TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
SF-IA [Kontakt]
23.04.15

http://www.starfleet-internal-affairs.de



Über mich

Willkommen in unserem Profil. Hier findest du schon bald eine neue Star Trek Serie um die Abteilung für Interne Angelegenheiten. Der erste Teil knüpft direkt an das Ende von Deep Space 9 an. Und unser Stab um den knallharten Vice Admiral Seto Kaiba ist natürlich alles andere als willkommen. Wenn er auf die dickköpfige Kira Nerys trifft, ist ein Konflikt vorprogrammiert. Dazu kommt ein bunt gemischtes Team aus den verschiedensten Spezies. Von einem griesgrämigen Chefingenieur bis zu einer übereifrigen Wissenschaftlerin ist alles dabei. Im Herzen der Föderation erleben unsere Helden so einige Abenteuer.

Wenn ihr wissen wollt, wie es innerhalb der Föderation und im Geheimdienst der Sternenflotte zugeht, oder wenn ihr einfach nur wissen wollt, was das neueste Gesprächsthema von Morn ist, dann solltet ihr unser Profil im Auge behalten.

Weitere Informationen findet ihr in der Datenbank auf unserer Homepage. Aber Vorsicht: Spoiler-Gefahr!

[Melden]


Series by SF-IA [1]
Reviews by SF-IA [0]
Challenges by SF-IA [0]
Recommendations by SF-IA [0]
Favorite Series [0]
SF-IA's Favorites [0]


Geschichten von SF-IA

12 Jahre | 0
Geheimdienstberichten zufolge wurde kurz vor Ende des Dominion-Krieges die U.S.S. Teles vor ihrer Zerstörung durch die Breen geentert, die Besatzung gefangen genommen und ins Territorium der Breen-Konförderation gebracht. Eine Spezialeinheit, die Intelligence Assault Unit, soll nach den vermissten Personen suchen und begibt sich nach Kartikeya, einer unwirtlichen Welt im Feindesgebiet.
:
Keine
17.04.17 | 4 | Ja | 9765 | 319
16 Jahre | 1
Der Vizedirektor der Abteilung für Interne Angelegenheiten wird bei einem Attentat schwer verletzt. Nun liegt es an seinem Stellvertreter, Chris Bennett, herauszufinden, wer dafür verantwortlich ist. Der Angreifer ist ein Phantom und hat keinerlei Spuren beim Eindringen in die gut gesicherte Geheimdienstbasis hinterlassen. Es verdichten sich die Hinweise, dass hinter allem sehr viel mehr steckt, als Chris Bennett je vermutet hätte. Doch wird es ihm gelingen, das Netz aus Täuschungen und Widersprüchen zu durchschauen? Auch der Direktor des Geheimdienstes hat ein besonderes Interesse an der Ermittlung und beteiligt sich aktiv daran; aber aus einem augenfällig anderen Grund: Er will verhindern, dass Bennett die komplette Wahrheit erfährt ...
:
16.03.17 | 31 | Ja | 47700 | 8391
12 Jahre | 0
Die U.S.S. Enterprise - E wurde soeben von einer Torpedosalve der Scimitar getroffen ...
:
Keine
20.06.16 | 4 | Nein | 5375 | 1277
12 Jahre | 1
›Tiefe Einschnitte‹ ist der erste Band der Serie und beinhaltet die beiden Romane ›Konflikte‹ und ›Geheimsache‹ Ein weiterer Krieg würde die Föderation ins Verderben stürzen. Deswegen muss jede Gelegenheit zur Stärkung der Position in der Galaxie genutzt werden. Unmittelbar nach Ende des ressourcenintensiven Dominion-Krieges, der das Machtgefüge im Alpha- und Beta-Quadranten stark verändert und neue Allianzen geschaffen hat, bietet sich durch einen erneuten Mitgliedsantrag der bajoranischen Regierung die Möglichkeit, einen wertvollen Verbündeten zu gewinnen.

Aber nicht alle Bajoraner teilen den Optimismus und die Erwartungen, die die Regierung in das angestrebte Bündnis setzt. Zur Sicherheit entsendet der Sternenflottengeheimdienst die Abteilung für Interne Angelegenheiten, um während der Vorverhandlungen für Ordnung zu sorgen und die Sicherheit auf der Raumstation Deep Space 9 zu gewährleisten.

Von dem vollkommen neu strukturierten Offiziersstab der Abteilung wird eine seriöse Erledigung der Mission erwartet und eine Null-Fehler-Toleranz vom Oberkommando vorausgesetzt. Der neue Vizedirektor der Abteilung, Seto Kaiba, verlangt außerordentliche Leistungen von seinem Team. Die Verantwortung auf seinen eigenen Schultern lässt keinen Spielraum für Fehler. Neben dem Ruf der Abteilung und des Geheimdienstes ist es schließlich sein eigener, der bei dieser Mission auf dem Spiel steht und auf die Probe gestellt wird.

:
31.12.15 | 35 | Ja | 54247 | 30223