TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
werewolf [Kontakt]
27.07.15





Über mich

Hallo,

ich heiße Philomena und bin 19Jahre alt.

Ich schreibe FFs zu Deep Space Nine (vor allem Dukat/Tora Naprem, ein meiner Meinung nach faszinierendes und auch brisantes Pairing) und TOS (meist Spock/Saavik).

LG
Philomena

[Melden]


Stories by werewolf [31]
Series by werewolf [3]
Challenges by werewolf [0]
Recommendations by werewolf [0]
Favorite Series [0]
werewolf's Favorites [0]

Reviews von werewolf


6 Jahre | 1
Rosenmontag im Delta Quadrant und die Crew soll verkleidet zum Dienst erscheinen.
:
Keine
30.01.10 | 1 | Ja | 1889 | 3271
Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 02.05.17 · Für: Kapitel 1: 1/1
Die FF ist ja mal super :D ich habe echt gelacht und die Kostüme und Verhaltensweisen passen richtig gut zu den Charakteren. Meine Favoriten hierbei waren Chakotay und Paris.
Ganz besonders gut gefällt es mir, wie du die Art des Tagesbeginns für jeden Charakter geschrieben hast.
LG
werewolf


12 Jahre | 4
Die Gedanken eines cardassianischen Guls während der Besetzung Bajors
:
Keine
26.04.13 | 1 | Ja | 524 | 679
Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 21.02.16 · Für: Kapitel 1: Trümmerfeld
Hallo,
wirklich eine gelungene FF, finde ich. Die Atmosphäre hat mir sehr gut gefallen und wie schon die anderen Reviewer erwähnt haben, war auch der Spannungsaufbau sehr überzeugend.

LG
werewolf

Antwort des Autors: Vielen Dank für das Lob :3


12 Jahre | 4
Kira/ Odo
:
Keine
19.05.13 | 1 | Ja | 728 | 1024
Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 27.06.16 · Für: Kapitel 1: Kapitel 1
Auch wenn die FF schon vor ein paar Jahren hochgeladen wollte, kommentiere ich noch mal :)

Eine sehr schöne FF. dem Lob bezüglich des Schreibstils kann ich nur zustimmen.

Gerade für das Challenge Thema finde ich den Drama - Gehalt gut, da man Themen ja auch etwas freier auffassen kann und es auch mal etwas anderes war.

LG
werewolf

Antwort des Autors: So, diesmal kommt die Antwort auf das Review etwas flotter als beim letzten Mal ;) Ja, ich musste zugegebenermaßen auch erst noch mal einen kurzen Blick auf den One-Shot werfen, um mir zu vergegenwärtigen, worum es denn noch gleich ging :P Dein Lob nehme ich dankend entgegen - es freut mich doch immer wieder auf's neue, wenn jemandem meine Texte gefallen :3 Ich habe mich zugegebenermaßen auch immer ein bisschen schwer damit getan, ausschließlich Fluff zu schreiben, von daher war mir schon daran gelegen, der Handlung noch einen etwas anderen Dreh zu geben. Ok, dann noch mal vielen Dank für das Review, ich freue mich da immer sehr drüber :) Grüße, Schafi95


16 Jahre | 4
Lange nach Jadzias Tod findet Worf neues persönliches Glück – und zwar genau dort, wo er es am wenigsten erwartet hätte. Beitrag zur 25er-Challenge, Stichwort "Traum".
:
06.02.14 | 1 | Ja | 1837 | 888
Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 03.05.17 · Für: Kapitel 1: Traum
Eine wirklich eindrucksvolle FF ! Die Atmosphäre ist dir sehr gut gelungen und ich finde es toll, wie nachvollziehbar Eorfs Gedankengänge geschrieben sind.
Ich muss sagen, dass mir die Klingonen nie besonders sympathisch waren, aber deine FF hat mir deren Denken und Kultur deutlich näher gebracht.
Eine tolle Story, wie gesagt :)

LG
werewolf


12 Jahre | 5
Als Quark mehr darüber erfahren möchte, weshalb Ro Laren ihren Ohrring auf der linken Seite trägt, vertraut sie ihm einen Teil ihrer Vergangenheit an. (Thema: Süßigkeit)
:
15.03.14 | 1 | Ja | 1873 | 826
Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 04.09.17 · Für: Kapitel 1: Kapitel 1
Eine sehr gelungene Story. Mir gefällt, wie du die Beziehung zwischen Quark und Ro dargestellt hast und dass Quark mal über seine in der Serie übliche Rolle hinaus kommt und andere Interessen als Latinum hat ;) Vor allem seine Erleichterung, als Ro seiner Vorstellung, was passiert ist, widersprochen hat, ist sehr überzeugend. Besonders gut gefallen hat mir allerdings, dass er sich gedanklich notiert, ihr nie Süßigkeiten anzubieten oder zu schenken, weil das auch in die Zukunft weist und zeigt, dass ihm etwas an ihr liegt.
LG
werewolf


12 Jahre | 5
Die Grenzen zwischen Alptraum und Realität verschwimmen ... (Thema: Traum)
:
19.03.14 | 1 | Ja | 1226 | 771
Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 24.06.16 · Für: Kapitel 1: Kapitel 1
Auch wenn die FF schon älter ist, wollte ich noch mal einen Kommentar dazu abgeben.

Ich finde die Atmosphäre sehr gelungen und Garaks Gedanken sind gut nachzuvollziehen. Der Titel passt sehr gut und ist aussagekräftig, macht aber gleichzeitig auch neugierig.

Also eine meiner Meinung nach sehr gelungene FF :)

LG
werewolf

Antwort des Autors: Vielen, herzlichen Dank! Ich freu mich sehr, dass es mir gelungen ist eine düstere Atmosphäre zu schaffen und Garak einigermaßen rüberzubringen. :)


6 Jahre | 4
fanfic25 "Kuss": Tora Naprem arbeitet in Quarks Bar auf Terok Nor, um sich ein bisschen Geld für ihren Lebenstraum zu verdienen. Dass Gul Dukat auf sie aufmerksam wird, war nicht Teil ihres Planes.
:
15.04.14 | 1 | Ja | 5211 | 729
Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 27.07.15 · Für: Kapitel 1: Kapitel 1
Hallo :)
Eine super FF, ich finde Dukat gut dargestellt -nicht zu "weich", aber auch nicht als kaltblütiger Killer, der er meiner Meinung nach auch nicht ist.
Wie gesagt, du hast den Mittelweg getroffen und auch die nonverbale Kommunikation, die du beschreibst, wirkt auf mich passend und gut durchdacht.

Antwort des Autors: Hi werewolf, vielen Dank für Deinen Kommentar! Diese FF hatte ich mir überlegt auch auf FF.de einzustellen, aber da habe ich dann Deine Dukat/Tora-FF gelesen und fand es doch vom Thema her zu ähnlich in so knappem Abstand (ich bin da als Dahkur unterwegs). Ich denke auch nicht, dass Dukat ein kaltblütiger Killer ist. Sein großer Fehler ist es in meinen Augen, dass er die Bajoraner nicht als gleichwertig ansieht, sondern auf sie hinab sieht wie auf Kinder, die geführt werden müssen, denen jemand anderes (in diesem Fall er) sagen muss, was gut für sie ist. Dafür erwartet er Dankbarkeit von ihnen und ist entsprechend enttäuscht und verbittert, dass er sie nicht erhält. Diese schräge Wahrnehmung macht ihn für mich so interessant. Denn im Grunde handelt er nur nach dem, was er für moralisch richtig hält.


16 Jahre | 7
fanfic25: eigenes Stichwort "erstes Mal"
Lupaza führt mit der jungen Nerys ein "ernstes" Gespräch unter Frauen.
:
17.05.14 | 1 | Ja | 2689 | 582
Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 03.11.16 · Für: Kapitel 1: Kapitel 1
Eine wirklich gelungene FF. Mir gefällt das Ende sogar, da es sehr schön den Pragmatismus schwieriger Zeiten darstellt und ich halte es auch für realistisch, dass er darauf eingeht, denn er mag sie ja und kann die Gründe für ihr Anliegen sicher verstehen.

Mit dem Altersunterschied habe ich für meinen Teil keinerlei Probleme. Immerhin lese ich auch gerne gut geschriebene Spock/Saavik und Damar/Ziyal FFs. Natürlich kann man das auch anders sehen.

Also : ein wirklich sehr gelungenes Werk.

LG
werewolf

Antwort des Autors:

Vielen lieben Dank für Deine Ermutigung, werewolf!

Ich muss gestehen, ich hatte mich schon ein wenig gefragt, ob ich so in meiner FF-Ansicht daneben liege, weil die Geschichte vielen Reviewern doch etwas aufgestoßen ist. Ich empfinde die Szene nach wie vor als passend und da freut es mich dann natürlich ganz besonders, wenn hier ein Kommentar kommt, der mich nicht ganz alleine dastehen lässt :D.

Wie Du es sagst, ich habe das Gefühl, dass vor allem Pragmatismus in den langen Jahren des Widerstands vorgeherrscht hat. Und laut Dukats Aussagen hatte Shakaar ohnehin mit so ziemlich jedem Mitglied seiner Gruppe eine Affaire.

 

Der Altersunterschied zwischen Shakaar und Kira dürfte ohnehin kein Problem sein, denn 10 - 15 Jahre später (je nachdem, als wie alt man Kira in dieser Geschichte hier ansieht), gehen die beiden in der TV-Serie ja eine intime Beziehung ein. Bei meinem Herumrechnen mit den Angaben, die man in den diversen Folgen bekommt, habe ich einen Altersunterschied von ca. 15 Jahren zwischen den beiden festgelegt.



12 Jahre | 2
» Wende dich stets der Sonne und damit dem Licht zu, dann fallen die Schatten hinter dich.« (Thema: Licht)
:
19.05.14 | 1 | Ja | 2777 | 536
Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 28.11.15 · Für: Kapitel 1: Kapitel 1
Ich finde die FF sehr gut gelungen. Die beiden Charaktere -vor allem Joret- haben mich schon länger interessiert und du hast beide sehr überzeugend dargestellt.

Antwort des Autors: Danke, ich freue mich, dass dir die kleine Story gefällt. :) Lower Decks ist eine Episode, die mich immer wieder bewegt.


16 Jahre | 9
Kira lässt sich von Jadzia Dax überreden, zu einem Kurzurlaub auf Risa mitzukommen. Sie ist jedoch wild entschlossen, sich nicht von der guten Laune der Trill anstecken zu lassen. Als dann auch noch Dukat auftaucht, ist jeder Gedanken an Entspannung für Kira vorbei.
:
Keine
16.06.14 | 1 | Ja | 6727 | 579
Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 05.06.17 · Für: Kapitel 1: Kapitel 1
Hallo :) wirklich eine sehr unterhaltsame FF :D mir gefällt sie sehr gut und ich persönlich finde, dass du Dukats Art gut eingefangen hast, wenn auch in einem etwas anderen...Kontext ;) sehr schön zu lesen und, wie ich finde, auf ihre Art und Weise nicht schlechter als andere Storys von dir, auch wenn man das ja nur schwer vergleichen kann. Jedenfalls toll, dass man sie hier lesen kann :)
LG
werewolf

Antwort des Autors:

Vielen Dank für Deine lieben Worte! Entschuldige, dass ich nicht rascher geantwortet habe. Den Juni über komme ich dank Deviant Art so gut wie überhaupt nicht zum Lesen oder Schreiben.


Das ist eine uralt FF von mir - sozusagen noch eine Jugendsünde. Ich hatte sie damals nur hier eingestellt, weil ich mich mit Nerys einmal darüber unterhalten habe, ob man Kira mit Dukat zusammenbringen kann oder nicht. Sie ist eigentlich nur eine kleine Albernheit (bekommt aber witzigerweise fast die meisten Kommentare von meinen Sachen)