TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Emony [Kontakt]
08.01.09
Stuttgart
http://artphilia.de
http://emonysdorm.tumblr.com
http://twitter.com/artphilia

Über mich

Im wirklichen Leben höre ich auf den Namen Nadia und ich bin im Oktober 1978 in Stuttgart geboren, wo ich auch heute noch, mit meinem Mann und meinen beiden Söhnen, lebe. Zu Star Trek kam ich schon in meiner frühen Kindheit, durch meinen Vater, der damals The Next Generation als einzige Serie wirklich regelmäßig verfolgte. Später kam ich dann vor allem mit Voyager so richtig ins Star Trek Fieber, lernte erst danach auch Deep Space Nine und schließlich Enterprise kennen. The Original Series hab ich nur sporadisch gesehen, wenn sie zum drölften Mal im Fernsehen wiederholt wurde. *g*

Fanfiction schreibe ich seit Oktober 1999. Damals hab ich allerdings vor allem durch das Akte-X Fandom das Phänomen der Fanfics entdeckt und lieben gelernt. Etwa ein halbes Jahr später habe ich dann meine erste Voyager Story zu verfasst. Und seitdem hab ich etwas über 100 Stories zum Star Trek Fandom geschrieben und bin noch immer leidenschaftlich dabei.^^

Grundsätzlich bin ich allem gegenüber offen. Ich lese und schreibe Slash, Het und auch Gen. Wenn es gut geschrieben ist, kann mich nahezu jedes Pairing überzeugen. Mir ist nur wichtig, dass es gut geschriebenes Star Trek ist und, dass ich die Charaktere auch wieder erkenne. Mein absolutes OTP sind allerdings Jim Kirk und Leonard McCoy.

Das Pseudonym Emony habe ich gewählt, da es zwei meiner Lieblingscharaktere auf besondere Weise verbindet. Zum einen wäre das Dax (insbesondere Jadzia, möge sie in Frieden ruhen!) und McCoy. Angeblich hatten Emony Dax und Leonard McCoy eine Affäre.

[Melden]


Stories by Emony [117]
Series by Emony [7]
Challenges by Emony [18]
Recommendations by Emony [46]
Favorite Series [3]
Emony's Favorites [72]

Reviews von Emony




Standby von d8rkmessngr

Bewertung:
18 Jahre | 1
Fandom:
Inhalt:
He was glad Bones was dating again. He was. Really. But what Jim thought was good for Bones turned out to be oh, so wrong for Jim. Kirk/McCoy first time.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Ich liebe diese Story! Die gesamte Kirk/McCoy Dynamic kommt einfach 100% an und ich liebe den Hurt/Comfort Anteil der Story. Ich hab sie jetzt bestimmt 5 mal gelesen. :D


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 07.06.12 · Für: Standby
Ich liebe diese Story! Die gesamte Kirk/McCoy Dynamic kommt einfach 100% an und ich liebe den Hurt/Comfort Anteil der Story. Ich hab sie jetzt bestimmt 5 mal gelesen.




Bewertung:
12 Jahre | 2
Fandom:
Inhalt:
Zehn Dinge, die Uhura versucht hat, um Spock ins Bett zu kriegen.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Ich habe diese kurze Story beim stöbern gefunden und finde sie total niedlich.


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 17.05.10 · Für: Zehn Dinge, die Uhura versucht hat, um Spock ins Bett zu kriegen
LOL! Irgendwie kamen mir da ein paar Sachen doch sehr bekannt vor. hehe. Lustige kleine Fic.^^




Bewertung:
frei | 2
Fandom:
Inhalt:
Ein Tag im Leben eines Tribble - das sagt schon alles aus.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Ich finde diese Story super klasse und es macht richtig Spaß, sie zu lesen. Tribbles an die Macht!


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 14.01.12 · Für: Ein Tag im Leben eines Tribble
Lustige kleine Geschichte für Zwischendurch.^^ Ja, ja, die Tribbles. :D




Bewertung:
18 Jahre | 1
Fandom:
Inhalt:
Slow-developing K/M Academy fic. McCoy's POV. They meet on the shuttle, but friendship takes a while...
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Unglaublich toll geschriebene Kirk/McCoy Fic. Viel Angst und Drama, Hurt/Comfort. Besonders gefällt mir daran die wachsende Freundschaft zwischen Jim und Bones. Die Akademiezeit kann man glaub ich kaum besser darstellen. Rundum sagenhaft und super spannend.^^


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 07.06.12 · Für: Any Road Will Take You There
Ich lese ja durchaus bevorzugt McKirk Slash, aber diese Friendship Story ist so umfassend genial geschrieben, dass ich sie auch ohne Slash mehrfach gelesen hab. :D




Bewertung:
12 Jahre | 1
Fandom:
Inhalt:
In theory, after what Emony told him, Len knew this was how it worked.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
McCoy erfährt von Niah Dax, dass Emony gestorben ist. Eine ergreifende kleine Story!


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 07.06.12 · Für: Other Eyes Smile
Niah Dax soll ja quasi der nachfolgende Dax Wirt von Emony sein. Eine Niah gab es zwar nie, aber die Grundidee der Story fand ich so toll. Man kann sich dann halt einfach den Canon-Charakter, der Emony folgte, das müsste dann glaub ich Audrid gewesen sein, vorstellen. So hab ich es gemacht. Die Idee find ich jedenfalls toll und schön geschrieben, da stört mich der falsche Name nicht.




Bewertung:
6 Jahre | 1
Fandom:
Inhalt:
Nach Jahren treffen sich Jean-Luc und Beverly wieder und merken, was sie sich vergeben haben. Vom Schicksal bekommen sie eine neue Chance und sie sollten diese nutzen ... ehe es zu spät ist.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Eine wunderbar geschriebene Geschichte über zwei Menschen, die sich für viele Jahre das wahre Glück versagt hatten und schließlich eine letzte Chance bekommen. :)


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 07.06.12 · Für: Der alten Zeiten wegen
Eine wunderbar geschriebene Geschichte über zwei Menschen, die sich für viele Jahre das wahre Glück versagt hatten und schließlich eine letzte Chance bekommen. :)




Glowing Heart von Julian Wangler

Bewertung:
frei | 1
Fandom:
Inhalt:
Wer nun an dieser Stelle meine eigene Version des DS9-Relaunch erwartet, den muss ich enttäuschen. Glowing Heart ist eine ganz eigenständige Geschichte, die sich sehr dicht an der Figur Kiras vollzieht. Es ist eine Collage über ihr Leben, wie es war, ist und sein wird. Kira wird hier auf eine Odyssee geschickt, in der sie sich über die Personen und Kräfte im Klaren wird, die sie geprägt haben. Vor allem aber ist Glowing Heart eine Ode an die Liebe, die Raum und Zeit, einfach alles, überdauert und wert ist, die Last der Welt zu bürden.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Für meinen Geschmack viel zu spät entdeckt, habe ich kürzlich ‚Glowing Heart’ gelesen. Seit Jahren ist Deep Space Nine meine Lieblingsserie im Star Trek Fandom und Kira definitiv einer meiner Lieblingscharaktere. Ihre und Odos Beziehungen – wenngleich die Schauspielerin Nana Visitor sich gegen eine Romanze ausgesprochen hatte – fand ich immer schon sehr bewegend.

Mit hoher Erwartung ging ich daher an ‚Glowing Heart’ ran und wurde nicht enttäuscht. Der gewohnt gefühlvolle Schreibstil Julians überzeugte mich ebenso sehr, wie seine Interpretation von Kira Nerys und ihrem Lebensweg. Immer wieder ertappte ich mich dabei zu lachen – etwa bei Szenen mit Quark und Dukat – oder durch die Flashback Szenen in schönen Erinnerungen schwelgend und zweimal musste ich sogar weinen, so sehr haben mich manche Szenen berührt.

‚Glowing Heart’ füllt die Lücken, die der DS9 Relaunch leider in Bezug auf Kira Nerys und ihre große Liebe zu Odo hinterlassen hat. Und ich hoffe sehr, dass diese wunderbare Geschichte noch zu Ende erzählt wird. Denn ich möchte unbedingt wissen, ob Kiras Plan funktioniert und ob sie am Ende doch noch glücklich wird. Sie hat es weiß Gott verdient, auch wenn sie ‚nur’ eine fiktive Person ist.

‚Glowing Heart’ hat sich, wenn auch noch nicht abgeschlossen, definitiv einen Platz unter den ‚Empfehlungen’ auf meiner Star Trek Homepage verdient und ich hoffe, dass noch mehr Leser erkennen, was für eine schöne Geschichte ‚Glowing Heart’ ist.


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 08.03.12 · Für: Glowing Heart
Ich bin total hin und weg. Mit der Story wurde ich an einige der schönsten DS9 Momente erinnert. Daran, was ich an der Serie immer so besonders fand und was ich so sehr schätzte, ja sogar liebte.
Kira wird so unglaublich toll dargestellt, dass ich jeden Moment mit ihr fühlte.

Und ich muss jeden warnen, der wie ich relativ ohne Vorwarnung an diese Geschichte geht: Legt euch Taschentücher bereit! Ich hab an einigen Stellen echt weinen müssen, so schwer wurde mir ums Herz.
Sagenhaft geschrieben. Einfach spitze!




Bewertung:
16 Jahre | 1
Fandom:
Inhalt:
"How many times can you patch up something before you realize that it's too fucking broken to fix, Bones?" When a training simulation uncovers something that Cadet Jim Kirk was never meant to remember, it breaks him. Leonard McCoy can't sit by and watch Jim crumble. When asked what he's willing to do to get the old Jim back, Leonard has only one answer. "Anything."
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Einmal angefangen zu lesen, konnte ich die Story kaum weglegen. Einfach genial!


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 13.06.12 · Für: And All the King's Men
Kein wirklicher Slash, aber doch auch etwas mehr als Freundschaft. Bromance vom Feinsten, viel Angst, Hurt/Comfort, Action und ein durch und durch sagenhafter Pille, der einfach ALLES tun würde, um Jim zu helfen.
Seit langem endlich wieder mal eine Story, die mich durchgehend bewegt hat und absolut treu die Charaktere wiedergibt. Ich LIEBE die Story! :D




No-Win Scenario von Anne Higgins

Bewertung:
18 Jahre | 1
Fandom:
Inhalt:
Shields down, weapons depleted, enemy closing in – all Jim could do was surrender and pray.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Anne ist mit No-Win Scenario eine herrliche Jim/Bones Story gelungen, die ein ungewöhnlich süßes Ende hat. Die Verflechtungen zwischen TOS und AOS sind spitze gelungen. Eine schöne Brücke für alte und neue Fans der Classic Crew. :)


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 06.07.12 · Für: No-Win Scenario
Anne ist mit No-Win Scenario eine herrliche Jim/Bones Story gelungen, die ein ungewöhnlich süßes Ende hat. Die Verflechtungen zwischen TOS und AOS sind spitze gelungen. Eine schöne Brücke für alte und neue Fans der Classic Crew. :)




The Physical von tprillahfiction

Bewertung:
16 Jahre | 1
Fandom:
Inhalt:
McCoy und Spock haben eine kleine Meinungsverschiedenheit über die Qualitäten des Arztes. Um sein Geschick zu Beweisen muss McCoy eine old-fashioned Untersuchung demonstrieren...
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Ich hätte nie gedacht, dass Slash mir mal gefällt, aber das hier finde ich ja echt witzig :D


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 12.05.13 · Für: The Physical
OMG, rofl, die Story ist herrlich. Das Gezanke zwischen Pille und Spock ist königlich und ich liebe die Untersuchung. :D