TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Serien
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Andere

26
Meine Beiträge zur Challenge
Geschlossen
68
Meine FFs mit DS9-Charakteren und eigenen Charakteren vom Planeten Abriachan.
Geschlossen
125
Hier findet ihr die Sammlung der Adventskalender-Beiträge 2015!
Geschlossen
10
Meine gesammelten Beiträge zur Sommerbingo-Challenge:rnrnJaneway – "Pathfinders", zwischen Endgame und V&WrnKompromiss – Jadzia Dax & Lenara Kahn wiedervereinigtrnKrieg – mal sehen ...rnSehnsucht – Harry & Maggie, what else?rnPicard – Irrungen & Wirrungen des Nexus und Guinans Weisheitrn
Geschlossen
14
Meine hoffentlich fünf Geschichten für die Bingo-Challenge. Ich habe mich für die Zeile "Kompromiss – Liebe – Blau – Explosion - Schatten" entschieden.
Geschlossen
0
an Bord der in die Jahre gekommenen USS Fortune versuchen Captain Clark Cole und sein erster Offizier, die gleichzeitig seine Ehefrau ist, ihren Alltag an Bord eines Raumschiffes der Sternenflotte zu meistern. Neben skurrilen Alien-der Woche-Begegnungen, den auftretenden Raumschiffkämpfen und diplomatischen Spitzfindigkeiten, muss Captain Cole allerdings immer wieder den wahren Herausforderungen ins Auge sehen: Seiner Schwiegermutter. Die skrupellose Unternehmerin macht den Alltag der Crew zu einem Abenteuer.
Geschlossen
1
Der Titel sagt alles, denke ich.
Geschlossen
3
Nach dem Abschluss meines Riesenprojekts "Star Trek - Sein oder Nichtsein" ist es um mich als Autor erst mal recht still geworden. Letzthin hat mich aber das Schreibfieber wieder gepackt und ich habe damit begonnen, eine neue Kurzgeschichte zu schreiben, die etwa dem Umfang einer TV-Folge Star Trek entsprechen sollte.rn

rnWas mir besonders am Herzen lag war, einmal etwas zu schreiben, bei dem keine düstere Untergangs- oder Kriegsatmosphäre ständig die Stimmung drückt wie bei meinen letzten Projekten. Die U.S.S. Acheron ist deswegen auch kein Kriegsschiff wie beispielsweise die Victory, sondern ein klassisches Forschungsschiff. Allerdings hat es der Vulkanier Syvok nicht immer leicht mit der etwas exzentrischen Besatzung klar zu kommen, die eben nicht zur Elite der Menschheit gehört, wie man sie aus den anderen Serien kennt.rn

rnDie Geschichte(n) spielt in der neuen Zeitlinie, aber vor der Zerstörung Vulkans. Für den Leser (und für jene, die die neue Zeitlinie hassen, soll's ja geben ) sollte das aber ziemlich egal sein, weil die ganze Geschichte eher wie eine typische TOS-Story aufgebaut ist. Die erste Folge werde ich die Tage mal online stellen. Und wer weiß? Vielleicht folgt ja noch die eine oder andere.
Geschlossen
8
Genau was der Titel sagt ... ;-)
Geschlossen
16
Die Ballade von Harry Kim und Maggie Janeway.
Geschlossen