TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Reviews für Nach langer Zeit

Name: MaLi (angemeldet) · Datum: 19.06.17 23:50 · Für: Kapitel 1

Oh, das ist ja echt süss, dass Odo sich die Nasenrippen gemacht hat!! Da ist gerade nicht nur Kira das Herz aufgegangen! *Herz*
Wie Odo sich mit Sul bekannt macht, ist einfach goldig!! Bei mir, stelle ich gerade beschämt fest, wäre es wohl bei einem „Hallo!“ geblieben, aber was DU da Wunderbares erdacht hast … Er wäre irgendwie der perfekte Kita-Leiter :DD Auch, wie er sich nachher weiter so lieb mit ihr beschäftigt … Du/er lässt ja hier nicht durchscheinen, ob es ihm weh tut, Sul zu sehen oder ob er sich für Nerys freut. Was immer er auch fühlt, er verhält sich einfach absolut super den Beiden gegenüber! Keine Eifersucht, keine Gefühlsduselei, keine Vorwürfe, kein Selbstmitleid. Einfach nur pure Freundschaft und eine wunderbare Unterhaltung.

Ich muss zugeben, ich habe ja richtig darauf gewartet, dass Odo auch noch bei seinem „alten Freund“ Quark vorbei schaut :D Ich sollte wohl wieder mal eine Odo-Quark Geschichte schreiben … Jaja, jemandem was spendieren, der sowieso nichts trinkt, sieht dem Ferengi-Schlingel ähnlich XD
Ohhhh, aber das Geschenk ist einfach … :’) Nicht nur, dass er sich noch daran erinnert hat, er hat auch einen Lepor BESORGT (okay, aus Stoff, aber hey, ES IST EIN LEPOR!!!) und ihn dann sogar noch Sul geschenkt, obwohl sie möglicherweise genau das ist, was ER sich eigentlich von und mit Nerys gewünscht hat …

Das ist eine absolut wundervolle Geschichte! Die Begegnung zwischen den Beiden stimmt einfach total. Die Gespräche sind so warm und freundschaftlich und lassen noch immer den grossen Respekt füreinander spüren, der sie auch einst zusammen gebracht hat. Obwohl es „nur“ ein Oneshot ist, hat die Story so einen wunderbaren Tiefgang. Gefällt mir sehr, sehr gut!



Antwort des Autors:

Ich freue mich sehr, dass Odo gut rüber kam. Ich bin ja bekanntlich eine totale Gegnerin dieser Beziehung und daher fällt es mir sehr schwer, die beiden einigermaßen respektvoll zu schreiben, so dass meine Meinung nicht mitkommt. Wenn das gelungen ist, dann bin ich sehr zufrieden.


Klar, eine Begegnung bei Quark muss natürlich sein ;) . Die beiden gefallen mir um Längen besser als Kira und Odo in einer romantischen Beziehung.



Name: Ludy (angemeldet) · Datum: 22.04.17 21:12 · Für: Kapitel 1
*schluchz*
Waaaah, Gabi, du bist gemein! Erst denke ich an ein wunderschönes, romantisches Fluff - Odo hat Bajoranische Züge? Oh mein Gott, dass ist so knuffig!
Und dann... Bareil aus dem Spiegeluniversum... *brummel*
Den normalen mochte ich ja noch, aber Odo... Armer Odo. Ich kann es natürlich verstehen, vier Jahre sind vergangen, aber trotzdeeeem. Aber das Ende war einfach nur zu süß *-* Und Quark und Odo, die sich wiedersehen, yey :D
LLAP,
Deine Verrückte

Antwort des Autors:

Ups, sorry ... ähem ... ja ... da kommt halt meine Vorliebe durch - und die liegt gegen den allgemeinen Trend auf Kira und Bareil. Da ich eine Canon-Fanatikerin bin, konnte ich natürlich den Vedek nicht nach Ende der Serie "wiederbeleben" (seine Art habe ich dann einfach mal auf den neuen Kai übertragen, damit ich wenigstens noch einen ähnlichen Charakter zum Schreiben habe), aber ich konnte die MU-Version wieder bringen. Und das habe ich ausgenützt ;)



Name: Emony (angemeldet) · Datum: 11.12.16 09:31 · Für: Kapitel 1
Was für eine wunderschöne Freundschaftsgeschichte, liebe Gabi! Du schaffst es immer wieder, mich mit deinen kurzen Momentaufnahmen zu bewegen. Mir hat auch die Vorstellung sehr gefallen, dass Odo im Wandeln besser geworden ist und sich selbst ein bajoranisches Aussehen verleiht. Wie immer, eine wunderschöne Kurzgeschichte!

Antwort des Autors:

Die hatte ich letztes Jahr für den Adventskalender eingereicht und dann kurzfristig noch zurückgezogen, falls Du Dich erinnerst. In der ersten Version hat Odo ein lebendes Tier verschenkt, das habe ich jetzt in ein Stofftier umgewandelt, um keine Aufregung zu verursachen.



Name: Amber (angemeldet) · Datum: 07.12.16 18:54 · Für: Kapitel 1
Ach, wie niedlich und sanft. :) Genau das richtige, für einen Kuschelabend. Die ganze Geschichte liest sich wunderbar ruhig, hat mir sehr gefallen, liebe Gabi.
Aber, sag mal, das ist nicht zufällig DAS Plüschi aus "Urlaub mit Hindernissen"?

Antwort des Autors:

:D Oh ne, das ist nicht Mummel. Das könnte ich Bareil niemals antun. Wenn seine Tochter das Geschenk von Kiras Ex-Liebhaber als Lieblingskuscheltier hätte, könnte ich dem Ärmsten eine Zehner-Karte zur Behandlung bei Ezri besorgen. Nein, Mummel ist ein Plüschi, das Bareil ihr mitgebracht hat.



Name: werewolf (angemeldet) · Datum: 05.12.16 16:33 · Für: Kapitel 1
Eine wirklich gelungene FF :) die Idee mit dem Stofftier ist wirklich niedlich und Odos Umgang mit Sul überzeugt absolut.

LG
werewolf

Antwort des Autors:

Yipiiieh, ein Review! Vielen Dank für die Worte.

Wenn Odo einigermaßen passend rüber kommt, beruhigt mich das, da ich ihn sehr ungern schreibe (die Beziehung Kira/Odo ist für mich etwa das, was für Dich Dukat/Kira Meru ist)



Ein Review abgeben