TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche

Name: Amber (angemeldet) · Datum: 14.12.17 18:38 · Für: 14.12.
Hawwww, hier denke ich sofort an Mirjas Reaktionen aus den 2-Enden-Story. :'( Ob die zwei je wieder vereint sind? Dabei stellt sich die Frage, welches Ende D U für deinen weiteren Canon wählst? ;)

Antwort des Autors: Ich spoilere etwas ;) es sei mir verziehen ;) . Ja, sie sehen sich wieder, aber es wird nicht einfach, weder die Rückkehr noch die Zeit danach. Das freut mich aber, dass die Szene dich emotional mitnehmen konnte :) LG werewolf


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 14.12.17 18:35 · Für: 13.12.
Düstere, aber nachvollziehbare Gedanken. Ich denke, gerade bei Cardassianern ist der Freitod eine sehr umstrittene moralische Sache.

Antwort des Autors: Das ist wahr. Bei den Cardassianern steht Pflichterfüllung an oberster Stelle, sich dem zu entziehen ist nicht unbedingt angesehen. LG werewolf


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 13.12.17 18:26 · Für: 12.12.
Hey Werewolf, bin noch dabei, ich war verreist und hab heute die restlichen Türchen gelesen.

Hnnnng, w a s ist denn nun passiert? Du lässt mich ganz schön zappeln.

Mit Betreuer, meinst du da sowas wie einen Counselor? Bei Betreuer denke ich immer an eine Person, die sich um andere nicht-mündige oder beschränkt-mündige andere Personen kümmert.

Wie alt ist Kiar eigentlich? Das hat man nie erfahren, er wirkt immer sehr jung - jünger als Mirja.

Freue mich schon auf die nächsten Tage. :)

Antwort des Autors: Ja, ein Betreuer ist hier sowas wie ein Counselor :) ich nutze in meinen Storys manchmal etwas andere Begriffe für Berufe, weil ich es realistischer finde, dass die nicht ganz genau so genannt werden. Außerdem ist da das Betreuungsmodell etwas anders: Hier wird einem der Besuch beim Psychologen ja vom Arzt verschrieben und man kann frei wählen, wo man hingeht. Da ist ein Betreuer für soundso viele Soldaten zuständig, die zu ihm hingeschickt werden, freie Arztwahl ist da nicht angesagt. Wenns allen schlecht geht, kommt der aus der Arbeit nicht mehr raus, wenn alles ok ist, kann er sich mehr oder weniger auf die faule Haut legen, da er pauschal, nicht pro Sitzung bezahlt wird. Aber das nur am Rande, für die Story sind die Zusatzinfos eigentlich nicht wichtig :D aber deine Frage war absolut berechtigt. Wie alt er ist, habe ich tatsächlich auch nie festgelegt. Er ist etwa so alt wie Mirja, circa Anfang bis Mitte Vierzig, wobei das da nicht so alt ist, wie es hier ist (die Lebenserwartung der Cardassianer beträgt in meinen FFs etwa hundertsechzig bis maximal zweihundert Jahre, volljährig ist man erst mit 23 Jahren). Dass er hier jünger wirkt, kann an seiner empfundenen Hilflosigkeit und Orientierungslosigkeit liegen. Weitere Fragen gerne per PN :) LG werewolf


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 07.12.17 18:30 · Für: 6.12.
Wahr gesprochen! Ich hab mal in einem Buch über indianischen Schamanismus gelesen, dass "nur in einem reinen Haus ein reiner Geist wohnen kann". Weiter hieß, dass der reine Geist zwar auch kurzzeitig in einem unreinen Haus lebt, doch er würde früher oder später verkümmern oder das Haus verlassen.

Äh, ja, dass ich das las, ist bestimmt schon zwanzig Jahre her, aber es fiel mir hier wieder ein. :)

Und ich weiß immer noch nicht, ob Kiars Gefühl vorm Vortag nun was bedeutet oder nicht!

Antwort des Autors: Klingt sehr passend! :) Das wirst du bald erfahren ;) LG werewolf


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 05.12.17 22:33 · Für: 5.12.
Oo Oh weh ... Ein Hinterhalt? Was anderes kann ich mir gerade nicht vorstellen ... Und ja, die Ungewissheit i s t quälend, ich erfahre auch erst frühstens morgen Abend, was passieren wird!

Antwort des Autors: Das ist natürlich ein Lob für mich, dass man sich von Kiars Ungewissheit "anstecken" lässt :D Danke ;) LG werewolf


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 05.12.17 08:27 · Für: 4.12.
Ja, das mit der Wortzahl ist leider immer so. Frag mich nicht, warum. *schulterzuck*

Kiar ist ein richtiger Schriftsteller, ich finde, in seinen kurzen Stücken bringt er so starke Gefühle zum Ausdruck, ohne kitschig zu werden.

Antwort des Autors: Das freut mich :) Danke für dein Lob. LG werewolf


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 03.12.17 21:25 · Für: 3.12.
Schweig still, mein Herz, es bricht! Ich fühle beim Lesen regelrecht die Schwere der grauen Regenwolken über mir, ein kalter, klammer Wind, der durch die Kleidung dringt ... Oh, wenn du in dem Stil weitermachst, bin ich zu Weihnachten mit Sicherheit erkältet! XD Spaß, ich genieße jede Zeile. Der Stil, den du hier wählst, erinnert sehr an deine Geschichte, die du zur damaligen Gruselchallenge eingereicht hast. Da hatte ich mich in deine Art zu schreiben verliebt. :)

Antwort des Autors: Danke :) das freut mich, dass dir auch das neue Kapitel gefällt Keine Sorge, es gibt auch ein paar Kapitel "zum Aufwärmen" :) LG werewolf


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 03.12.17 13:29 · Für: 2.12.
Oh, wie wunderschön poetisch. *seufz* Eine tiefe Melancholie spricht durch diese Zeilen, ich finde es sehr, sehr schön.

Antwort des Autors: Danke :) das freut mich, dass dir der Adventskalender bisher gefällt :) LG werewolf


Name: Amber (angemeldet) · Datum: 01.12.17 16:50 · Für: 1.12.
Wie schön, ein neuer Adventskalender. :)

Der Brief/Tagebucheintrag ist von Kiar, richtig? Spielt es zeitlich also vor deiner Geschichte mit zwei Enden?

Freu mich jedenfalls sehr auf das allabendliche Schokostückchen. :)

Antwort des Autors: Das ist schön, dass du wieder dabei bist :) Ja, die sind von Kiar und spielen vor der Zwei Enden Story. LG werewolf


Ein Review abgeben