TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Tags: Humor



Geschichten

18 Jahre | 7
Ein längst überfälliger Landurlaub steht an. Das Ziel; Risa, der perfekte Urlaubsplanet. Jedoch sind keineswegs alle Urlauber so begeistert von der Aussicht auf Jamaharon wie andere.
:
Keine
12.12.17 | 4 | Ja | 13079 | 291
16 Jahre | 8

Die Crew der Enterprise steht unter Schock, als bei einer Mission kurz vor Weihnachten ihr jüngstes Mitglied ums Leben kommt: Pavel Chekov. Obwohl die Regularien in solchen Fällen lediglich ein Kondolenzschreiben des Captains vorsehen, will Jim Kirk Pavels Eltern unbedingt persönlich aufsuchen. Ihm wird allerdings ein Strich durch die Rechnung gemacht - worauf sich Leonard McCoy freiwillig als sein Stellvertreter meldet. Das »Fest der Liebe« steht vor der Tür, und ohne Jim würde Leonard es ohnehin allein verbringen müssen. Im russischen Kolpino, wo er von Pavels trauernden Eltern warmherzig aufgenommen wird, widerfährt ihm jedoch Unfassbares. Ist Pavel Chekov tatsächlich tot? Offiziell starb er bei einer Explosion, doch sein Körper konnte nicht geborgen werden ...

:
Keine
11.12.17 | 6 | Ja | 23370 | 269
frei | 17
"Ich mach mit, wenn du mitmachst", meinte Miles schließlich.
Julian runzelte die Stirn und wiegte den Kopf hin und her. So ganz überzeugt war er noch nicht, andererseits ... "Okay."
"Wirklich?" Der Chief hatte nicht unbedingt mit der Zustimmung des anderen gerechnet.
"Doch nicht?"
"Doch. Oder?"

Ob Dr. Bashir und Chief O'Brien das mal nicht bereuen, nachdem sie von Quark eine Einladung zu einem "exklusiven" Holoabenteuer bekommen haben ...
:
06.12.17 | 8 | Nein | 28549 | 496
12 Jahre | 1
Seit fünf Monaten hat Reginald Barclay es geschafft, das Holodeck nicht mehr zu betreten. Doch dann geschieht etwas, das seine guten Vorsätze zunichte macht...
:
Keine
28.09.17 | 1 | Ja | 1687 | 54
12 Jahre | 84
Kirk und McCoy waren eigentlich nur auf einer Außenmission unterwegs. Schnell etwas einsammeln und dann wieder weiter. Nichts großartig spannendes.
Bashir und O‘Brien wollten eigentlich nur einen Ausflug aufs Holodeck machen. Aber irgendetwas muss wohl gewaltig schief gegangen sein, denn plötzlich landen alle vier auf einem fremden Planeten und sie müssen sehen, wie sie da wieder heraus kommen.
:
20.07.17 | 14 | Ja | 40046 | 2574
12 Jahre | 0
Und mal wieder war der Doc auf der Suche nach spannenden Motiven für seinen nächsten Dia Abend. Er konnte ja nicht ahnen, dass er dabei Janeway und Chakotay in einer kompromittierenden Situation abgelichtet hatte...
:
Keine
15.06.17 | 1 | Ja | 3279 | 135
frei | 8
"Chief, ich brauche Ihre Hilfe." Als Commander Worf sich mit diesen Worten an Chief O'Brien wandte, konnte dieser nicht ahnen, worauf er sich anschließend einließ...
:
Keine
11.06.17 | 1 | Ja | 1005 | 103
frei | 25
"Ihr Team von Blütenseelen-im-Einklang freut sich, Sie in Liebe begrüßen zu dürfen. Ein ganzheitliches Wochenende in Harmonie und der inneren Verbundenheit zu der Person an Ihrer Seite erwartet Sie. Füllen Sie gemeinsam Ihr inneres Licht auf, lassen Sie sich fallen in dem Vertrauen, dass Ihr Partner Sie auffängt, genießen Sie die Zeit zusammen und lassen Sie aus zwei Seelen eine werden."

Jadzia Dax wünscht sich von ihren Freunden als Vor-Hochzeitsgeschenk, dass sie gemeinsam mit ihr und Worf ein wunderschönes Paarwochenende bei dem Team von Blütenseele-im-Einklang verbringen. Und wie bereits beim ersten Mal erwartet sie alle ein Wochenende voller Licht, Liebe, Energie und jeder Menge Spaß!



Nachfolger zu "Sonnengruß", kann aber unabhängig davon gelesen werden (obwohl Ihr Euch da echt was entgehen lasst!)
:
24.05.17 | 5 | Ja | 9156 | 668
12 Jahre | 17

Die Lieutenants Julian Bashir, Ezri Dax und Peter Gaheris absolvieren ein dreitägiges Überlebenstraining auf einem unbewohnten, jedoch leidlich erforschten Planeten. Ihr Ziel ist es innerhalb von drei Tagen die dort errichtete Forschungsbasis der Föderation zu erreichen.

 

Im Prinzip keine sonderlich schwere Aufgabe, wenn die drei Offiziere sich nicht plötzlich in einer Situation wiederfinden würden, die sowohl diplomatisches Geschick als auch kriminalistisches Gespür erfordert ...

:
25.03.17 | 9 | Ja | 35865 | 1206
16 Jahre | 62

Sie kennen sich, seit Dr. Julian Bashir auf der Raumstation Deep Space Nine ist. Sie essen zusammen Mittag, sie diskutieren, sie werden Freunde. Und irgendwann stellt Garak fest, dass es ihm nicht genug ist. Aber wie soll es funktionieren? Er, der geächtete cardassianische Schneider, und der vorbildliche Sternenflottenoffizier? Ein bajoranischer Herbsttag ändert alles...

:
04.03.17 | 13 | Ja | 51124 | 2789