TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Reviews für PTSD

Name: Yvonne (Anonym) · Datum: 12.04.17 19:55 · Für: Kapitel 15
... ich wollte wirklich zu einem großen Review ausholen, aber ich kann es nicht, weil ich einfach zu geflasht bin.
Ich liebe jedes einzelne Kapitel. Jedes Gefühl, jeden Kuss, jede Streitigkeit, jede Sorge, jeden Glücksmoment. Freundschaft, Familie, Liebe. Ich ziehe meinen Hut. Wahnsinn. Und ja, Dir Sex-Szene ist mit ABSTAND die BESTE die ich JEMALS gelesen habe!
Mehr als Danke(!!!!) für Deine Geduld, für jedes einzelne Wort, dass du geschrieben hast, kann ich gar nicht zum Ausdruck bringen.
Ich liebe es!
Liebe Grüße,
Yvonne

Antwort des Autors: Oooh, dankeschön! Deine Begeisterung ehrt mich!


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 15.08.16 10:26 · Für: Kapitel 15
Oh, was für ein schönes Ende. :)

Mir hat die ganze Storie wunderbar gefallen, viel Freundschaft und Liebe. Super!

Antwort des Autors: Vielen herzlichen Dank!


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 14.08.16 23:33 · Für: Kapitel 5
Oh man, ich hab mich vor Lachen fast weggeschmissen!
Hätte nie erwartet, dass Spock so urkomisch ist
:D

Antwort des Autors: Oh doch, schon immer gewesen! :D


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 14.08.16 23:05 · Für: Kapitel 2
Hey, Kompliment, ich lese mich gerade durch all deine Stories und dieses Kapitel gefällt mir einfach herausragend!

Jim und Bones sind so tappsig süß miteinander. Zum Ende musste ich fast mit weinen.

Du schreibst sehr emotional und trotzdem mit Humor, ganz wunderbar!

Antwort des Autors: Vielen lieben Dank!


Name: jane (Anonym) · Datum: 01.07.15 21:21 · Für: Kapitel 1
ich hab deine Geschichte gerade gelesen und liebe sie. Dein Schreibstil ist unglaublich und du setzt deine Gedanken zu einem super Kapitel zusammen. Mach weiter so!
LG Jane

Antwort des Autors: Ich bin nicht ganz sicher, wieso ich mir dieses Kommentars bisher nicht bewusst war, bedanke mich aber dennoch ganz herzlich - wenn auch mit einiger Verspätung!


Name: leni1983 (angemeldet) · Datum: 30.12.14 22:53 · Für: Kapitel 1
Hallo, vorab schon mal: Eigentlich mag ich Slash überhaupt nicht. Und dieses Pairing auch nicht. Aber dein Schreibstil ist so toll! Du kannst dich so gut in die Charaktere hineinversetzen und zwar echt in alle, nicht nur in Jim und Bones. Ich habe also deine ganze Geschichte gelesen und finde sie wirklich gut. Inzwischen habe ich mich sogar allmählich an das Pairing gewöhnt und auch schon angefangen, noch andere von deinen Geschichten zu lesen. Bestimmt hörst du also nochmal von mir. Erst mal liebe Grüße, deine Leni

Antwort des Autors: Hallo Leni! Vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Ich bin äußerst stolz dich zu Slash UND diesem Pairing bekehrt zu haben. Freut mich sehr, dass dir mein Stil so sehr gefällt. Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr - komm heil auf der anderen Seite an!


Name: galaxydancer (angemeldet) · Datum: 27.10.13 12:18 · Für: Kapitel 1
Habs in der Shoutbox schon mal geschrieben...weiß nicht, ob Du es gesehen hast.
Im Forum "erweitertest Universum" und "Fanworks" habe ich einen Beitrag "Für alle die es sich ansehen wollen" veröffentlicht. Da ich nicht so toll schreiben kann wie ihr alle, dachte ich, ich zeige ein paar Zeichnungen von mir. Auf Seite 5 ist eine ... aus "PTSD"... ich wollte noch mehr dazu zeichnen. Weiss aber nicht, ob es euch recht ist, wenn ich Bilder zu euren Storys zeichne.

Antwort des Autors: Ok, das war jetzt ein bisschen strapaziös, weil ich mich erst im Forum anmelden musste, um die große Version vom Bild sehen zu können, aber es hat sich definitiv gelohnt! Du hast Zachary Quintos Gesichtszüge ganz unglaublich gut getroffen, und sein Ausdruck zeugt von so unglaublich viel Zufriedenheit und entspannung, dass ich ganz überwältigt bin. Ein riesiges Kompliment an dich!


Name: galaxydancer (angemeldet) · Datum: 24.10.13 21:09 · Für: Kapitel 15
Hallo Uena!
Ich kann gar nicht zum Ausdruck bringen wie toll ich dieses Werk finde, ohne mich ständig zu wiederholen...

Schade, dass ich nicht endlos weiterlesen kann :)

... daher habe ich mal versucht eine Szene aus "PTSD" zu visualisieren. Hab sie im Forum hochgeladen.

Ich hoffe, sie gefällt Dir...

LG

Antwort des Autors: Hallo, Du! Es freut mich ungemein, dass dir die Geschichte samt Ende gefallen hat, und bin endlos geschmeichelt, dass du dich für mich in Arbeit gestürzt hast. Leider kenn ich mich im Forum so gar nicht aus, und war jetzt erstmal komplett damit überfordert, zu finden, was du mir hinterlassen hast. Hilfe?


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 18.10.13 13:01 · Für: Kapitel 15
Ich kann echt nicht sagen, ob mir Eleanora oder David besser gefällt. Das Gespräch, das David mit Leonard über die Beziehung zu Ella führt, ist genial. Ein richtig schöner Vater/Sohn Moment, wenn gleich Jim anwesend ist und alles mithört. Hat mir ganz, ganz toll gefallen. :D
Herrlich ist auch Jims Panik darüber, dass Ella ihn mit Schwiegersohn betitelt. *muahaha* Ich hab sein Gesicht ganz deutlich vor mir. Und Leonard, der dem Ganzen dann mit seinem trockenen Humor noch die Krone aufsetzt.^^
Das Liebesgeständnis, endlich ausgesprochen, hat mich echt vor Glück heulen lassen. Das war so unbeschreiblich schön, dass ich total hin und weg bin. *applaudier*
Ein herrlich runder Abschluss. Die Geschichte hättest du zweifellos noch ewig weiter schreiben können, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man irgendwann einfach einen Schlussstrich ziehen muss und das ist dir ganz wunderbar gelungen.
Bin natürlich auch traurig, dass es vorbei ist, weil ich befürchte, dass du vor dem nächsten Film nichts mehr zu Trek schreiben wirst... Aber, vielleicht ja doch. Und so behalte ich einfach diese Hoffnung und lese bis dahin einfach nochmal alles, was du bisher so geschrieben hast. ;)

Antwort des Autors: Vielen, vielen Dank für diesen tollen Kommentar. Ich hatte Spaß daran, diese Geschichte zu schreiben, selbst wenn sie mir zwischendurch ein wenig entglitten ist, und dein Beitrag, deine Anregungen und dein Cheerleading haben mich ganz wunderbar angespornt, bis zum Ende durchzuhalten. Dafür ebenfalls vielen, vielen Dank! Du hast ganz zweifellos Recht damit, dass ich diese Geschichte unendlich hätte fortführen können - und genau so Recht damit, dass ich das schlicht nicht wollte. Alle elementaren Probleme sind aus der Welt geräumt, Jim und Leonard verstehen einander ein wenig besser, und ich bin zufrieden mit der Geschichte, die ich erzählt habe. Ich drück dich!


Name: Emony (angemeldet) · Datum: 18.10.13 12:09 · Für: Kapitel 14
Das Gespräch am Morgen danach ist so süß! Hat mir unheimlich gefallen. Aber auch der Ausritt ist herrlich beschrieben. Man hat echt die ganze Zeit das Gefühl überall dabei zu sein. :)

Antwort des Autors: Das kommt daher, dass ich mich zunehmend in Details verrenne. Mir ist nicht ganz klar, wie ich das früher geschafft habe 2000-Wort Geschichten zu schreiben - mit Sex und allem. Freut mich, dass es dir gefallen hat! ;)


Ein Review abgeben