließlich hier bei uns bleiben.
Am Ende gibt es wieder eine Abstimmung und die Gewinnerstory wird zur „Story des Monats“ gewählt.


Trekzember von Emony


Teilnehmer: Es wurden 24 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, The Original Series, The Animated Series, The Next Generation, Alternate Original Series (Filme), Deep Space Nine, Voyager, Enterprise, Discovery

Beschreibung: Da wir in diesem Jahr aus Zeitmangel und anderen Gründen kein Weihnachtswichteln veranstalten und keinen brandneuen Adventskalender zusammenstellen werden (eure Weihnachtsfavoriten werden trotzdem im Weihnachtsspezial erscheinen), haben Amber und ich uns etwas anderes für euch ausgedacht. Aktuell ist ja leider nicht so sehr viel los auf TrekNation und wir dachten, dass es euch womöglich einfach nur an Schreibideen mangelt. Daher haben wir beschlossen, den Trekzember ins Leben zu rufen. Was ein Fictober ist, wisst ihr eventuell, falls aber nicht, erkläre ich es euch in aller Kürze: Der Fictober bietet für jeden Tag im Oktober einen Schreibprompt (ein Wort, eine Dialogzeile etc.), welchen es zu erfüllen gilt. Und der Trekzember ist im Grunde nichts anderes nur eben im Dezember und nicht im Oktober. Wir hätten auch den Ficzember ins Leben rufen können, aber da wir eine Star Trek Community sind, hielt ich den Trekzember für passender und Amber gefiel die Idee auch gut.

Die Regeln sind einfach; schreibt zu so vielen Prompts, wie ihr möchtet. Ihr müsst nicht zu allen Prompts etwas schreiben, dürft es aber sehr gerne tun, wenn ihr genug Zeit und Muse habt. Die Fanfics dürfen in Form von Drabbles, Ficlets, Oneshots erscheinen, oder gerne auch eine Serie bilden. Wenn ihr möchtet, könnt ihr gerne auch für jeden Prompt einzelne Kapitel schreiben, so dass am Ende eine zusammenhängende Fanfic herauskommt.

Ein festes Fandom gibt es nicht und auch kein Pairing oder ähnliches. Ihr dürft zu euren OTPs schreiben, zu verschiedenen Star Trek Inkarnationen oder gerne auch über eure OCs. Dahingehend gibt es keine Einschränkungen. Die Alterseinstufung ist euch ebenfalls frei überlassen.

Einzige Bedingung ist, dass ihr die Prompts zum jeweiligen Datum (siehe Nummerierung) im Dezember online stellt. Wir geben euch absichtlich ein paar Tage Vorlaufzeit, damit evtl. noch ein Betaleser hinzugezogen werden kann.



Eine Abstimmung wird es nicht geben, da es sich hierbei nicht um eine reguläre Challenge handelt.


Wir wünschen euch viel Vergnügen und freuen uns auf eure Teilnahme!
Emony und Amber

High 5 (03.2018) von Amber


Teilnehmer: Es wurden 2 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, The Original Series, The Original Series (Filme), The Next Generation (Filme), The Animated Series, Star Trek Online, The Next Generation, Alternate Original Series (Filme), Deep Space Nine, Voyager, Enterprise, Discovery

Beschreibung: Weil ja Wünsche nach einem Sommerbingo aufkamen und ich - ehrlich gesagt - keine Zeit für große Vorbereitungen hatte, kommt hier eine Alternative, die hoffentlich zum motivierten Mitmachen einlädt!

Hier die Rahmenbedingungen:

Schreibt entweder 5 zusammenhängende Drabble ODER eine Geschichte mit 5 Kapiteln ODER eine Geschichte mit 5.000 bis 5.555 Wörter und lasst darin 5 Charaktere ODER 5 Ereignisse zusammenlaufen.

Fandom, Genre, Pairing, Tags - alles frei wählbar!

Die Geschichte muss bis zum 30.11.2018 fertig und eingestellt sein. Und wie immer gilt: Die Geschichte darf vorher noch nirgendwo veröffentlich sein und bis zum Ende der Challenge soll sie ausschließlich in unserem Archiv bleiben.



Abgabeschluss ist der 30. November 2018 Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur "Story des Monats" gekürt werden.

TATORT: Star Trek (02.2018) von Amber


Teilnehmer: Es wurden 6 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, The Original Series, The Animated Series, The Original Series (Filme), The Next Generation, The Next Generation (Filme), Deep Space Nine, Voyager, Enterprise, Alternate Original Series (Filme), Discovery

Beschreibung: von Janora & Amber: Sonntag, 20:15 Uhr, der TATORT bei Star Trek ... Äh ... Okay, streicht mal Wochentag und Uhrzeit.

Der Frühling kommt und mit ihm die Krimizeit! Und wir stürzen uns mitten ins Ermittlerleben. Hier die Rahmenbedingungen:
Wählt ein Ermittlerduo. Es ist ganz egal, aus welcher Serie/Film. Hauptsache: Zwei Star Trek EC! Ihr könnt auch wild crossovern, wenn vielleicht Phlox und Data zusammen den Fall lösen sollen oder ihr geballte Frauenpower wollt und Jadzia und Beverly ins Rennen schicken möchtet.

Fandom, Genre, Pairing, Tags - alles frei wählbar! Aber es ist eine Krimi-Challenge. Darum haben wir für euch hier sechs Tatort-Vorschläge, aus denen ihr bitte einen auswählt. Und für die, die sich nicht entscheiden können: Würfelt doch einfach aus, welches euer Tatort wird.

1. Eine nach außen zerschlagene Fensterscheibe, eine verbrannte Leiche auf dem Bett und eine Blutspur zum Kühlschrank.

2. Eine Handtasche und eine Menge Blut in einer Wohnsiedlung.

3. Die Leiche eines Mannes mittleren Alters in einem Gang, auf dessen Stirn in lila Farbe die Worte 'Nicht du!' stehen.

4. Ein Daten-PADD mit scheinbar privaten Nachrichten wurde aus einem Quartier gestohlen und findet sich zufällig am Arbeitsplatz von einem der Ermittler wieder.

5. Ein aufgebrochenes Quartier, überall darin sind exotische verwelkte Blumen verstreut, ein Kinderkleid aus einem früheren Jahrhundert liegt zwischen den Blumen und ein Hologramm einer im Schaukelstuhl sitzenden uralten Frau, die ein Kinderlied singt.

6. Ein Shuttle wurde gestohlen, es gibt keinerlei Aufzeichnungen, keine Hinweise, nichts! Nur eine Nachricht wurde am Shuttelplatz hinterlassen: "Erwartet mein kommen in drei Tagen! Bereitet Euch vor!"

Die Geschichte sollte wenigstens 1000 Wörter haben. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt. Und natürlich muss sie bis zum 30.06.2018 fertig und eingestellt sein. Und wie immer gilt: Die Geschichte darf vorher noch nirgendwo veröffentlich sein und bis zum Ende der Challenge soll sie ausschließlich in unserem Archiv bleiben.

Abgabeschluss ist der 30. Juni 2018 Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur "Story des Monats" gekürt werden.

Stichwort-Wichteln (04.2017) von Amber


Teilnehmer: Es wurden 13 Geschichten eingereicht.
Fandom: Titan, Eigene Kreationen, The Original Series, The Next Generation, Alternate Original Series (Filme), Deep Space Nine, Voyager, Enterprise, Discovery

Beschreibung: Eine Challenge der anderen Art! Diesmal müssen sich die Teilnehmer bis zum 15.10.2017 melden, die v e r b i n d l i c h mitmachen möchten.

Schickt dann eine PN mit eurem Stichwort an Amber und am 16.10.2017 bekommt ihr ein zugelostes Stichwort zurück, zu dem ihr dann eine Geschichte schreiben dürft.

Fandom, Genre, Pairing, Tags - alles frei wählbar! Die Geschichte sollte aber mindestens 1000 Wörter haben. Nach oben sind keine Grenzen gesetzt.

Nun die bestimmt aufkommenden Fragen: "Wie soll ich das Stichwort einbringen?" "Muss ich nur über dieses Stichwort schreiben?" ""Muss ich es wörtlich nennen?" "Was für Stichworte sind zugelassen?"

Keine Panik, es ist nicht so kompliziert.

Wenn ihr z.B. das Stichwort "Sonne" bekommt, dann wäre es schön, wenn nicht nur einmal morgens die Sonne aufgeht, sondern die Geschichte sich vielleicht um die Entdeckung einer neuen Sonne dreht, um die Sonne im Herzen einer bestimmten Person, ein Kampf, der sich im Schatten einer Sonne abspielt, eine Sonnenfinsternis, die die Außenmission behindert, dass jemandem die Sonne aus dem A... scheint usw.

Ihr seht, die Möglichkeiten, ein Stichwort zu verwenden, sind vielfältig.

Und denkt bei der Wahl eures Stichwortes einfach daran, ob ihr es umsetzen könntet, wenn es euch überraschend zugelost wird. ^^

Jetzt wünsche ich euch frohes Schreiben und viel Spaß!

Abgabeschluss ist der 31. Dezember 2017!
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.

Eine Geschichte mit alternativen Enden! (03.2017) von Emony


Teilnehmer: Es wurden 5 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, The Original Series, The Next Generation, Alternate Original Series (Filme), Deep Space Nine, Voyager, Enterprise

Beschreibung: Vorgeschlagen von werewolf. Schreibt eine Geschichte, die ab einem gewissen Punkt in verschiedene mögliche Enden aufgesplittet wird. Das können z. B. ein glückliches oder ein tragisches Ende sein, ihr dürft aber gerne auch ein ‚offenes Ende‘ schreiben. Lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Erlaubt sind sowohl kanon als auch original Charaktere. In welcher Epoche eure Geschichte spielt (solange sie im Star Trek Universum angesiedelt ist), sei euch ebenfalls frei überlassen.

Jeder Beitrag sollte mindestens 1500 Worte haben. Eine Wortgrenze nach oben gibt es nicht.

Das dürfte euch für die Sommermonate beschäftigen. Viel Spaß!

Abgabeschluss ist der 30. September 2017
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.

Vier Jahreszeiten (02.2017) von Emony


Teilnehmer: Es wurden 8 Geschichten eingereicht.
Fandom: Eigene Kreationen, The Original Series, The Next Generation, Alternate Original Series (Filme), Deep Space Nine, Voyager, Enterprise

Beschreibung: Vorgeschlagen von Amber: Es ist April, es ist alles möglich; Sonnenschein, Regen, Schnee, Stürme ...
Ständig nur auf Raumschiffen oder Raumstationen zu leben, kann nicht gesund sein. Auch eure Protogonisten brauchen mal echte frische Luft! Daher ist das neue Thema der Challenge für die kommenden drei Monate 'Vier Jahreszeiten'.
Ob ihr eure Beiträge als Oneshots oder Kapitel einer Geschichte einreicht, bleibt euch überlassen. Aber zu jeder Jahreszeit muss die Mindestwortzahl (1500) eingehalten werden.

Wie immer gilt, kein Recycling. Wir wollen etwas Neues von euch sehen und die Beiträge dürfen vor Ende der Challenge nirgendwo sonst veröffentlicht werden. Alles weitere (Genre, Pairings, Fandom ...) ist frei wählbar.

Ganz viel Spaß und Kreativität und ein wunderschönes Frühjahr!

Abgabeschluss ist der 30.06.2017
Am Ende der Herausforderung wird es wieder eine Umfrage geben, in der die beste Story gewählt wird. Die Gewinnerstory wird mit einer Auszeichnung versehen und einen Monat lang zur Story des Monats gekürt werden.