TrekNation Einloggen
Info-CenterImpressumTeam
Erweiterte Suche
Owen Paris



Geschichten

frei | 0
Theresa Paris setzt alles daran, ein verlorenes Schiff zu retten, um einen verlorenen Bruder zu retten, und im Zuge dessen nimmt sie in Kauf, selbst alles zu verlieren. (Sommer-Bingo 2016. Der Versuch, die offensichtlichen Schwächen einer guten Folge auszumerzen. Rewrite / Missing Scenes / AU zu VOY:5x06 "Timeless / Temporale Paradoxie".)
:
14.09.16 | 9 | Nein | 6920 | 1526
12 Jahre | 1
Eigentlich ist alles perfekt. Kathryn und Chakotay haben mit Jason und Akima ihre eigene, kleine Familie. Trotz ihrer neuen familiären Verpflichtungen sind sie beide Offiziere der Sternenflotte geblieben. Chakotay geht seinem Amt als Captain der Voyager nach und verbringt nie mehr als zwei Monate am Stück im Weltraum. Kathryn; im Hauptquartier tätig; als Admiral, hat da natürlich ihre Finger im Spiel. Es könnte die schönste Familienidylle sein, wenn nicht ein plötzlich auftretendes Ereignis dafür sorgen würde, dass ein Mitglied der Familie verschwindet und eine riesige Suchaktion startet. Doch was, wenn man in der falschen Zeit sucht …? -->Mini-Crossover VOY (J/C!) + Kirk | kein Endgame oder „gewöhnliche“ Zeitreise!
:
Keine
16.08.15 | 1 | Nein | 3134 | 609
16 Jahre | 1
Als die Voyager heimkehrt ist der Alphaquadrant allen fremd geworden. Die Mannschaft wird auseinandergerissen und bleibt sich trotzdem immer verbunden – nach und nach bauen sie sich alle ein neues Leben auf, die Marshauptstadt Utopia Planitia wird zur Heimat einer immer größer und chaotischer werdenden Patchwork-Familie an Voyagers. Unter dem Projektnamen Pioneer und Admiral Kathryn Janeways Führung wird emsig an den mitgebrachten Technologien aus dem Deltaquadranten geforscht und gearbeitet, denn ihr erklärtes gemeinsames Ziel ist es, die Galaxie durch verbesserte Schiffssysteme näher zusammenzubringen und letzten Endes in den Deltaquadranten zurückkehren zu können. Und gerade als alles richtig gut zu laufen scheint passiert das Unvorstellbare und nichts wird je wieder so sein wie es einmal war. Einfach aufzugeben kommt trotz des enormen Rückschlags und der persönlichen Verluste nicht in Frage, denn das Motto des Pioneer-Projekts lautet “Hoffnung, Ambition, Neugier” und für Neugier gibt es keine Heilung, sagt Commander Annika Barclay und beginnt die Trümmer des Pioneer-Projekts und ihres Lebens wieder zusammenzusetzen.
:
Keine
31.01.15 | 9 | Nein | 17898 | 7223