TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Emony [Kontakt]
08.01.09
Stuttgart
http://emonysdorm.tumblr.com
http://twitter.com/artphilia

Über mich

Im wirklichen Leben höre ich auf den Namen Nadia und ich bin im Oktober 1978 in Stuttgart geboren, wo ich auch heute noch, mit meinem Mann und meinen beiden Söhnen, lebe. Zu Star Trek kam ich schon in meiner frühen Kindheit, durch meinen Vater, der damals The Next Generation als einzige Serie wirklich regelmäßig verfolgte. Später kam ich dann vor allem mit Voyager so richtig ins Star Trek Fieber, lernte erst danach auch Deep Space Nine und schließlich Enterprise kennen. The Original Series hab ich nur sporadisch gesehen, wenn sie zum drölften Mal im Fernsehen wiederholt wurde. *g*

Fanfiction schreibe ich seit Oktober 1999. Damals hab ich allerdings vor allem durch das Akte-X Fandom das Phänomen der Fanfics entdeckt und lieben gelernt. Etwa ein halbes Jahr später habe ich dann meine erste Voyager Story zu verfasst. Und seitdem hab ich etwas über 100 Stories zum Star Trek Fandom geschrieben und bin noch immer leidenschaftlich dabei.^^

Grundsätzlich bin ich allem gegenüber offen. Ich lese und schreibe Slash, Het und auch Gen. Wenn es gut geschrieben ist, kann mich nahezu jedes Pairing überzeugen. Mir ist nur wichtig, dass es gut geschriebenes Star Trek ist und, dass ich die Charaktere auch wieder erkenne. Mein absolutes OTP sind allerdings Jim Kirk und Leonard McCoy.

Das Pseudonym Emony habe ich gewählt, da es zwei meiner Lieblingscharaktere auf besondere Weise verbindet. Zum einen wäre das Dax (insbesondere Jadzia, möge sie in Frieden ruhen!) und McCoy. Angeblich hatten Emony Dax und Leonard McCoy eine Affäre.

[Melden]


Series by Emony [7]
Reviews by Emony [725]
Challenges by Emony [18]
Recommendations by Emony [42]
Favorite Series [3]
Emony's Favorites [71]


Geschichten von Emony

frei | 4
Das 24. Türchen. Alles, was er sich seit jeher gewünscht hatte, war Weihnachten im Kreis seiner Familie zu verbringen.
:
24.12.15 | 1 | Ja | 2962 | 568
frei | 4
Das 16. Türchen. Kiras letzter Gedanke an diesem frühen Wintermorgen war, dass sie den Propheten dankbar für das Geschenk war, das sie ihr gemacht hatten, als diese ihr Bareil geschickt hatten.
:
16.12.15 | 1 | Ja | 1099 | 292
frei | 7
Das 6. Türchen. Rechtzeitig zu Weihnachten kehren Jim und Leonard zur Erde zurück, wo Joanna sie bereits sehnsüchtig erwartet.
:
06.12.15 | 1 | Ja | 3076 | 646
18 Jahre | 43
In guten, wie in schlechten Zeiten ist für Leonard weit mehr als Gelübde, das er Jim gegenüber ablegen will. Wie ernst es ihm damit ist, stellt er unter Beweis, als Jim aus scheinbar unerfindlichen Gründen in ihrem gemeinsamen Quartier unter der Last eines Kindheitstraumas zusammenbricht, das er bis dahin erfolgreich aus seinem Bewusstsein verdrängt hatte. Schließlich liegt Jims Rettung an Leonard, der zusammen mit Spocks und M'Bengas Hilfe nach der Ursache und einer entsprechenden Heilung sucht.
:
25.11.15 | 17 | Ja | 53040 | 4463
6 Jahre | 3
Nyota hat Schluckauf und Gaila lässt nichts unversucht, ihrer Freundin zu helfen, diesen loszuwerden.
:
Keine
22.10.15 | 1 | Ja | 1090 | 387
16 Jahre | 2
Gehen wir mal davon aus, James T. Kirk und Leonard McCoy wären sich nicht das erste Mal in einem Shuttle, sondern einen Tag zuvor in einer Bar begegnet.
:
Keine
30.09.15 | 5 | Nein | 9180 | 3596
12 Jahre | 6
Aufgestaute Spannung muss sich irgendwann auch wieder entladen und das am besten in einem Umfeld, wo der Kollateralschaden so gering wie möglich ausfällt.
:
Keine
14.09.15 | 1 | Ja | 4189 | 705
12 Jahre | 3
Als ich die Folge ‚Twilight‘ zum ersten Mal sah, habe ich mich bereits gefragt, was für ein Leben Trip, Hoshi, T’Pol und Jon wohl in diesen zwölf langen Jahren geführt haben. Welche schweren Opfer sie gebracht haben, um die Zeitlinie zu verändern.

Dies ist ihre Geschichte …
:
Keine
21.06.15 | 2 | Ja | 6286 | 887
16 Jahre | 12
Während sich Uhura trotz aller Fleißaufgaben gut auf der Academy eingewöhnt hat, tut sich Chapel immer noch schwer damit mit McCoy zusammenzuarbeiten. Kirk hat indessen allerdings ein recht intimes Problem, bei dem ihm nur sein Freund McCoy helfen kann.
:
13.06.15 | 4 | Ja | 17171 | 5325