TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
frei | 4
Ein widerspenstiger Weihnachtsbaum.
Keine
17.12.14 | 17.12.14 | 1 | Ja | 1261 | 547


Vorwort

Geschrieben für den Fanfiction Paradies Adventskalender 2004.

Zum besseren Verständnis der Weihnachtsgeschichten muß vorausgeschickt werden, daß der Hintergrund in meinen drei ersten Geschichten "Neutrale Zone", "Rhazaghan" und "Vari und Numa" entstanden ist. Die kleinen Weihnachtsstories drehen sich alle um Lieutenant Brad Rowland und seine Kameraden, die - ebenso wie ein Regiment Romulaner - beim Clan der Vari auf Rhazaghan stationiert sind. Die Besonderheit dieses Planeten besteht darin, daß seine Säugetiere aus einem harten evolutionsgeschichtlichen Konkurrenzkampf hervorgegangen sind. Dabei haben sie ein spezielles Organ entwickelt, das es ihnen ermöglicht, je nach Spezies in eine bis mehrere Alternativgestalten zu wechseln - eine Fähigkeit, die entscheidenden Einfluß auf die örtliche Zivilisation ausgeübt hat. Brad versucht alle Jahre wieder, ein zünftiges Weihnachtsfest nach Rhazaghan zu bringen. Dabei hat er es nicht ganz leicht, weil ihm entweder die örtliche Biologie oder die andersartige Sichtweise der Rhazaghaner einen Strich durch die Rechnung machen.

Erwähnt werden sollten vielleicht noch die rhazaghanischen Schiffe. Durch den Rohstoffreichtum des Planeten waren die Rhazaghaner gezwungen, fremden Invasoren mit einer tüchtigen Menge Einfallsreichtum zu begegnen. Dabei sind recht eigenwillige Konstruktionen entstanden, die je nach Persönlichkeit schon mal ein energisches Wörtchen mitzureden haben.


1. Kapitel 1 von Gunni Dreher | 4 | 1261