TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Empfehlungen zu externen Geschichten
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Andere


Close by your side Neu! von Enem

Bewertung:
16 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:

Eigentlich kannte Nyota die Eigenarten ihres Captains ganz gut und konnte damit umgehen. Als sie jedoch einen Blick hinter seine Fassade werfen darf, ist nichts mehr so wie es war.

Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:

Diese Geschichte hat bei mir etwas geschafft, was weder den AOS-Filmen noch irgendeiner anderen FanFiction je zuvor vollständig gelungen ist: Ich mochte Nyota Uhura. Enem hat ihr ihre Stärke gelassen, ihre Eloquenz und ihre Fürsorglichkeit - aber sie nicht so zickig und fordernd auftreten lassen, wie es die Film-Nyota in meinen Augen tut, sondern ihr auch Raum für Tiefe und Selbstzweifel gegeben. Das mochte ich sehr.

Ein bisschen habe ich es so empfunden, als seien die beiden Zeitlinien in Bezug auf ihren Charakter verknüpft. Von Uhura aus den alten Filmen zu TOS bin ich ein unglaublicher Fan. In der Serie war sie leider mehr schmückendes Beiwerk als ausgearbeiteter Charakter, aber in den Filmen durfte sie langsam zeigen, was sie draufhat, und das hätte ich noch liebend gern in zehn weiteren Filmen ausgearbeitet gesehen. Die alte Uhura finde ich großartig.

Und diese Mischung aus Sanftheit und Toughness, die für sie so charakteristisch ist, habe ich bei Enems junger Nyota auch gespürt. Das war ein wirklich außergewöhnliches Leseerlebnis für mich, und ich habe Nyota und Jim gerne begleitet, obwohl sie absolut kein gewohnter »Anblick« sind als Paar. :)

Bewertung:
6 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
It's Christmas on the Good Ship Voyager. In other words, the triplets are baaaaaaack!
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Eine weitere schöne Weihnachtsgeschichte von Seema.

A Very McKirk December von GoingKnowhere

Bewertung:
16 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
I came across a December Challenge thing and I thought, "Hey, this would be perfect for a series of McKirk Oneshots!"
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Diese Serie voneinander unabhängiger Oneshots/Ficlets (McKirk, Bromance und Slash) sind absolut empfehlenswert. Ich hab sie zwar schon einen guten Monat vor Dezember gelesen, aber wer eine Art Adventskalender zum lesen sucht, ist hier genau richtig. ;)

Sorge und Freude von Saavek

Bewertung:
6 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Sorge und Freude liegen oft nahe beieinander. Während sich Captain Kira über eine schwere Seuche auf Bajor Sorgen macht, kann sie sich gleichzeitig auch über die Rückkehr Odos von den Gründern freuen. Ebenfalls nahe beieinander liegen Sorge und Freude bei Julian Bashir und Ezri Dax, die Nachwuchs erwarten.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Eine schöne kleine Geschichte, die DS9 nach den Relaunch Büchern weiterspinnt. Kiras und Odos 'Beziehung' bleibt weitestgehend offen, was ich inzwischen sehr begrüße. Nach 2 Jahren Abwesenheit hat Odo eigentlich kein Recht mehr Kira für sich zu beanspruchen. Niedlich fand ich besonders die Entwicklung zwischen Julian und Ezri, die ein Baby erwarten.

A Christmas Q-arol von Saengerin

Bewertung:
6 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Q was omnipotent to begin with - and to end with, and at all points in between. It is this one thing you must remember, or all that follows will seem wonderful, and that would be giving Q entirely too much credit. His head is already swollen quite enough - I should know, I've been putting up with his shenanigans for as long as I care to remember, and that's a very long time.

Where was I? Ah, yes, Q was omnipotent to begin with. Annoying, mischievous, and besotted by a human woman, red-haired and stubborn as Q himself. Honestly, I tried to convince him he was wasting his time with her - again and again I made him watch as the human woman and another man were stranded on a planet together, and she broke the man's heart. I tried to convince Q that she would do the same to him if he tried to woo her.

In the end, I thought I succeeded, and for a time Q and I were happy with q. We were so happy, in fact, that Q decided that his human red-head was in need of similar happiness. Which is how he dragged me into this mess.

If I could kill him, I would.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Eine herrlich amüsante, rundum gelunge Voyager-Weihnachtsstory mit einem - oder zwei Schuss - Q. :D
Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Als ihr Schiff verschrottet werden soll, blickt Captain Lairis Ilana einer ungewissen Zukunft entgegen. Der neue Chef des Sternenflottenkommandos, Admiral Layton, hat keine gute Meinung von der eigenwilligen Bajoranerin, deren Entscheidungen bei der Schlacht um Wolf 359 er bis heute verurteilt.
In der Sternenflotte gehen derweil beunruhigende Veränderungen vor sich.Das seltsame Verhalten von Yasushi Kitamura, Captain des neuen Kriegsschiffs USS DEFENDER, gibt Rätsel auf. Auch um die DEFENDER selbst ranken sich wilde Gerüchte.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Adrianas virtuelle Star Trek Serie ist definitiv lesenswert. Es hierbei vor allem um eigene Charaktere, die parallel zu DS9 (Staffel 4) in eigene Abenteuer aufbrechen. Wer den Dominion-Krieg also nochmal aus einer anderen Perspektive erleben möchte, ist mit dieser Roman-Serie gut bedient. :)

No Good Deed von Caera1996

Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Jim attempts a simple home repair, and ends up having to deal with the very things that he fears the most. Hurt after a fall, he completely relies on Bones to get him through the terror-inducing medical phobia he's had to deal with since he was a child.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Meine absolute Lieblingsstory zum Thema Hurt/Comfort - auch wenn ich kein Fan von Queer bin.