TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Amber [Kontakt]
07.06.16
Vari-Habitat




Über mich

Mit 6 Jahren entbrannte meine Liebe zu Star Trek, damals lief gerade TNG an. Aber mein Herz schlägt für DS9, besonders für Dr. Bashir, der in meinen Geschichten eigentlich fast immer in Kombination mit Chief O'Brien und/oder Garak auftritt.

Ich schreibe ... schon immer! Gedichte, FF, Kurzgeschichten.

Wer mehr über mich erfahren will, lese doch einfach meine Geschichten. Aber das wichtigste: "A muffin a day keeps the sorrows away!" ^^

[Melden]


Stories by Amber [21]
Series by Amber [3]
Challenges by Amber [1]
Recommendations by Amber [5]
Favorite Series [4]
Amber's Favorites [48]

Reviews von Amber




Fliegen lernen von Regenbogenschlange

Bewertung:
6 Jahre | 1
Fandom:
Inhalt:
Eine Familie ist nie wieder intakt, wenn ihr ein Mitglied entrissen wurde, doch selbst ein dreibeiniger Hund kann wieder laufen lernen. Spock und McCoy müssen nur herausfinden, wie.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Dieser Oneshot hat mich tief bewegt, mir sogar am Ende Tränen in die Augen getrieben. Hierbei handelt es sich um eine Missing Scene aus Treffen der Generationen.


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 25.07.16 · Für: Fliegen lernen
Die Story ist wirklich sehr schön und berührend.


18 Jahre | 3
Ich sah es. Konnte die Erregung förmlich auf meiner Haut spüren und doch wollte ich es nicht wahr haben. Es war zu unglaublich, um wahr zu sein.
:
Keine
13.01.09 | 1 | Ja | 1747 | 213
Name: Amber (angemeldet) · Datum: 12.11.17 · Für: Kapitel 1: 1/1
Ist ja immer so ne Sache, zu solch expliziten Geschichten Reviews zu schreiben, weil ich mir dann unweigerlich wie Tripp in dieser Story hier vorkomme ... XD

Aber wenn Emony schon Jahre vor mir hier eins hinterlassen hat - ich kann mich nur anschließen: Wuuuuuoh, mir wurde beim Lesen auch ganz anders. Und das passiert sonst bei FemSlash genauso wenig wie bei Het-Sex.

Darum begeistertes Kompliment zu dieser sehr guten Story. Die wird bestimmt noch öfter mal gelesen :D


18 Jahre | 3
Eine Cocktailparty, die das Motto 'Karibik' trägt. Tucker und Reed, die den Abend gemeinsam verbringen - wie einige andere zuvor - und Archer beim Klavier spielen und singen zuhören.
:
Keine
21.03.09 | 1 | Ja | 3630 | 104
Name: Amber (angemeldet) · Datum: 20.04.17 · Für: Kapitel 1: 1/1
Wow ... Die Geschichte war unglaublich schön! Ich mag es, wenn Musikstücke eingebaut werden und hier ist das absolut großartig gelungen. Hach. *seufz und schnief* Erotisch, emotional, schön und fantastisch geschrieben. Toll!


frei | 6
Es ist Zeit für Twister!^^
:
Keine
01.04.09 | 1 | Ja | 103 | 3227
Name: Amber (angemeldet) · Datum: 21.12.16 · Für: Kapitel 1: 1/1
Hihi, die Idee ist ja witzig. ^^ Wer hat gewonnen? Odo zählt nicht, der schummelt. :)


frei | 5
Da saß der Ferengi mit seinem neuen Spielzeug in meinem Büro... na ja, der musste da dringend raus und auf Papier gebannt werden, ansonsten hätte ich nicht weiter arbeiten können.
:
Keine
01.04.09 | 1 | Ja | 111 | 3751
Name: Amber (angemeldet) · Datum: 21.12.16 · Für: Kapitel 1: 1/1

Haha! Wie absolut cool - und klar, dass Bashir mit dem Tamagochi spielt. Oooooh, jetzt will ich auch wieder eins. ^^



18 Jahre | 1
Trip hat vor mit offenen Karten zu spielen und Malcolm von der Zusammenkunft mit T'Pol zu erzählen.
:
Keine
08.07.09 | 1 | Ja | 2803 | 149
Name: Amber (angemeldet) · Datum: 31.07.17 · Für: Kapitel 1: 1/1
Hallo. :)

Ich weiß nicht, ob du hier ab und an noch reinschaust, aber ein Review wollte ich dir trotzdem da lassen.

Hab eben in einem Wutsch deinen T/R-Zyklus gelesen. Mir fiel erstmal auf, wie gut du besonders Trip getroffen hast. Besonders in der Szene, wo du schreibst, seine Gefühle stünden ihm immer deutlich ins Gesicht geschrieben.

Auch sonst hat mir Aufbau und Handlung gut gefallen. Hätte meiner Meinung nach ruhig länger sein können. :) Das wäre dann auch der einzige Kritikpunkt: Mir kamen die einzelnen Episoden sehr hastig vor. Ich weiß nun nicht, ob das so gewollt war, um mehr Drama/Spannung reinzubringen, mir persönlich hätte ein langsameres Tempo und mehr "Nebensächlichkeiten" gefallen. Aber wie gesagt, das ist nur mein Empfinden. :)

Sonst mochte ich den Zyklus. :)


18 Jahre | 3
Intensive Was-wäre-wenn-Gespräche und extensiver Alkoholgenuss führen zu ziemlich vorhersehbaren Entwicklungen…
:
Keine
08.07.09 | 1 | Ja | 5288 | 262
Name: Amber (angemeldet) · Datum: 10.08.17 · Für: Kapitel 1: 1/1
Ach, wenn schon zwei, die ich sehr gerne habe und schätze, vor mir ein Review abgegeben haben, oute ich mich jetzt auch. XD

Die Story ist einfach super! *luftfächel* Obwohl Hoshi anfangs ja in der ungünstigsten Position war, hat sie am Ende das große Los gezogen. :) Ich finde einen Vierer im Übrigen auch nicht verwerflicher als einen Einser, Zweier oder Dreier. ;D


12 Jahre | 3
Auf DS9 soll zum dritten Mal in Folge der bajoranische Karneval gefeiert werden, zu dem diesmal auch Kira ein Kostüm tragen will. Ihre Suche nach einem solchen Kostüm führt sie zu Garak, der darin eine Chance sieht ganz persönlich Frieden mit der Bajoranerin zu schließen.
:
Keine
09.07.09 | 1 | Ja | 1257 | 3496
Name: Amber (angemeldet) · Datum: 20.07.16 · Für: Kapitel 1: 1/1
Süße, kleine Geschichte. Gefällt mir.

Ich kann mir Kiras skeptische Blicke wunderbar vorstellen! ;)

Antwort des Autors: Danke, ich freu mich, dass dir diese kleine Geschichte so gefallen hat. :)


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 19.08.17 · Für: Kapitel 1: 1/1
Sind Doppelreviews überhaupt gestattet? ;) Hab die Geschichte eben nochmal gelesen und sie gefällt mir immer noch so gut, wenn nicht sogar besser.

Ich hab ja eine Schwäche für Garaks Laden (jaaaa ... Und Garak selbst) und es ist immer wieder eine Freude, durch diese kleine Episode dort ein wenig verweilen zu dürfen. Hach. :)


6 Jahre | 4
Fast ein Jahr ist vergangen, seit sie sich zuletzt sahen. Und endlich hat sich Julian entschlossen, Miles zu besuchen.
:
Keine
09.07.09 | 1 | Ja | 998 | 2627
Name: Amber (angemeldet) · Datum: 27.07.16 · Für: Kapitel 1: 1/1
Habe die Story heute erst gelesen - kurz und schön und so wahr! Mein ältester Freund treibt sich ständig irgendwo in der Welt rum und wenn wir uns hin und wieder sehen, ist es, wie dein letzter Satz sagt. :)