TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Empfehlungen zu externen Geschichten
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Andere
Andere Ergebnisse: 20 Challenges, 17 Serien


McKirk-Tober Masterlist von GoingKnowhere

Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
McKirk-Tober is a celebration of the Autumn season. Each day a new McKirk fic will be posted that revolves around a theme I picked for the day. From the monsters and mythical creatures that we love to watch on films and dress up as to the little activities that we do that make the season special.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Hierbei handelt es sich um eine Sammlung englischer McKirk Stories (teilweise AU), die jeden Kalendertag des Oktober füllen sollen. Ich hab auf jeden Fall meinen Spaß und kann die Sammlung allen McKirk Fans ans Herz legen, die auch offen sind für AUs. :)

Joy to the World von starsinger

Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Jim and Bones discover themselves on a lonely, cold winter week. Written for the holiday challenge on jim_and_bones. You know, this started out as a porny piece of fluff that wasn’t meant to be longer than a thousand words and no plot. Well, I think I kept a plot out of it, right?
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Einfach eine sehr schöne, kleine Geschichte!

Per aspera ad astra von Regenbogenschlange

Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
„Ich glaube, ich habe einen Teil von mir verloren. Früher war da so viel, so viele Eindrücke, so viele Farben, und jetzt ... jetzt ist da nur noch Leere.“ ~ Wie rettet man jemanden, der nicht gerettet werden will? Jim findet nicht ins Leben zurück, doch seine Crew hat nicht vor, ihn einfach aufzugeben. Sie alle kämpfen für Jim, und Leonard McCoy steht, wie so oft, bei dieser Schlacht in der ersten Reihe.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Eine schöne kleine Charakterstudie über Freundschaft und Kameradschaft.

Scherbenmosaik von Regenbogenschlange

Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Ihre Freundschaft entwickelt sich durch eine Abfolge scheinbar zufälliger Ereignisse: auf der einen Seite der mürrische Zyniker Leonard, auf der anderen der unverantwortliche Draufgänger Jim. Langsam lernt Leonard, sich um Jim zu sorgen, und Jim beginnt darauf zu vertrauen, dass sein Freund es schon richten wird. Beide jedoch tragen die Last einer schwierigen Vergangenheit mit sich herum, und als Leonard daran zu zerbrechen droht, erkennt Jim, dass es mehr als einen Arzt braucht, um bestimmte Wunden zu heilen.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Die Autorin versteht es, die Charaktere glaubhaft zu beschreiben, hat einen tollen düsteren Sinn für Humor (der meinen eigenen genau trifft) und schafft es überdies, die Freundschaft zwischen Leonard McCoy und Jim Kirk herrlich wiederzuspiegeln.

New Beginnings von moonlitfog

Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Jocelyn brings Jo onto the Enterprise for the holidays. Jim wonders what this could mean.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:

Under my Skin von chrissy76

Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Nach der Zerstörung Vulkans durch Nero und Kirks Provokation entscheidet sich Spock, nicht auf Kirks Angebot einzugehen und statt dessen sein Volk beim Wiederaufbau auf dem neuen Planeten Vulkan 2 zu unterstützen. Werden sich ihre Wege dennoch kreuzen? Kann nach diesem schlimmen Start überhaupt noch eine Freundschaft entstehen? Kirk/Spock.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Das ist - mit Abstand - meine liebste Fanfiction. Eigentlich bin ich nur dadurch auf das Pairing Spock/Kirk gekommen und seit dem hat es mich nicht mehr losgelassen. Wirklich durchgehend großartig geschrieben und einfach nur sehr empfehlenswert - wie auch eigentlich alle anderen Storys der Autorin. Wer also ein Fan von Spirk ist, für den dürfte diese Geschichte perfekt sein!

PTSD von uena

Bewertung:
16 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Es handelt sich um eine Slash-Story, die die Beziehung von Jim und Bones beschreibt und wie sich diese nach Jims "Tod" verändert. Beide Charaktere haben mit den Folgen zu kämpfen sind sich in einer verschwimmenden Grenze sowohl gegenseitig Freunde wie auch Liebhaber.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Eigentlich könnte ich jede Stoy von uena empfehlen, denn sie hat eine ganz besondere Art ihre Charaktere zu entwerfen.
Ich hätte niemals gedacht, dass das Paar Jim/Bones mich so fesseln könnte. Mittlerweile mag ich gar nichts anderes mehr lesen und die Schuld dafür kann ich einzig und allein uena geben. Sie schafft es, dass mir dieses Paar einfach unglaublich richtig erschein.

Natürlich sind auch andere Charaktere richtig gut getroffen, bspw. Spock, aber Jim und Bones sind einfach der Hammer.
Bones ist murrisch und manchmal ziemlich schroff, aber herzensgut und nie abweisend. Alles was er tut zeugt von Sicherheit und Selbstbewusstsein. Jim vergleicht ihn gerne mal mit einem Cowboy und den Eindruck vermittelt uena so geschickt, dass man ihn einfach lieben muss. Erst durch sie, ist er einer meiner Lieblinge geworden.
Jim hingegen ist eine perfekte Mischung aus Charme, Unsicherheit, Held und emotionler Krüppel (auch wenn das eher zwischen den Zeilen zu lesen ist - etwas zwischen den Zeilen anzudeuten ist generell uenas Spezialität). Auch wenn ihr Jim immer ziemlich stark und selbstsicher wirken möchte, ist er trotzdem oft wie ein Junge, der nicht weiß, wie er sich verhalten soll (auch wenn dieses Verhalten wohl nur Bones vorbehalten ist - für jeden anderen hat er seine perfekte Capt-Maske).
Die Charaktere scheinen so viel vollkommener als die Schauspieler es je könnten und das ist es, war uena so auszeichnet.

Aber nicht nur uenas Charaktere sind einzigartig, sondern auch ihre Dialoge, die vor Schlagfertigkeit, Humor und Wortwitz nur so sprießen. Ich hab mir jedes Kapitel mehrere Male durchgelesen und kann nicht genug bekommen. Jedes Wort scheint bedacht und mit Liebe ausgewählt worden zu sein.

Auch die Story wird nie langweilig und bleibt immer überrascht.
Vor allem Zeitsprüge zeigen uenas Einzigartigkeit im Schreiben, indem sie eben das darlegt, das für die Story wichtig ist (auch wenn es im ersten Moment eher alltägliche Handlungen sind).

Ich empfehlte die Geschichte jedem, der ansprochsvolle Geschichten und vor allem liebenswerte und mit sehr viel Umsicht erschaffene Charaktere mag.

Giving For The First Time von Mutt Winchester

Bewertung:
frei | 1
Fandom:
Inhalt:
A blood drive is at the Academy and our favorite whiz kid is finally 16 and can donate for the first time. He's nervous but it's a good thing that he has friends to help him through it.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Das war die allererste Fanfiction, die ich je gelesen habe. Dadurch bin ich überhaupt erst auf Fanfictions gestoßen - deswegen liegt die mit in meinem Repertoire :)

No Good Deed von Caera1996

Bewertung:
12 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
Jim attempts a simple home repair, and ends up having to deal with the very things that he fears the most. Hurt after a fall, he completely relies on Bones to get him through the terror-inducing medical phobia he's had to deal with since he was a child.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Meine absolute Lieblingsstory zum Thema Hurt/Comfort - auch wenn ich kein Fan von Queer bin.

One Little White Lie von laughter_now

Bewertung:
18 Jahre | 0
Fandom:
Inhalt:
One little white lie never hurt anybody, that's what they say. But apparently they are wrong, because even one small lie can spin out of control and change a life forever. Jim only wanted to be by his best friend's side after an accident. Nobody could have known that the lie he told to make that possible was going to come back to haunt him.
Tags:
Empfohlen von:
Kommentar:
Ich konnte die Story den ganzen Tag über nicht mehr aus der Hand legen, so absolut gefesselt war ich von jedem einzelnen Kapitel. Jims kleine Notlüge löst eine Welle ungeahnter Konsequenzen und plötzlich steht er vor der Möglichkeit, Bones für immer als Freund zu verlieren. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich bisher keine Jim/Bones Fanfic gelesen hab, die mich so absolut zutiefst bewegt hat wie diese. Bin richtig traurig, dass ich schon durch bin. Wer auf Tonnenweise Freundschaft, Hurt/Comfort und Jim!Angst steht, ist mit der Story sicher genauso gut bedient wie ich. Die Story geht einfach ans Herz. <3