TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Empfehlungen zu externen Geschichten
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Andere


Geliebter Feind von Anneliese Wipperling

Bewertung:
16 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Cardi-Alarm! Als feindliche Soldaten die Tür einschlagen, befürchtet eine Siedlersfrau das Schlimmste. Aber …
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Der Absoluute Beweis für mich, dass Cardassianer zart mit anderen Leuten umgehen können.
Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Zwei Herzen finden über die Wirren der Zeit zueinander. Glück für Cardassia.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:

Ornament von Beatrice_Otter

Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Kira Nerys, in the camps and in the resistance.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Eine interessante kleine Besatzungszeit-Geschichte.

Revolution von GrimalkinInTheSewers

Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Es gibt zwei Arten der Freiheit, sagte Tante Lydia. Die Freiheit zu, und die Freiheit von. In jenen Tagen der Anarchie gab es die Freiheit zu. Nun habt ihr die Freiheit von. Unterschätzt das nicht. - Margaret Atwood, The Handmaid‘s Tale

Basierend auf Star Trek Deep Space Nine und dem Roman „A Stitch in Time“ von Andrew Robinson.

Dies ist eine Geschichte über Cardassia, Cardassianer und Figuren um sie herum. Eine der Hauptpersonen ist, offensichtlich, Garak. Dies ist, nur um es nochmals zu betonen, AU.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Revolution schließt sich nahtlos an Andrew Robins Roman Ein Stich zur rechten Zeit an und erzählt weitere Kapitel aus Garaks Leben. So sehr ich Ein Stich zur rechten Zeit auch geliebt habe zu lesen, fehlten mir doch die einen oder anderen Antworten auf Fragen, die ich mir im Verlauf der Handlung stellte. Diese werden ganz wunderbar in dieser Fanfiction beantwortet und auch Ziyal taucht endlich auf. Ich fand es ziemlich schade, dass sie in Ein Stich zur rechten Zeit keine nennenswerte Erwähnung fand. Ebenso spiel Iliana Ghemor (DS9: Second Skin) eine interessante Rolle in dieser Geschichte. :D Diese Fanfiction sollte von allen Garak Fans unbedingt gelesen werden. :D

Am Rande des Wurmlochs von Christina Hacker

Bewertung:
18 Jahre | 1
Fandom:
Inhalt:
Dieses Buch beinhaltet eine Sammlung von Kurzgeschichten über Bajor und Deep Space Nine. Alle Geschichten sind bereits in diversen Fanzines erschienen, wurden jedoch neu überarbeitet und zum ersten Mal in einem Band komplett zusammengefasst. Jedem Hauptcharakter der Serien sind eine oder mehrere Geschichten gewidmet.
Der Leser darf sich freuen auf die Abenteuer von Sisko, Dax und Quark, über die Liebesgeschichten von Julian Bashir und die Erzählungen von Kira aus dem Bajoranischen Widerstand.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:

Under my Skin von chrissy76

Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Nach der Zerstörung Vulkans durch Nero und Kirks Provokation entscheidet sich Spock, nicht auf Kirks Angebot einzugehen und statt dessen sein Volk beim Wiederaufbau auf dem neuen Planeten Vulkan 2 zu unterstützen. Werden sich ihre Wege dennoch kreuzen? Kann nach diesem schlimmen Start überhaupt noch eine Freundschaft entstehen? Kirk/Spock.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Das ist - mit Abstand - meine liebste Fanfiction. Eigentlich bin ich nur dadurch auf das Pairing Spock/Kirk gekommen und seit dem hat es mich nicht mehr losgelassen. Wirklich durchgehend großartig geschrieben und einfach nur sehr empfehlenswert - wie auch eigentlich alle anderen Storys der Autorin. Wer also ein Fan von Spirk ist, für den dürfte diese Geschichte perfekt sein!
Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Als ihr Schiff verschrottet werden soll, blickt Captain Lairis Ilana einer ungewissen Zukunft entgegen. Der neue Chef des Sternenflottenkommandos, Admiral Layton, hat keine gute Meinung von der eigenwilligen Bajoranerin, deren Entscheidungen bei der Schlacht um Wolf 359 er bis heute verurteilt.
In der Sternenflotte gehen derweil beunruhigende Veränderungen vor sich.Das seltsame Verhalten von Yasushi Kitamura, Captain des neuen Kriegsschiffs USS DEFENDER, gibt Rätsel auf. Auch um die DEFENDER selbst ranken sich wilde Gerüchte.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Adrianas virtuelle Star Trek Serie ist definitiv lesenswert. Es hierbei vor allem um eigene Charaktere, die parallel zu DS9 (Staffel 4) in eigene Abenteuer aufbrechen. Wer den Dominion-Krieg also nochmal aus einer anderen Perspektive erleben möchte, ist mit dieser Roman-Serie gut bedient. :)

PTSD von uena

Bewertung:
16 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Es handelt sich um eine Slash-Story, die die Beziehung von Jim und Bones beschreibt und wie sich diese nach Jims "Tod" verändert. Beide Charaktere haben mit den Folgen zu kämpfen sind sich in einer verschwimmenden Grenze sowohl gegenseitig Freunde wie auch Liebhaber.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Eigentlich könnte ich jede Stoy von uena empfehlen, denn sie hat eine ganz besondere Art ihre Charaktere zu entwerfen.
Ich hätte niemals gedacht, dass das Paar Jim/Bones mich so fesseln könnte. Mittlerweile mag ich gar nichts anderes mehr lesen und die Schuld dafür kann ich einzig und allein uena geben. Sie schafft es, dass mir dieses Paar einfach unglaublich richtig erschein.

Natürlich sind auch andere Charaktere richtig gut getroffen, bspw. Spock, aber Jim und Bones sind einfach der Hammer.
Bones ist murrisch und manchmal ziemlich schroff, aber herzensgut und nie abweisend. Alles was er tut zeugt von Sicherheit und Selbstbewusstsein. Jim vergleicht ihn gerne mal mit einem Cowboy und den Eindruck vermittelt uena so geschickt, dass man ihn einfach lieben muss. Erst durch sie, ist er einer meiner Lieblinge geworden.
Jim hingegen ist eine perfekte Mischung aus Charme, Unsicherheit, Held und emotionler Krüppel (auch wenn das eher zwischen den Zeilen zu lesen ist - etwas zwischen den Zeilen anzudeuten ist generell uenas Spezialität). Auch wenn ihr Jim immer ziemlich stark und selbstsicher wirken möchte, ist er trotzdem oft wie ein Junge, der nicht weiß, wie er sich verhalten soll (auch wenn dieses Verhalten wohl nur Bones vorbehalten ist - für jeden anderen hat er seine perfekte Capt-Maske).
Die Charaktere scheinen so viel vollkommener als die Schauspieler es je könnten und das ist es, war uena so auszeichnet.

Aber nicht nur uenas Charaktere sind einzigartig, sondern auch ihre Dialoge, die vor Schlagfertigkeit, Humor und Wortwitz nur so sprießen. Ich hab mir jedes Kapitel mehrere Male durchgelesen und kann nicht genug bekommen. Jedes Wort scheint bedacht und mit Liebe ausgewählt worden zu sein.

Auch die Story wird nie langweilig und bleibt immer überrascht.
Vor allem Zeitsprüge zeigen uenas Einzigartigkeit im Schreiben, indem sie eben das darlegt, das für die Story wichtig ist (auch wenn es im ersten Moment eher alltägliche Handlungen sind).

Ich empfehlte die Geschichte jedem, der ansprochsvolle Geschichten und vor allem liebenswerte und mit sehr viel Umsicht erschaffene Charaktere mag.

Giving For The First Time von Mutt Winchester

Bewertung:
frei | 1
Fandom:
Inhalt:
A blood drive is at the Academy and our favorite whiz kid is finally 16 and can donate for the first time. He's nervous but it's a good thing that he has friends to help him through it.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Das war die allererste Fanfiction, die ich je gelesen habe. Dadurch bin ich überhaupt erst auf Fanfictions gestoßen - deswegen liegt die mit in meinem Repertoire :)

No Good Deed von Caera1996

Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Jim attempts a simple home repair, and ends up having to deal with the very things that he fears the most. Hurt after a fall, he completely relies on Bones to get him through the terror-inducing medical phobia he's had to deal with since he was a child.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Meine absolute Lieblingsstory zum Thema Hurt/Comfort - auch wenn ich kein Fan von Queer bin.