TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Miles O'Brien



Geschichten

12 Jahre | 2
Dieses Mal stehen Julian Bashir und Ezri Dax im Mittelpunkt der Ereignisse. Bajor vergibt Abbaurechte für ein Peronium-Vorkommen vor der Ilvianischen Küste und Ezris Mutter möchte diese unbedingt erlangen. Während der Probebohrungen kommt es zur Katastrophe.
:
26.07.14 | 10 | Ja | 38811 | 7970
16 Jahre | 9
Auf Kartographierungsmission im Gamma-Quadranten entdeckten Major Kira Nerys und Commander Worf einen scheinbar leblos treibenden Borgkubus. Fatalerweise weckt die ausgesandte Erkundungssonde den letzten Befehl der einstigen Borg-Queen, der da lautet: Finde mir einen würdigen Körper.
:
Keine
21.06.14 | 10 | Ja | 33269 | 6286
6 Jahre | 4
"Ich wette Sie haben gekuckt." Julian Bashir - Gefährliche Liebschaften (Thema: Nackt)
:
15.06.14 | 1 | Ja | 1011 | 709
12 Jahre | 3
Min Sarei Go ist einer der größten Künstler des 24. Jahrhunderts. Ihn zu treffen ist die Erfüllung von Keikos Träumen.

Jedoch ist jede Erfüllung auch gleichzeitig ein Ende.
:
Keine
09.06.14 | 1 | Ja | 5420 | 571
frei | 1
Das Auftauchen der Maquis Ro Laren stellt O'Brien vor eine moralische Entscheidung. Soll er seine frühere Enterprise-Kollegin als gesuchte Deserteurin der Sternenflotte ausliefern, wie es seine Pflicht wäre? Oder soll er ihr Hiersein vor Sisko verschweigen - und nebenbei Major Kira noch in sein Problem mit hineinziehen?
:
Keine
05.06.14 | 1 | Ja | 9421 | 495
16 Jahre | 1
Aus einem harmlosen Spaß in der Holosuite wird plötzlich tödlicher Ernst.
:
Keine
31.03.14 | 2 | Ja | 6592 | 1165
12 Jahre | 4
„Ich ließ mich nur darauf ein, weil die O’Briens meine Hilfe brauchten. Ich wollte nie ein Baby. Aber jetzt … da wünschte ich, ich hätte das Baby nie hergegeben. Es tut furchtbar weh.“ (Kira zu Odo in ‚Das Baby‘) (Thema: Kind)
:
16.02.14 | 1 | Ja | 2207 | 1039
16 Jahre | 15
Die Unterdrückten sind mächtig geworden. Das Dominion ist eine Macht, die so furchtbar ist, dass alleine der Name ausreicht, um seinen Gesprächspartner vor Angst erzittern zu lassen. Durch die Gründer angeführt, herrschen sie im Gamma-Quadranten mit eiserner Hand und erschaffen somit eine ihnen genehme Ordnung. Einst wegen ihrer formwandlerischen Fähigkeiten gejagt und getötet, regieren sie jetzt von ihrem unbekannten Planeten aus. Zu den Fundamenten ihres Interstellarbundes gehört ihre unbegrenzte Anbetung durch die Vorta und die Jem’Hadar, ihren Fußsoldaten. Laut diesen Wesen sind die Gründer Götter, deren Entscheidungen nicht in Frage gestellt werden. Die Gründer sind nicht an den Belangen der Nicht-Formwandler (oder auch "Solids") interessiert und ihre Aktionen sind kühl und durch eine inneren Logik der großen Verbindung bestimmt. Als die Föderation in ihrem Territorium auftaucht, ist sie für die Formwandler zunächst uninteressant. Doch bald macht es die Anwesenheit der Wesen aus dem Alpha-Quadranten die Statuierung eines Exempels notwendig. Weitere Reibereien folgen, bis zum Ausbruch eines kalten Krieges, der, wenn er heiß wird, drei Quadranten der uns bekannten Milchstraße in Flammen aufgehen lässt und Milliarden Leben fordert. Wenige Tage vor dem ersten Auftauchen einer großen Flotte des Dominion spielen sich Ereignisse ab, deren Konsequenzen so weitreichend sind, dass sie sogar ins Herz der Föderation vordringen können.
:
23.05.13 | 9 | Nein | 25173 | 28339
12 Jahre | 7
Ein Drama im Weltraum.
:
Keine
28.04.13 | 23 | Ja | 3414 | 17840
12 Jahre | 2
Es ist erstaunlich, wie ein paar unbedacht gesagte Worte, einen Menschen so tief ins Chaos stürzen können …
:
31.12.12 | 1 | Ja | 1690 | 1926