TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche

Name: Amber (angemeldet) · Datum: 13.10.17 18:19 · Für: Kapitel 3
Huhu liebe Gabi.

Hat diesmal länger gedauert mit Lesen, Ulme hat Magendarm und sowas ist gleichzusetzen mit Null-Freizeit. ;)

So, du hast möglich gemacht, was undenkbar schien: ich mag deinen Spiegel-Bareil inzwischen echt gerne, ich glaube, dem könnte ich auch nichts abschlagen. ^^

Die Episode ging ja mächtig in die Mystery-/Fantasy-Richtung, das bringt das Thema Bajor/Propheten vermutlich automatisch mit. XD

Und wieder ein klassischer Gabi-Schluss: Cliffhanger vom Feinsten! Ich bin so froh, dass ich hiermit erst angefangen habe, als schon alles fertig war, ich wäre sonst irre geworden vor Neugier! ;)

Auf zur nächsten! Hurra!

Antwort des Autors:

Sorry, sorry, dass ich so spät antworte, liebe Amber! Ich finde es so toll, dass Du Dich durch das ganze Zeug wühlst!

 

Ja, meine Plotline geht in Richtung Mystery, das ist der Teil, der mir an DS9 immer am besten gefallen hat. In keiner der anderen Serien kann man damit arbeiten, aber hier geht es prima.

 

:D Ja, Bareil ist halt auch ein ganz Süßer! Da hilft nichts.



Name: Emony (angemeldet) · Datum: 20.12.14 08:54 · Für: Kapitel 1
Ich muss schon sagen, dass mir Jeremiah ganz übel Gänsehaut beschert! Erinnert mich so ein bisschen an die alten Horrorfilme (Das Omen, Friedhof der Kuscheltiere, Der Exorzist), wo Kinder das ultimative Böse verkörperten. Klar, Jer ist in dem Sinn nicht böse, aber er hat Macht und nutzt sie, so weit sein kindlicher Verstand es ermöglicht, ohne dabei wirklich Böses zu beabsichtigen. Dennoch - echt gruselig. Zumal es Kas und Bens Kind ist. Da kann einem echt ganz anders werden.^^

Antwort des Autors: :D Der arme Jeremiah als Damian ... passt aber irgendwie der Vergleich. Ich habe mir auch die ganze Zeit beim Neuschreiben des Rests der VS gedacht, dass ich ihm eine größere Rolle hätte einräumen müssen. Im Endeffekt waren es dann einfach zu viele Charaktere, die bedacht werden mussten. Sein Part hätte größer ausfallen können.


Name: unknown sample (angemeldet) · Datum: 14.08.14 18:29 · Für: Kapitel 2
Ha, ha, Gabi, echt süss: wer das hier noch anklickt!
Sagt jemand, der schreibt und liest (!) ohne Unterlass. Tatsächlich: jemand hier liest das noch und freut sich. Der Rest hat eben Pech gehabt und was verpasst ;)
LG Sara ;)

Antwort des Autors: :D Sag nichts. Ich habe aus Spaß mal die Wörter der einzelnen Episoden zusammengezählt und ich werde bis zum Finale auf 250.000 + Wörter kommen. Das schlägt ja sogar Dein Meisterwerk. Da braucht man schon eine besondere Begeisterung, um das durchzuhalten ;).


Name: unknown sample (angemeldet) · Datum: 12.08.14 18:57 · Für: Kapitel 1
Hi Gabi, nach einiger Zeit komme ich endlich wieder einmal zum Lesen ;)! Was ich an dieser Geschichte wirklich mag ist der "übersinnliche" Tatsch. Das ist etwas, was den anderen ST-Geschichten meist (natürlich) völlig abgeht. Aber für mich gehört es unbedingt zum "Bajor-Universum" und du bringst es sehr gekonnt rüber.

Antwort des Autors: Hi Sara, ich freu mich, dass Du noch tapfer durchhältst ;) . Yup, die Mystik gehört dringend zu Bajor. Ich mag diese Selbstverständlichkeit, mit welcher die Bajoraner sie in ihren Alltag integriert haben, entgegen aller wissenschaftlicher Erkenntnisse. Das imponiert mir einfach (naja ... wie so vieles andere auch, sind halt mein Volk, hilft nichts ;) ). Mir wurden die pah wraith im Finale von DS9 zu rasch abgehandelt. Die können doch noch wesentlich mehr Unheil stiften.


Ein Review abgeben